Eiweiß flüssig? muss nicht sein!

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Strickliesel, 08.01.05.

  1. 08.01.05
    Strickliesel
    Offline

    Strickliesel

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich habe seit 2 Monaten den TM31.
    Mit dem Eiweiß hatt ich auch so meine Probleme wie einige von Euch.
    Ich habe mir auch alle Artikel ( vielleicht auch nur fast alle!) durchgelesen.
    Da ich sehr viel Eierlikör produziert habe, blieben fast 50 Eiweiß übrig.
    Dann habe ich einfach eine Versuchsküche gestartet.

    Mein Tipp:
    Natürlich muss der Topf sauber sein, aber das große Geheimnis liegt meiner Erfahrung nach in dem Zuschalten der Wasserbadstufel
    Ich habe lange experimentiert ( hatte ja genügend Eiweiß) sogar an meine Beraterin, deren Gruppenberaterin und in Wuppertal habe ich mich gewandt.

    Der Zucker muss sehr fein sein. Also einfach zuerst kurz auf Stufe 10 pulverisieren.
    Einfach umfüllen. ( Der Rest Zucker stört überhaupt nicht)
    Jetzt die Eiweiße hinein, ( Rühraufsatz nicht vergessen) eine Prise Salz und kurz auf Stufe 3 anschlagen.
    Jetzt kommt die 70 Grad Wasserbadstufe hinzu und nach ca. 3-5 Minuten ( je nach Menge) hat man ein traumhaftes Baiser, das Ideal für Torten oder sonstige Dinge ist.

    Ich hoffe, mit meinen Experimenten kann ich jemandem helfen
    Liebe Grüße
    Karin
     
    #1
  2. 08.01.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Strickliesel!

    Danke sehr für deinen Tip - hat bei mir (neben Sahne schlagen) nämlich auch nie richtig geklappt. D.h. das Eiweiß wurde zwar steif, aber sobald ich den "dämlichen" Zucker dazu getan hatte, war die ganze Pracht dahin!!!! Allerdings klappte es fast, als ich Kokosmakronen nach einem Rezept von Pipilotta (glaub ich :oops: ) gemacht hab, da wurde es auch "warm" geschlagen.

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 09.01.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo Strickliesel

    bei mir ist es so wenn ich zuallererst Eiweiß schlage klappt es wenn ich aber vorher was gemacht habe und dann Topf gespült habe bleibt es flüssig. Werde es demnächst mal mit der Wasserbadstufe probieren.
    Danke für den Tipp.

    Gruß
    Susann
     
    #3
  4. 09.01.05
    Strickliesel
    Offline

    Strickliesel

    Hallo Susann!
    Wenn man vorher etwas gemacht hat, hilft auch einfach kurz auswaschen mit Essigwasser.
    Für Eiweiß gilt leider völlige Fettfreiheit.
    Außerdem baue ich das Messer immer aus, wenn ich den TM sauber mache.

    Liebe Grüße
    Karin
     
    #4
  5. 09.01.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Ich gebe beim Eiweiß-Schlagen immer eine Prise Salz dazu!
     
    #5
  6. 09.01.05
    Strickliesel
    Offline

    Strickliesel

    Hallo Marlies!

    Das Problem ist leider nicht das reine Eiweiß schlagen, sondern immer dann, wenn der Zucker zugegeben wird, wird das Eiweiß flüssig.
    Mir ist es erst gelungen, seit ich 70 Grad dazu schalte
    Liebe Grüße
    Karin :laughing6:
     
    #6
  7. 09.01.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo!

    Mit meinem TM 21 hatte ich beim Eiweiß schlagen noch nie ein Problem. Wie auch schon oben beschrieben, gebe ich eine Prise Salz dazu. Den Zucker gebe ich immer erst ganz zum Schluß in den Kessel (falls lt. Rez. nötig).

    Schöne Grüße!
    Veronika
     
    #7
  8. 12.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Was heisst Wasserbadstufe?
    Einfach auf 70 Grad schalten udn weiterschlagen?
     
    #8

Diese Seite empfehlen