Elektro-WOK Empfehlung u. Buch gesucht

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von hefi, 27.03.09.

  1. 27.03.09
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    Hallo liebe Hexen,


    gerne würde ich mal öfter WOK-Gerichte kochen.
    Deshalb meine Frage: Wer hat einen Elektro-WOK (welchen )und kann ihn mir empfehlen ?
    Worauf muss ich beim Kauf achten ?
    Eine WOK-Pfanne für den Herd möchte ich nicht, da ich das WOKgericht gerne separat kochen möchte.
    Welches gute Buch könnt ihr mir dazu empfehlen ? Es soll halt möglichst so schmecken wie beim guten Chinesen....
    Da der Markt sowohl mit WOKgeräten als auch mit entsprechenden Büchern geradezu überschwemmt ist, weiß ich echt nicht, wofür ich mich entscheiden soll...

    liebe und gespannte Grüße

    hefi
     
    #1
  2. 27.03.09
    Sarania
    Offline

    Sarania

    Hallo Hefi,

    ich habe einen Unold Elektro-Wok (es gab ihn mal vor zwei oder drei Jahren bei Penny für kleines Geld) und bin sehr zufrieden damit, er wird sehr schnell sehr heiß und ist gut zu reinigen (sagt Göga ...). Er ist ein Tausendsassa, denn auch Bratkartoffeln oder eine Pfanne mit Schupfnudeln und Sauerkraut wird prima in dem Teil.

    Liebe Wochenendgrüße schickt Dir

    Deine Sarania
     
    #2
  3. 27.03.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    wir haben auch so einen im Schrank stehn.. irgendwo gekauft für wenig Geld.. gut und
    leicht sauber zu machen .. aber benutzen ihn soooooooo selten..
    warum ? keine Ahnung.. zu faul ihn herauszuholen ...

    Bücher da hab ich mehrere weil ich ja Kochbücher lese wie andere eben Romane.

    gruss uschi
     
    #3
  4. 28.03.09
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    Hallo liebe Sarania,

    vielen Dank für deine Antwort. Außer dir hat leider nur noch Uschi geantwortet.....

    Eigentlich schade, da ich dachte das doch bestimmt noch mehr Hexen hier im Kessel sind, die einen WOK haben und benutzen.

    Vielleicht meldet sich noch jemand, der mir noch was konkretes empfehlen kann ?

    Ich würde mich echt freuen...

    liebe Grüße

    hefi
     
    #4
  5. 28.03.09
    Alexx
    Offline

    Alexx


    =D einen Wok habe ich auch, aber keinen elektrischen, sondern einen aus Gusseisen von WMF und bin super zufrieden damit. Ist zwar ein riesen Teil aber ich habe ihn mittlerweile so in der Küche platziert, dass ich ihn wieder öfter benutze. Koche sehr gerne damit.
     
    #5
  6. 28.03.09
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Hefi,

    ich habe auch einen elektrischen Wok, den gabs mal bei Aldi, ich glaube der war sogar reduziert, jedenfalls bin ich super zufrieden damit.
    Schnell gehen z.B. chin. Nudeln die legst du ein paar Minuten in heißes Wasser, ich schneide mir Lauch und Möhren (was gerade an Gemüse im Haus ist Weißkohl geht auch) in feine Streifen, nicht viel halbe Stange Lauch und 1 kl. Möhre reichen, etwas Fett in den Wok die Nudeln abschütten und im Wok unter rühren braten und das Gemüse reingeben gut durchschwenken mit Sojasoße und Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen, fertig ist eine schnelle Beilage.
     
    #6
  7. 28.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Hefi,

    ich habe keinen elektrischen sondern einen Edelstahlwok und mir dieses Buch dazu gekauft.
     
    #7
  8. 28.03.09
    mixtante
    Offline

    mixtante Inaktiv

    hallo hefi,
    bin schon Wok-erfahren, habe schon einige gekauft und ein Elektrischer ist einfach der Beste in der Handhabung! Beschichtet ist wichtig und vor allem daß es nur ein Stück ist (Elektroteil direkt am Wok, die Stromzuführung kann man abstecken), alle die einen separaten Sockel haben wo man die Pfanne draufstellt sind ein Schmarrn. Auch das Reinigen ist supereasy. Trotz Beschichtung wird alles schön knusprig, brennt aber nicht an. Ich verwende ihn pro Woche mind. 3-4 mal, mache sämtliche Pasta-Rezepte (Nudeln m. Pesto, Tom.soße, Arrabiata, Carbonara .......)meine Gemüse, Karottengemüse/Lauchgemüse.... super. Der Vorteil, man kann alles super vermengen, da genügend Platz ist. Auch fritieren , vor allem Küchel backen ist super, man braucht nicht viel Fett und die Sachen haben genügend Platz zum Schwimmen. Natürlich auch Thai-Küche, doch Bücher muß man selbst ausprobieren, Geschmacksache.
    Ich habe übrigens einen von Tefal (hatte auch schon Unold aber den gibts nicht mehr)mit Glasdeckel. Übrigens sind die auch nicht so schwer.
    Hoffe weitergeholfen zu haben
    Gruß
    mixtante
     
    #8
  9. 28.03.09
    Zotty
    Offline

    Zotty

    Hallo Hefi,

    ich habe einen Elektro-Wok von Tefal. Dazu hatte ich mir damals auch den Fonduetopf gekauft. Also eine Heizeinheit und zwei verschiedene "Töpfe" für obendrauf.

    Wenn wir gemütlich mit Freunden "woklen", dann nehme ich ihn immer noch. Aber wenn ich asiatisch für Göga und mich koche, dann nehme ich meine Wokpfanne für den Herd.

    Der elektrische Wok wird super schnell heiß, es lässt sich prima darin Pfannen rühren mit etwas weniger Temperatur schmoren und zum Schluss auch warm halten.
    Guckst Du hier: Wok mit Glasdeckel - Einladen und Genießen - Tefal Deutschland -

    Ich habe allerdings noch ein Vorgängermodell, das aber damals ähnlich teuer war nur halt umgerechnet in DM. Die Geräte, die es heute ab und zu bei den Discountern gibt sind mit Sicherheit für weniger Geld nicht schlechter.
    Ich habe meinen allerdings auch schon gut 15 Jahre, da kamen die Dinger gerade mal so auf den Markt und die Auswahl war nicht so groß.
    Und wer alles gleich haben will zahlt bekanntlich immer mehr:rolleyes:

    Ach ja mir fällt gerade ein, wenn ich Lángos
    ;)
    mache, dann nehme ich ihn auch, er ist schön groß und ich kann mit weniger Frittierfett als ich für die Fritteuse benötigen würde sogar 2 Lángos auf einmal frittieren...... und für frittierte Calamari nehme ich ihn auch.... also ich stelle grade fest, dass ich ihn oft zweckentfremde
     
    #9
  10. 29.03.09
    mixtante
    Offline

    mixtante Inaktiv

    hallo zotty,
    könntest Du mir bitte mal das langos-rezept zukommen lassen? Evt. per PN.
    Besten Dank im voraus.
    Gruß
    Mixtante
     
    #10
  11. 30.03.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    #11
  12. 05.04.09
    mixtante
    Offline

    mixtante Inaktiv

    Vielen Herzlichen Dank für das LAngos-Rezept. Freue mich schon aufs ausprobieren.
    Gruß
    mixtante
     
    #12

Diese Seite empfehlen