Eisvergnügen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von Schubie, 27.06.09.

  1. 27.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    heute hatte ich Lust auf eine Eiskreation und dabei sollten einige Reste eine wichtige Rolle spielen. ;) In meinem Kühlschrank tummelte sich nämlich immer noch etwas von der leckeren Sauce, die ich für die böse Schokoladentorte hergestellt hatte. Und Butterkekse mussten auch noch dringend aufgebracuht werden. Also habe ich folgendes mit Emmas Hilfe gezaubert:

    1 l Vanilleeis (aus industrieller Herstellung, kein Eigenbau), etwas antauen lassen (Eis aus eigener Herstellung sollte nicht angetaut und wieder eingefroren werden - bei Industrieeis ist das o.k.).

    100 g Butterkekse zusammen mit einem Tl Salz in den Mixtopf werfen und kurz auf Stufe 5 zerkleinern. Es sollte noch stückig sein, nicht zu fein! In eine größere Schüssel umfüllen.

    120 g Pekannüsse in den Mixtopf geben und ebenfalls hacken. Ich habe es in Intervallen gemacht: 5 - 0 - 5 - 0. Auch hier bitte stückig lassen! Zu den Kekskrümeln geben und gut durchmischen.

    [​IMG]

    300 ml Schokosauce nach diesem Rezept:
    Schokoladenguss herstellen:
    300 g Bitterschokolade in zwei Etappen in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Stufe 7-8 zertrümmern. Umfüllen.

    500 g Zucker,
    500 g Kondensmilch (ich hatte 10%ige) in den Mixtopf geben und 5 Minuten / 100° C / Stufe 3 aufkochen. Es sollte auf jeden Fall kochen! Wenn die 100° C erreicht sind, dann auf 9 Minuten / 100° C / Sanftrührstufe stellen.
    Nach der Kochzeit:
    250 g kalte Butter in Stücken,
    die Schokolade,
    Mark einer halben Vanilleschote zufügen und 1 Minute / Stufe 3 glattrühren. Umfüllen und kalt stellen (mindestens für drei Stunden!).

    Und nun kommt's: Eine gefriergeeignete Dose (Fassungsvermögen: 1,7 l) nehmen und eine Schicht Vanilleeis einfüllen, etwas glattstreichen.

    [​IMG]

    Nun etwas Keks-Nuss-Mischung darübergeben...

    [​IMG]

    ... und mit 3 El Schokosauce begießen.

    [​IMG]

    Nun immer weiter einschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Zum Schluss mit Sauce begießen und ein paar Krümelchen drüberstreuen.

    [​IMG]

    Nun Dose verschließen und wieder für einige Stunden in den Tiefkühler geben. Viel Spaß beim Genießen!
     
    #1
  2. 27.06.09
    Birnau
    Offline

    Birnau

    Hallo Schubie,

    mensch und ich hab keine Reste in irgendeiner Form im Moment zu Hause. Aber nächste Woche wird mal wieder ein Eisvorrat geholt und dann werde ich deine Kreation einmal testen. Danke für die Idee!
    LG Birgit
     
    #2
  3. 28.06.09
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Hallo Schubie!:sunny:

    *Sabber*...mir läuft gerade so das Wasser im Mund zusammen =D,
    und das am frühen Morgen!
    Wird auf alle Fälle ausprobiert!
    Meine Männer lieben Eis (ich auch, aber Hüftpolster lassen grüßen;)) über alles und in allen Variationen!
    Gestern Abend hatte ich das erste Mal das Vergnügen mit "Hägendaz":confused:-Eis...mir hat es nicht so gut geschmeckt...mache ich lieber selber...z.B. in so einer leckeren Variation von Dir!

    Liebe Grüßchen :hello2:
    Rapunzelchen
     
    #3

Diese Seite empfehlen