Eis selbst machen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von roadrunner, 24.01.11.

  1. 24.01.11
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hallo zusammen,

    ich brauche mal Eure Hilfe bitte ..

    Habe schon öfter Eis im TM gemacht, mit gefrorenen Früchten,
    Himbeeren und Erdbeeren .. entweder mit Schmand oder Sahne
    und Puderzucker .. das war immer sehr lecker.

    Jetzt möchte ich mal "Milcheis" selbst machen .. hab ganz tolle Rezepte
    gefunden .. Karamelleis und Haselnuss etc.
    Das muss man ja dann nach der Herstellung entweder in eine Eismaschine
    geben, oder in Eiswürfelbehälter einfrieren und dann nochmal cremig rühren.

    Hier kommen dann meine Fragen:

    1. welche Eismaschine könnt Ihr aus Eurer Erfahrung bei der Eiszubereitung empfehlen? Ich möchte am besten eine die selbst kühlt und man den Behälter nicht einfrieren muss.
    Gibts da gute zu nem erschwinglichen Preis?

    2. Die Eismasse in Eiswürfelbehälter einfrieren ..
    Hab heute mal alle Eiswürfelbehälter die ich auftreiben konnte abgewaschen damit
    ich sie morgen verwenden kann ..
    Wie friert ihr die denn ein? Am besten wäre nebeneinander stellen, das ist klar .. aber
    was tun wenn dafür der Platz fehlt? Übereinander stapeln gibt ne grosse Sauerei oder? Alufolie dazwischen? Ich hab da echt keinen Plan .. (frier Eiswürfel immer in den Tüten ein .. und das wird mit Eis ja nicht gehn weils zu dick ist oder??)

    3. mir ist mal Erdbeereis übrig geblieben .. habs in ne leere Eispackung gefüllt und eingefroren ..
    Hab mir nämlich überlegt das neue Eis einfach auch gleich in so Eisboxen zu füllen ... aber das war so fest das Erdbeereis, das konnt ich kaum in Stücke teilen .. somit ist das zum cremig rühren ja auch nichts oder? So grosse Brocken sind ja da auch nicht so toll.


    Joah .. ich glaub das wars .. schon mal danke im voraus für Euren Rat und Hilfe.

    LG und einen schönen Abend

    Angelika
     
    #1
  2. 24.01.11
    hejula
    Offline

    hejula

    #2
  3. 24.01.11
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    oh super - danke Dir .. die "Suche" mag nicht immer so wie ich gern möchte ..
     
    #3
  4. 24.01.11
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Oligofructose + Johannisbrotkernmehl

    Hab mir grad die tollen Rezepte durchgelesen, das funzt so ja wirklich in grossen Behältern, das ist ja genial ..
    Möchte nur noch gerne wissen wieso man o. g. 2 Zutaten ins Eis geben muss .. das Johannisbrotkernmehl ist
    zum ninden .. was bewirkt das Oligofructose ... dass es gut für Darmflora etc. ist hab ich gelesen .. was
    ist wenn man diese Sachen nicht ins Eis gibt?

    Sorry für die blöden Fragen, aber hab bis jetzt immer Eis ohne irgendwas besonderes gemacht und ist jetzt
    totales Neuland für mich ...

     
    #4
  5. 24.01.11
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Oligofructose verhindert, dass sich Eiskristalle im Eis bilden und das Eis somit geschmeidig und cremig bleibt (o;
    Johannisbrotkernmehl ist - wie du selbst schreibst - zum binden. Was aber passiert, wenn man das nicht ins Eis gibt, weis ich auch nicht...
    Begebe mich auch grad ganz frisch in die Tiefen der "Eis-Selbstherstellung" *hihi*

    Viel Spaß beim experimentieren (o;
     
    #5
  6. 24.01.11
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    ok .. ich glaub ich werd mich jetzt erst mal an ganz einfache rezepte wagen, und dann einfach mal ausprobieren ..
    irgendwie bin ich ja für so Zusätze etc. garnicht .. aber scheint wirklich so zu sein man muss es probieren ..

    Danke Dir!

    LG
     
    #6
  7. 20.03.11
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ich habe eine Eismaschine, benötige ich dann trotzdem noch Johannisbrotkernmehl und Oligofructose, ich meine beides?

    Und wo bezieht ihr denn Joahnnisbrotkernmehl, ist schwerig zu finden.
     
    #7
  8. 20.03.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo ,

    ich nehme Johannisbrotkernmehl immer zum Binden meiner Soßen.Das gibt es auf jeden Fall im Reformhaus .Aber auch in manchen Supermärkten.
    Oligofructose gibt es in der Apotheke.
     
    #8

Diese Seite empfehlen