Engadiner Mandelplätzchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von paraguaykatja, 26.01.10.

  1. 26.01.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo ihr Lieben!

    Da lohnt es sich doch im Moment, dass ich die ganzen alten Rezepte durchkrame... ich hab noch einen Schatz gehoben! (Wozu die Baby-Warterei doch alles gut ist....:rolleyes: )

    Also, hier ein total tolles Rezept für Engadiner Mandelplätzchen. Hat mal eine Komilitonin für ein Seminar gebacken und ich hab lange gebraucht, um ihr das Rezept aus den Rippen zu leiern...

    Aber genug der Vorrede, los geht's!

    Engadiner Mandelplätzchen

    Zutaten:
    250 gr Mehl
    1 Pkg Schokopudding
    125 gr Zucker
    3 TL Kakao
    1 Pkg Vanille Zucker
    1 Prise Salz
    250 gr Butter
    100 gr Mandelstifte

    Zubereitung:
    Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Kakao, Puddingpulver, Salz 30 Sec./ St. 5 verrühren.
    Mehl und Mandeln unterarbeiten (nach und nach), insgesamt 30 Sec./St. 5.
    In 4 Teile teilen, diese in Rollen in Alufolie einwickeln und über Nacht im Kühlschrank liegen lassen.
    Jeweils 1 cm dicke Scheiben abschneiden, diese 20 Min bei 175° backen.

    Viel Spaß und guten Appetit!
    Katja
     
    #1
  2. 27.01.10
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Hallo,
    eigentlich ist die Weihnachtszeit ja vorbei, aber wenn ich das so lese... Suche für unsere morgige Krabbelgruppe nämlich gerade ein neues Rezept, könnte das mal ausprobieren. Die Kleinen können zwar noch nichts kosten, aber dafür die Mamis um so mehr.
    Gruß, Veronika
     
    #2
  3. 27.01.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo Veronika!

    Ich hab das auf einem Blockseminar im Oktober kennen gelernt... das hat dem Geschmack auf jeden Fall keinen Abbruch getan. ;)
    Viel Spaß bei der Krabbelgruppe - auf solche Veranstaltungen freue ich mich ja richtig, vor allem, wenn es dann immer Plätzchen gibt!!

    Katja
     
    #3
  4. 14.02.10
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    Hallo Katja,

    ich habe heute Dein Rezept ausprobiert und die ganze Familie hat es für sehr gut befunden. Hier mein Beweisphoto:
    [​IMG]
    Die Kekse gehen super schnell und schmecken sehr lecker. Bei mir ergab die Menge 32 St.
    Ich backe das ganze Jahr über Kekse, es gibt nichts schöneres als eine Tasse Kaffe und einen leckeren Keks dazu :love10:!
    Vielen Dank für das Rezept und viele Grüße,

    Claudia
     
    #4

Diese Seite empfehlen