Emile Henry Brotbackform

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Sonja0305, 07.01.14.

  1. 07.01.14
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    #1
    Tigerente73 gefällt das.
  2. 07.01.14
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    #2
  3. 07.01.14
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Kiwi,

    seeeeehr schöne Brote :)
    Ich habe mir gedacht, dass die Form so ähnlich wie ein Backstein funktioniert und durch den Deckel noch mehr "Aroma" - Kruste.... wie auch immer bekommt.
     
    #3
  4. 07.01.14
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hi Sonja
    die Kruste kommt durch den geschlossenen Raum und die Feuchtigkeit, darum werden die auch im Ultra so schön. Vielleicht auch im Römertopf, das habe ich noch nicht probiert ;)
    Das Brot aus dem Ultra duftet wie früher das Brot beim Bäcker, und ist ganz knusprig. Wenn es auskühlt knackt es richtig ;)
    Sicher wäre die Backform auch super, aber der Preis ist ja auch nicht ohne.
     
    #4
  5. 07.01.14
    LottaXY
    Offline

    LottaXY kocht & backt glutenfrei

    Hallo Sonja,
    jetzt gibt's sowas also endlich auch in Deutschland. In Amerika und England ist so eine Backglocke schon unter dem Namen "La Cloche" super populär (von einer anderen Firma als Emile Henry und auch nicht so teuer).
    Man heizt die Form dann auf (ähnlich wie einen Pizzastein), gibt dann den rohen Brotlaib auf die heiße Platte und legt die Glocke darüber. Dadurch werden Dampfstöße unnötig und die Kruste schön knusprig. Das gleiche Prinzip also, als wenn man ein No-knead-Brot im gusseisernen Bräter bäckt; (vom Hersteller der La Cloche war es ursprünglich so gedacht, dass man die kalte Cloche mit dem Teig in den kalten Backofen gibt, scheinen die meisten aber nicht so zu machen).

    Im Gegensatz zum Tupper Ultra ist das poröse Material der Glocke fähig, Feuchtigkeit aufzunehmen und gegebenenfalls wieder abzugeben.
    Und den Ultra soll man ja auch nicht mehr in den kalten Ofen stellen :angel11:.

    So eine Glocke würde ich eigentlich super gerne mal testen, aber ich denke mit Ultra und Le Creuset Bräter bin ich erstmal ausreichend ausgestattet. Zumal das Emile Henry Teil ja leider preislich nicht im Bereich Porto Kasse liegt :-(.

    Liebe Grüße
    Lotta

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hier mal der Link zu La Cloche:
    http://www.amazon.com/SuperStone-11...UTF8&qid=1389130383&sr=8-1&keywords=la cloche
     
    #5
  6. 07.01.14
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Lotta
    warum soll der Ultra denn nicht in den kalten Ofen???
     
    #6
  7. 07.01.14
    LottaXY
    Offline

    LottaXY kocht & backt glutenfrei

    Hallo Kiwi,
    ich vermute, da bei manchen Backöfen zum schnellen Hochheizen Heizschlangen angeschaltet werden (ähnlich wie beim Backofengrill) und dadurch die Ultras kaputt gehen können. In der Anleitung meines Ultra Pro steht, dass der Ultra nur noch in den vorgeheizten Ofen darf. Der defekte Ultra einer Bekannten wurde deshalb auch nicht getauscht: Anwendungsfehler...

    Auf die Idee mal zu googeln, was passieren kann, bin ich aber auch erst, als mein Ultra plötzlich klitzekleine Beschädigungen hatte. Denn schließlich nutzen die meisten ihren Ultra im kalten Ofen und ich habe mir nichts dabei gedacht.

    Ich wollte es dann genau wissen und habe mich mal ne halbe Stunde auf einem bequemen Kissen vor meinem Backofen gelegt - und tatsächlich - auch bei meinem Backofen gehen zum schnellen Hochheizen diese Heizschlangen an.
    Naja, angemackt war mein Ultra dann eh. Deshalb schiebe ich jetzt immer ein Backblech direkt in die oberste Schiene, sodass die Heizschlangen nicht mehr direkt auf den Ultra strahlen. Seitdem ist keine komische Stelle mehr dazugekommen. Den "kaputten" Ultra nutze ich deshalb jetzt weiter im kalten Ofen.

    Die Macken sehen aus, wie klitzekleine, eingeschmolzene Kratzer, so als hätte man verbotenerweise mit einer heißen Gabel im Deckel gekratzt.

    Wenn dein Ultra bislang makellos aussieht, hast du bestimmt keinen so "blöden" Ofen. Meiner ist ein einfaches Modell - Mietwohnung halt...

    Liebe Grüße
    Lotta
     
    #7
  8. 08.01.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    alternativ kann man auch den TPC Zaubermeister nehmen, macht auch tolles Brot. =D

    Die Schnellaufheizung meines Ofens (bei der mit allen Heizarten aufgeheizt wird und den Grill vertragen eben nicht alle Materialien)
    schalte ich immer ab, wenn etwas in den kalten Ofen gestellt werden soll. ;)
     
    #8
  9. 08.01.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Lotta,

    ich habe verschiedene Cloche-Arten, die sind spitze, eine habe ich hier gezeigt: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/107653-hose-gegangen-fast.html
     
    #9
  10. 08.01.14
    babsy60
    Online

    babsy60 Sponsor

    #10
  11. 08.01.14
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Huhu,

    Babsy da bin ich ja gespannt.
    Lotta: diese La Cloche hab ich mir vor paar Jahren auch mal angesehen.
     
    #11
  12. 08.01.14
    LottaXY
    Offline

    LottaXY kocht & backt glutenfrei

    Hallo :),
    hier wurde ja richtig viel geschrieben!!

    @ Kaffeehaferl
    Wenn ich diese Zusatzheizschlangen für die Ultrabenutzung irgendwie abstellen könnte, wäre super. Aber ich wüsste nicht wie. Wie geht das denn bei deinem Backofen? Meiner hat nur zwei Drehregler - einen für Grill/Oberhitze/Unterhitze/Umluft und einen für die Temperatur...

    @ Babsy
    Oh, viel Spaß =D!! Ich bin gespannt, was du berichtest.

    Liebe Grüße
    Lotta
     
    #12
  13. 08.01.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Meiner auch - ich kann den Wählknopf auf "Einstellungen" drehen und entsprechende Änderungen vornehmen.
    Schau doch mal in die Bedienungsanleitung. ;)
     
    #13
  14. 08.01.14
    LottaXY
    Offline

    LottaXY kocht & backt glutenfrei

    Hallo Kaffeehaferl,
    danke für deine Erklärung, dann hat mein Ofen das nicht.
    Wenn ich eine Bedienungsanleitung hätte, würde ich dich hier nicht belagern, tut mir Leid [​IMG]

    Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen, gibt man die Emile Henry Glocke kalt in den Ofen oder heizt man sie auf wie einen Pizzastein?

    Liebe Grüße
    Lotta
     
    #14
  15. 08.01.14
    babsy60
    Online

    babsy60 Sponsor

    #15
  16. 17.01.14
    babsy60
    Online

    babsy60 Sponsor

    Hallo,
    So, nach nur 2 Tagen kam die Glocke wohlerhalten an!
    In der Zwischenzeit habe ich etwas damit herumexperimentiert:
    Als erstes habe ich aus dem beigefügten Rezeptheft (12 Rezepte in Französisch und Englisch) ein Brot mit Speck und Käse probiert : sehr lecker, schöne Kruste, pappte etwas auf dem geriffelten Untersatz an - lag aber nur daran, dass ich beim ersten Mal nicht genug Mehl draufgetan habe. Danach - wieder aus dem Rezeptheft - das "schnelle" Brot (einfach nur Weizenmehl, Hefe, Zucker, Salz, Wasser - nach dem ersten Gehen mit Milch eingepinselt und mit etwas Mehl bestreut) : super Resultat, diesmal auch nicht angepappt.
    Die Glocke gefällt mir sehr gut, inspiriert mich, etwas mehr Brot zu backen (das auch noch schmeckt) - Preis relativ hoch (angemessen??? keine Ahnung).
    LG
    Babsy
     
    #16
  17. 06.02.14
    babsy60
    Online

    babsy60 Sponsor

    Hallo,
    ich weiss nicht, ob das alles so richtig ist - ist mein erstes Photo - und ob man es gut sehen kann :
    hier ist das "französische Brot" (im Original im Bräter/Glasform/Pyrex) in der "cloche" gebacken - mit ein paar Sesam- und Sonnenblumenkernen.
    LG Babsy

    [​IMG]
    Sorry, hat wohl nicht geklappt - muss erst noch üben :-(
     
    #17
  18. 30.05.16
    Tigerente73
    Offline

    Tigerente73

    Hallo,

    Ich habe heute eine Superstone la gloche bekommen. Kann mir jemand sagen ob ich nur die Platte mit aufheitze oder komplett mit Glocke?

    Wäre dankbar für jeden Tip.

    LG Nicky
     
    #18
  19. 30.05.16
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe die Gliock mit aufgeheizt,wie einen Brotbackstein auch, aber beim Brot keinen Unterschied zum normalen Backstein festellen können.
    Daher steht sie momentan leider bei mir rum. Ich wäre froh um ein paar neue Ideen, dass ich sie vielleicht wieder benutze.....
     
    #19
  20. 30.05.16
    Tigerente73
    Offline

    Tigerente73

    Ich wollte das Couronne (Kronenbrot) hier aus dem Forum darin backen. Habs letztens auf dem Backstein gemacht und das war schon superlecker. Bin mal gespannt wie es in der Glocke wird.
     
    #20

Diese Seite empfehlen