Eiskaffee-Hefezopf

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von hexenfett, 30.04.05.

  1. 30.04.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo,

    habe vor ein paar Tagen wieder herum experimentiert dabei ist folgendes Rezept entstanden:

    400 g Weizenmehl 1050
    200 g Dinkelmehl 630
    1/2 Würfel Hefe (20 g)
    knapp ein 1/4 l Eiskaffe aus dem Tetrapack
    90 g Butter (habe auch schon Halbfettbutter genommen)
    70 g Zucker
    1-2 Eier (je nach größe)
    1 Prise Salz
    1 handvoll Haselnüsse
    1 handvoll Rosinen

    Eiskaffe, Zucker, Butter, Eier, Salz, 3 Minuten Stufe 2 auf 37°
    Dann Hefe zugeben nochmal ca. eine Minute Stufe 2 auf 37° bis die Hefe aufgelöst ist.
    Dann Mehl zugeben und 4 Minuten auf Brotstufe kneten (Evtl. mit Spatel helfen).
    Zum Schluß Nüsse und Rosinen zugeben und 1 Minute mit Rückwärtslauf unterkneten.

    Teig im Topf gehen lassen (ca. 1 Stunde, er guckt dann natürlich oben raus)

    Nochmal kurz Kneten, (wirklich nur kurz wegen der Nüsse und Rosinen). Könnte man natürlich auch von Hand schnell durchkneten, war ich aber zu faul.

    Teig rausnehmen und in 3 Stücke teilen. Einen Zopf flechten und nochmal ca. 15 Minuten gehen lassen.

    Zopf in den kalten Ofen auf 175° (Heisluft mit Ober und Unterhitze) ca. 35 Minuten (je nach Backofen).

    War wirklich mal was anderes aber trotzdem super lecker.
     
    #1
  2. 30.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Hexenfett,

    das ist aber wirklich mal ganz etwas anderes. Toll was Du so erfindest!!!
    :p :lol: :p
     
    #2

Diese Seite empfehlen