Elmali Tart (Türkischer Apfelkuchen)

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von winona123, 08.05.10.

  1. 08.05.10
    winona123
    Offline

    winona123

    Hallo,

    mein erster Versuch einen typisch türkischen Apfelkuchen zu backen, war ein voller Erfolg.

    Teig: Mürbeteig

    500 g Mehl
    250 g Margerine
    3 El Wasser
    150 g Puderzucker
    2 Eier
    1 Tl. Backpulver
    1 Vanillin
    ger. Orangenschale

    Einen Mürbeteig herstellen und ca 1/2 Stunde kühlstellen.

    Apfelfüllung:

    100 g Zucker
    3 Äpfel (säuerlich)
    1 Tl Zimt
    2 El Margerine
    Rosinen
    etwas gemahlene Mandeln

    Die Äpfel schälen und raspeln. In einer beschichteten Pfanne 2 El. Margerine schmelzen und die Äpfel zugeben .Nach etwa 3 Minuten Zucker und Zimt unterheben weitere 2 Minuten bei kleiner Temperatur weiterkochen. Dann Rosinen und die gemahlenen Mandeln unterheben.

    Backofen vorheizen auf 170 °C.

    Den Mürbeteig teilen. 2/3 für den Boden auswellen und in eine mit Backpapier vorbereitete Springform legen. Einen ca 2 cm hohen Rand formen.
    Die Apfelmasse einfüllen.
    Den restlichen Teig auswellen und schmale Streifen schneiden und Gitterartig auf den Kuchen verteilen.

    170° C 40 Minuten

    [​IMG]
     
    #1
  2. 08.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    das ist au a super TM Rezept Bine :)...
    Naechste Woche komm i zum Test-Essen...freu mi scho ;)
     
    #2
  3. 08.05.10
    winona123
    Offline

    winona123

    da hast recht Pedi...

    da ich ja keinen " Hexenkessel " besitze...dürfte es hier her gehören.
    Schreib das TM mäßig um und setzt es doch oben auch rein.
     
    #3
  4. 08.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    meinsch???
    Dazu muss ich das erstmal selber backen...
    aber erst ess ich den bei Dir!!!! =D
     
    #4
  5. 08.05.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    He, das ist das gleiche Rezept, wie ich für meinen gedeckten Apfelkuchen (die Ungarn sagen "Äpfelbitta" dazu) mach, nur, daß ich den Mürbteig in 2 Hälften teil. 1 Hälfte auf dem Blech ausrollen und einen Rand raufziehen. Die Äpfel werden bei mir gestiftelt, mit Zucker und Zimt gemischt und roh auf den Teig gegeben. Dann die 2. Hälfte Teig als Deckel obendrauf legen und am Rand gut andrücken!
     
    #5
  6. 08.05.10
    winona123
    Offline

    winona123

    das ist auch Bedingung...:)
    erst ein Testessen beim Cirali- Meeting nächst Woch.
    Dann benotest und denn kannst entscheiden ob oder ob net...:))
     
    #6
  7. 08.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Jetzt aber Bine...Dei Signatur =D
    so han i mir des vorgschtellt =D
     
    #7
  8. 08.05.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Aber hallo, des schaut ja toll aus, jetzt fehlt bloß no a schönes Sprüchle, so auf die Art "Grüße von der Squaw aus der schönsten Oase der Türkei"!
     
    #8
  9. 08.05.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hätt noch a Frage: Kann i eigentlich keine Smileys einfügen, wenn i auf "direkt antworten "geh?
     
    #9
  10. 08.05.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo Mickymaus,

    ich glaube nicht, die Funktion nehme ich nie, aber wenn Du direkt auf antworten (unter meinem Beitrag links) gehst, stehen Dir alle Funktionen zur Verfügung.
    Schönen Abend wünsche ich.................
     
    #10
  11. 08.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hey Mutti...
    i geh meisstens auf Direkt antworten..da kannsch bloss smileys mit der Tastenkombi eingeben...so: :)
     
    #11
  12. 08.05.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Muß i glei mal probieren! :)
     
    #12
  13. 10.05.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Bine,

    der Kuchen sieht sehr lecker aus.
    Ich werde ihn bestimmt nachbacken :)
     
    #13
  14. 17.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    der Kuchen schmeckt genial...ich durfte ihn am WE probieren ;) ich back ihn auch mal nach und schreibs TM tauglich um, ausser jemand kommt mir zuvor...
    5 Sternle Bine :))
     
    #14
  15. 17.05.10
    winona123
    Offline

    winona123

    @ Pedi....Danke schön...freu mi über die Sternchen...:)
     
    #15
  16. 17.04.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    TM-REZEPT
    Hallo Bine...heute wars endlich soweit :)....

    Alle Zutaten für den Mürbteig in den Mixi und ca 30-40Sek mithilfe des Spatels zu einem Teig gemixt...
    zum Kühlen hatte ich keine Zeit :)

    Raus aus dem Mixtopf, Apfelspalten (ungeschaelt) mit Mandelsplitter, Zucker und Zimt rein und
    5 Sek/Stufe5 v
    erkleinern...
    Butter und Rosinen (wers mag;)) dazugeben und 5 Min/Stufe2/Varoma

    In der Zeit 2/3 Teig in eine Form drücken, mit Rand
    Apfelmasse draufgeben
    aus dem restlichen Teig das Gitter machen,
    backen...
    ruck zuck fertig :)

    http://www.wunderkessel.de/galerie/showphoto.php?photo=19835&cat=724
     
    #16
  17. 21.10.11
    Sandybn
    Offline

    Sandybn

    Hallo Pedi, hallo Winona,
    ich habe heute morgen schon den Kuchen gebacken und war erst recht skeptisch. Der Teig war recht weich und ich hatte etwas Probleme ihn zu verteilen bzw. Streifen heil auf den Kuchen zu bekommen. Auch fand ich den Teig nicht sehr süß. Aber was soll ich sagen, er schmeckt sehr sehr lecker. Habe wohl etwas viel Zimt rein getan und so hat er was weihnachtliches...er war schnell zu backen und wird nun in die Karteikartensammlung aufgenommen. Winona dir danke fürs Einstelleung und dir Pedi vielen DAnk fürs umschreiben auf dem TM ging ratz fatz. Danke!
    LG Sandra ( die um 10 h schon ein Stück Kuchen essen musste ;) )
     
    #17
  18. 21.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Sandra... ja super :)... mei grad ist ja Apfelschwemme, den könnt ich auch mal wieder machen, kann mich an die Teigkonzistenz gar nemme erinnern.... eigentlich wie normaler Mürbteig.... :dontknow:
     
    #18
  19. 21.10.11
    Sandybn
    Offline

    Sandybn

    Hallo Pedi,
    ich musste etwas Halbfettmargarine nehmen, vielleicht lag es daran...aber er ist wirklick lecker...sag mal: woher kommen die Mandelstifte in deinem umgewandelten Rezept??? Der hats ja was von dem Apfelriemchen Kuchen den es hier immer gibt, ist bestimmt nicht sooo "mager" wie der mit Heffeteig *lol*
    LG SAndra
     
    #19
  20. 21.10.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    welche Mandelstiftchen??? Hab ich was von Stiftchen geschrieben?? Wo denn??? Steh aufm Schlauch... aber wenn dann waren die von Deutschland...hat mir eine Hexe mitgebracht.. :)
     
    #20

Diese Seite empfehlen