Energiespartipp

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Sarania, 02.08.08.

  1. 02.08.08
    Sarania
    Offline

    Sarania

    Hallo Ihr lieben Hexen,
    habe heute etwas ausprobiert, was ich Euch weitergeben möchte:

    ich habe heute einen Kuchen in der Kastenform gebacken und, wenn ich das früher getan habe, habe ich gedacht, dass der große Backofen nicht ausgelastet ist damit und dass eine Menge Energie vergeudet wird.

    Also habe ich heute ausprobiert, während der Kuchen bei 160 ° Umluft 45 Minuten backt, Reis zu garen und habe 3 Tassen Basmatireis und 6 Tassen Wasser in meinen 3 l Ultra-plus (es funktioniert sicher auch in jeder anderen Auflaufform mit Deckel) gepackt und neben den Kuchen in den Backofen gestellt. Und siehe da: es hat funktioniert: die Form war voll mit super gegartem Reis. Das werde ich jetzt öfter so machen.

    Vielleicht hilft Euch das auch, ein wenig die Backofen-Energie besser auszunutzen.

    Ein superschönes Wochenende wünscht Euch

    Eure Sarania :hello2::hello2::hello2:
     
    #1
  2. 02.08.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Energiespartipp

    Hallo,

    gute Idee. Müsste ja dann eigentlich mit vielen Sachen gehen.
    Ganz spontan kam mir Auflauf und Kuchen gleichzeitig. Aber wie verhält sich das mit den Aromen? Ist im Ultra ein Nudelauflauf mit Knoblauch oder so, schmeckt der Kuchen auch so???
    Hat da schon jemand Erfahrung? Ich habe zwar seit einem Jahr Umluft, aber noch nie mehrere Dinge gleichzeitig gebacken.
     
    #2
  3. 02.08.08
    Sarania
    Offline

    Sarania

    AW: Energiespartipp

    Hallo tihv,

    ich glaube, bei Umluft passiert kein Austausch von Gerüchen. Schon garnicht, wenn Auflaufformen mit Deckel verwendet werden. Ich werde es bei Gelegenheit einmal ausprobieren und hier wieder berichten.

    Liebe Grüße

    Deine Sarania
     
    #3
  4. 02.08.08
    Marlies
    Offline

    Marlies

    AW: Energiespartipp

    Hallo!

    Ich denke auch, dass ein Deckel bei der Auflaufform (z. B. beim Ultra) den Geruch weitestgehend nicht entweichen lässt. Man könnte den Kuchen zusätzlich noch mit einer Alufolie abdecken. Vielleicht sollte man bei Knoblauch vorsichtiger sein.

    Ansonsten, gute Idee!
     
    #4
  5. 02.08.08
    sonjale
    Offline

    sonjale

    AW: Energiespartipp

    Hallo,

    bin erstaunt über diesen Tipp. :rolleyes:

    Da bin ich ja schon seit ewigen Jahren ein Riesensparer. Einen Kuchen allein - sowas kenne ich nicht.

    Wenn ich Auflauf o. ä. mache, wird (fast) immer noch Brot, Brötchen oder Kuchen hinterher gebacken und - weil ich von den Aufläufen auch immer gleich die doppelte Menge mache, bin ich dann mittags mal ganz fix fertig.

    Und im ausgeschalteten Ofen kann man dann auch noch wunderbar Schokolade für die Kuchen vor sich hinschmelzen lassen, ohne daß etwas passiert.

    Vielleicht war ja eine Anregung dabei - würde mich freuen!

    Viele Grüße Sonja
     
    #5
  6. 02.08.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Energiespartipp

    Hallo Sonja,

    Schokolade schmelzen im abkühlenden Ofen - sowas von logisch, aber da wäre ich niemals von allein drauf gekommen.

    Danke
     
    #6
  7. 07.08.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    AW: Energiespartipp

    Hallo!

    Super, ich ärgere mich auch schon länger, daß ich morgens am Wochenende den Ofen für 3 - 4 Brötchen anschmeiße, und dann abends noch mal für den Auflauf oder ähnliches... Und ggf. zwischendurch noch mal für nen Kuchen. habe noch nie mehrere Dinge gleichzeitig in den Ofen gestellt, gut zu wissen, daß das geht. Habe auch Umluft...

    LG
    Brit
     
    #7

Diese Seite empfehlen