Elektrischer Schnellkochtopf/Slow Cooker gesucht

Dieses Thema im Forum "elektrischer Schnellkochtopf: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von katzz, 19.03.14.

  1. 19.03.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo :),

    bis zu einem TM dauert es noch etwas länger und darum suche ich zur Zeit erstmal eine Möglichkeit um das Kochen etwas zu optimieren. Leider ist die ganze Geschichte etwas schwierig, da es ja mein theoretisches Wunsch-Gerät in Deutschland eventuell gar nicht mehr gibt. In den Vereinigten Staaten alles kein Problem, aber hier?

    Ich suche nämlich ein Gerät mit dem ich sowohl schnell, als auch langsam kochen kann. Dabei sollte das Gerät natürlich beim Schnellkochen auch genug Druck aufbauen können. "Billige" Geräte versagen da ja. Anscheinend gab es hier mal von Beem entsprechende Geräte, welche jetzt aber nicht mehr verfügbar sind.

    Hat irgendeine Person hier noch einen guten Vorschlag, damit ich mir meinen Wunsch doch noch erfüllen kann?

    Bevor jemand fragt, sowas meine ich mit "Vereinigte Staaten".

    Lieben Dank und viele Grüße.
     
    #1
  2. 19.03.14
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher, aber der "Morphy 9 in 1", dürfte evtl. deinen Vorstellungen entsprechen.
    Crockyblog

    Hier hast du auch die Möglichkeit zu backen oder die slow cooker funktion zu nutzen.
     
    #2
  3. 20.03.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo Texasfan,

    danke für deinen Beitrag.

    Eine Schnellkoch-Funktion scheint der Morphy jedoch aber nicht zu haben oder? Ich brauche nämlich im Grunde alle anderen Sonderfunktionen zur Zeit überhaupt nicht. Ich möchte nur die Kochzeit verringern, wenn mir gerade danach ist oder morgens die vorbereiteten Zutaten in den Topf packen und Abends dann das fertige Essen aus dem Topf nehmen. Nur kann ich mangels "Amerikanischer Küche" und Single-Haushalt hier nicht unendlich Geräte verstauen und dachte, dass man da vielleicht eine kombinierte Lösung findet. Die es ja auch grundsätzlich gibt, aber anscheinend sehr schwer in Deutschland aufzutreiben :)

    Liebe Grüße
     
    #3
  4. 20.03.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Morgen, Katzz!

    Die Zeit für elektrische Schnellkochtöpfe war kurz und wohl auch schnell vorbei. Habe einen seit vielen Jahren von QVC. Jahre später kam noch mal kurz ein etwas neueres Modell, aber verschwand auch wieder schnell.

    So wie ich das sehe, gibt es - eigentlich von einigen WK-Hexen...z.B. mir... sehnlichst erwartet -
    mehr Multikocher-Modelle, aber immer noch nicht so tolle Modelle wie in anderen Ländern.
    Die haben aber halt nicht die Schnellkochtopf-Funktion, sondern nur ein "Schnell-/Kurzprogramm".

    Die einzige Alternative wäre nur der "Fusioncook" aus Spanien:www.fussioncook.com - Translator
    Den haben sich ja auch ein paar Damen hier aus dem Forum angeschafft und mit der Bestellung bzw. auch dem Gerät wohl gute Erfahrungen gemacht.

    Meinen elektr. Schnellkochtopf nehme eigentlich nur noch selten her, wenn eher als Warmhaltetopf bei Geburtstagen u.ä..

    Bin mittlerweile eher Fan von den Multikochern. Das Fassungsvermögen ist größer und das Handling ist auch einfacher.

    Wenn es damals schon die heutigen verschiedenen Modelle an Multikocher gegeben hätte, wäre kein elektrischer Schnellkochtopf bei mir eingezogen.
     
    #4
  5. 21.03.14
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo,

    dann werde ich dies mal in meine Überlegungen mit einschließen.

    Dankeschön

    LG
     
    #5
  6. 22.03.14
    CatAstroph
    Offline

    CatAstroph Fettnäpfchen-Sammler

    #6
  7. 22.03.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ich habe QVC schön des öfteren angeschrieben ob sie nicht mal wieder die tollen elektrischen Küchengeräte von QVC USA und UK bringen. Mal schauen ob sich da mal wieder was tut.

    Hab hier einen SchnellKo gefunden.
     
    #7
  8. 18.04.14
    CatAstroph
    Offline

    CatAstroph Fettnäpfchen-Sammler

    Hallo Swyma,
    auf deinen Hinweis hin (und da sowieso gerade die Anschaffung eines morphy-ähnlichen Küchenhelfers für meine Eltern anstand) habe ich mir das Gerät bestellt. Sieht ja irgendwie toll aus mit den ganzen Programmen. Vorher beim Verkäufer angefragt, ob im Garantiefall deutscher Support vorhanden ist und eine deutsche Bedienanleitung beiliegt. Beides wurde bestätigt! Allerdings kommt es meistens anders als man denkt..
    Es handelt sich um den "Super Star" der Firma Tulus, beiliegend ein Rezeptheftchen und eine Bedienanleitung ausschließlich in spanisch. Ich habe auch nichts im Netz gefunden, weder zur Firma, noch eine Bedienanleitung in deutsch oder wenigstens englisch zum herunterladen. Der Innentopf ist groß und beschichtet, die mitgelieferte Dampfschale aus weißem Plastik, scharfkantig und nicht entgratet, weiter dabei ein Meßbecher und Rührspatel und Schöpfkellchen (um die zu benutzen muss man in den Topf hineinlangen, zu kurz zum umrühren)
    Bei näherer Betrachtung und beim Versuch alles zu übersetzen fiel mir auf, dass 2 Anzeigen auf dem Topf gleich beschriftet sind (2x Avena - Hafer) und dass die 30 Programmfelder auf dem Topf z.T. mit anderen Bezeichnungen und in anderer Reihenfolge beschriftet sind als in der Bedienanleitung. Programmdauer jeweils zwischen 25 und 60 Minuten. Am merkwürdigsten fand ich, dass es ein ganz normaler Klappdeckel mit Druckknopf-Verriegelung war ohne weitere Sicherung gegen versehentliches Öffnen unter Druck. Dazu ein "Ventil" welches von außen ein aufgestecktes Plastik und im Topfinneren eine einfache dünne Silikonscheibe von 3cm Durchmesser war. Wie man damit einen Innendruck von 70kPa erreichen (und halten!) will ist mir ein Rätsel.
    Alles in Allem ein sehr merkwürdiges und nicht sehr verrauenerweckendes Gerät und mit Sicherheit kein Schnellkochtopf (außer man definiert Schnellkochen mit "auf Knopfdruck für eine voreingestellte Dauer erhitzen").
    Das Gerät ist zurück geschickt und unsere Oma muss nun halt bis nach Ostern auf ihr Geschenk warten, ich versuche es mit mal diesem hier und hoffe, das ist ein richtiger Schnellkochtpf mit ordentlich Zeitersparnis. Der kommt wohl nächste woche an und ich bin gespannt. Sollte der wider Erwarten ebenfalls untauglich sein, dann wird es wohl tatsächlich der Steba, den ich mir schon mal angeschaut hatte (Link oben), zu dem gibt es auch Videos auf youtube und allgemein einiges zu lesen im web.
     
    #8
  9. 19.04.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo die hinter Cat,

    habe die gespeicherte Seite sofort gelöscht nach Deinem Desaster. Der elektrische SchnellKo macht optisch einen guten Eindruck, bin mal gespannt ob er das hält was versprochen wird.

    Habe noch diesen hier gefunden.
     
    #9
  10. 25.04.14
    maxsimka32
    Offline

    maxsimka32

    Hallo katzz,

    Ich denke das ist gerade das was du gewünscht hast:VESTA Multikocher / Elektrischer Schnellkochtopf / Reiskocher /Langsammer Kocher | eBay
    Grüß maxsimka32
     
    #10
  11. 26.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    #11
    katzz und Saint-Louis gefällt das.
  12. 26.03.15
    katzz
    Offline

    katzz

    Hallo,

    was ein Zufall, über das Gerät habe ich mich gestern noch informiert.

    Angeblich soll aber dieses Jahr noch eine beschichtete Variante herauskommen ... Ich kenne mich nur damit nicht weiter aus. Wenn man einfach den Innentopf auswechseln kann, sollte das ja kein Problem sein hier ein "Upgrade" durchzuführen. Hab nur Angst, dass mir alles anbrennt.

    Gruß
     
    #12
  13. 26.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Katz,

    ich finde gerade den nicht beschichteten Topf gut. Werde das Gerät ausprobieren, zur Not schicke ich es zurück.
     
    #13
  14. 26.03.15
    katzz
    Offline

    katzz

    Bin leider bis heute ein Kochlegastheniker geblieben und kenne mich daher nicht so aus. Mir brennt nur im normalen Topf und Co. immer alles an. Gerade in meiner neuen Wohnung komme ich mit dem Gasherd überhaupt nicht zurecht. Bei der Familie mit Induktion ist alles kein Problem. Aber vielleicht wird das hier nun alles etwas einfacher, habe mal zugeschlagen.

    PS: Immerhin mahle ich mir mittlerweile meinen Kaffee selbst und bereite ihn auch manuell zu =D
     
    #14
  15. 26.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Katzz,

    ich habe noch normale Slowcooker und auch zwei Star Chef deluxe. Der Star Chef deluxe Topf ist beschichtet. Ich finde aber um richtige Röststoffe beim Anbraten zu entwickeln ist es besser ohne Beschichtung zu kochen. Ist bestimmt Geschmackssache.

    Hast Du Dir mal eine einfache Induktionsplatte gekauft? Ich habe zwei, kosteten jeweils um die 30 Euro. Die Teile finde ich super. Hier gibt es z.B. welche und auch 1-2x so bei Aldi und Lidl: http://www.lidl.de/de/silvercrest-i...kingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36
     
    #15
  16. 26.03.15
    katzz
    Offline

    katzz

    Ich hatte früher sogar zwischenzeitlich eine Induktionsplatte, aber ob das platzmäßig bei mir noch hinkommt weiß ich nicht. Ich glaube das auch nicht als das Hauptproblem. Ich hab einfach kein Gefühl fürs Kochen :whistle:

    In jedem Fall aber Danke für den Hinweis zum Instant Pot. Erst gestern habe ich ihn mir in die Amazon-Wunschliste gepackt und dachte mir noch so: Vielleicht zum Sommer hin.
     
    #16
  17. 26.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    .....hast Du mal einen VHS-Kurs belegt?
     
    #17
  18. 26.03.15
    katzz
    Offline

    katzz

    Nein, aber dazu fehlt mir auch jegliche Zeit. Auf der einen Seite das Studium, auf der anderen Seite Sport, im Sommer habe ich eine schwere Operation, ... Ich will auch ehrlich sein, großes Interesse habe ich gar nicht dran. Ich möchte einfach nur satt werden und etwas Abwechslung in die Küche bringen ^_^
     
    #18
  19. 26.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    .....o.k., das ist was anderes.
     
    #19

Diese Seite empfehlen