Eiweißproblematik

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von honigbienchen, 25.07.06.

  1. 25.07.06
    honigbienchen
    Offline

    honigbienchen

    Hallo zusammen,
    bin seit gestern großer Fan von James, und wollte mir das schöne Ding eigentlich nach meiner Hochzeit in drei Wochen zulegen. Jetzt halt mein mann in spe gestern als Gegenargument gebracht (er wagt es mir MEINEN TM madig zu machen ;)), wenn man Kuchen backt,Bisquit oder ähnliches, mpsse man das Eiweiß dann ja doch separat mit dem Handrührgerät schlagen. Meine Frage: Eignet sich der TM generell zum Eiweiß schlagen und wenn ja, wo bekommt man Zusatzschüsseln her? Oder braucht man das alles gar nicht, und es geht viel einfacher? Hoffe, ihr könnt sein Argument entkräftigen, dann steht der Erfüllung meines Wunsches nichts mehr im Wege!

    Grüße
     
    #1
  2. 25.07.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Eiweißproblematik

    Hallo honigbienchen!

    1. Er eignet sich recht gut, wenn man die Spielregeln einhält:

    - Sehr sauber (vor allem fettfrei)
    - kühl
    - Schmetterling und Stufe 3
    - richtiges Zeit-Mengen-Verhältnis (2 Eiweiß: 1 Min., 10 Eiweiß: 5:30 Min.)
    - eventuell eine Prise Salz vor dem Schlagen zugeben
    - wenn Zucker, dann erst, wenn der Schnee schön steif ist

    Man sieht sehr gut beim Schauen durch das Deckelloch, ob der Schnee schon schön steif ist

    2. Ich schlage den Schnee als erstes, dann wird umgefüllt. Danach rühre ich den restlichen Teig ohne besondere vorherige Reinigung des Topfes.

    3. Zusatzschüssel gibt es bei der Repräsentantin. Ich kein MUSS, aber recht praktisch. Ich habe auch sowas.

    Alles Gute zur Hochzeit. :hello1:

    Mein Biscuit-Rezept:

    4 Eiweiß, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker in den Mixtopf, dann 3 Min./Stufe 3/Schmetterling rühren.
    4 Eigelb zugeben und weitere 3 Min./Stufe 3/Schmetterling rühren.
    Schmetterling entfernen.
    100 g Mehl, 100 g Maizena/Mondamin, 1/2 päckchen Backpulver, 1 Prise Salz noch 2 Min./Stufe 2 rühren. :p
     
    #2
  3. 26.07.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Eiweißproblematik

    Hallo Honigbienchen,
    Du musst das Eiweiss nicht seperat aufschlagen- der Thermomix macht Dir einen Bombenfesten Eischnee.
    Hier ist noch ein link zu einem tollten Biskuit:

    http://www.wunderkessel.de/forum/ba...m-31-super.html?highlight=biskuit sacklzement

    Denn kannst Du auch für Tortenböden nehmen.
    Wichtig ist immer das Du frische Eier verwendest.
    Einen 2. Mixtopf braucht man nicht unbedingt (ich hab zwar einen- aber brauchen tu ich den höchsten alle 4 Monate und dann nur aus Bequemlichkeit- weil der andere vielleicht grad in der Spülmaschine ist...:rolleyes: )

    Also das Argument von Deinem Mann kannst Du getrost vergessen.
     
    #3
  4. 26.07.06
    tinti
    Offline

    tinti

    AW: Eiweißproblematik

    Hallo honigbienchen;)

    ich kann nur bestätigen, was schon hier steht. Wenn du die Tipp`s beachtest wird dein Eiweiß super gut. Hatte am Anfang nicht so das tolle Ergebniss. Aber nachdem ich mich hier schlau gelesen habe, wird er immer einwandfrei.Lass dich nicht von deinem Kauf abbringen, wäre doch schade:shock_big:
     
    #4

Diese Seite empfehlen