Engelskuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von cappi, 27.01.04.

  1. 27.01.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ihr Lieben ,
    ich bau mal wieder auf eure Hilfe :lol:
    Beim mittäglichen Zeitschriftenstöbern habe ich folgendes Rezept gefunden , und dachte das kann der James bestimmt , nur bin ich mir nie so sicher welche Zeiten ich brauche :-? :
    160 g Eiweiß ( ca.6 Eier )
    1/4 TL Salz
    1/2 TL Backpulver ---- schaumig verquierlen
    50 g Puderzucker ---- einrieseln lassen
    1 EL Wasser ---- unterrühren
    100 g Zucker
    90 g Mehl
    1 TL gemahlene Vanille -- unterheben
    Masse in gefetteter Backform im vorgeheizten Ofen bei 175° 30 Min backen lassen.Nach dem erkalten stürzen und evtl mit Puderzucker bestäuben

    Liebe Grüße
    Erika
     
    #1
  2. 04.02.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    ich habe mich nun selbst am Kuchen versucht :lol:
    das Eiweiß habe ich 5 Min bei Stufe 3 mit dem Schmetterling steifgeschlagen , und danach alle anderen Zutaten ca 30 Sek untergehoben bei Stufe 2
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #2
  3. 04.02.04
    Elke
    Offline

    Elke

    Hallo Erika,
    wie war das Ergebnis ?

    Fragende Grüße
    Elke
     
    #3
  4. 04.02.04
    cappi
    Offline

    cappi

    :p :p :p LECKER !!!! LOCKER !!!! :lol: =D :p
     
    #4
  5. 04.02.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Erika!

    Habe ich richtig gesehen - kein Fett?!! Das paßt ja gerade sehr gut. :lol: :p
    Außerdem bleiben beim Eierlikör machen genau 6 Eiweiß übrig.

    Was für ein Backform hältst Du für geeignet? Guglhupf ? Springform oder Kasten?

    ... und warum heißt das Teil "Engelskuchen"?

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #5
  6. 04.02.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Geli ,
    nein kein Fett :lol: , ist das nicht schön ???
    Ich habe den Kuchen im Guglhupf gemacht - klappte super .
    Ich denke mal das Teil heißt Engelskuchen , weil er so luftig ist.
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #6
  7. 17.04.06
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Engelskuchen

    Hallo Hexen,

    ich nehme nicht die angegebene Menge Mehl, sondern 1 Päckchen Vanillepuddingpulver und fülle dann bis 90g mit Mehl auf (das mache
    ich bei jedem Bisquitteig - schmeckt lecker und dadurch bekommt der
    Teig auch noch eine schöne gelbe Farbe).


    Liebe Grüße

    Karin
     
    #7
  8. 16.05.09
    greta
    Offline

    greta

    Hallo cappi
    habe gerade Engelskuchen gebacken,supersuper.Weiss nun endlich was ich mit dem übergebliebenen Eiweiss vom Eierlikör machen kann.

    gruss greta:angel8::angel8:
     
    #8
  9. 17.08.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    ALso ich kann mich nur anschließen, wunderbarer Kuchen! Sehr lecker!! jetzt brauch ich nicht mehr Eiweiß einfrieren! Vielen Dank!
     
    #9
  10. 17.08.09
    Semmerl
    Offline

    Semmerl

    Hallihallohallölle, Ihr Lieben!

    Das hört sich ja interessant an! Aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie der Kuchen aussehen soll.... hmmmm....

    Könnt Ihr vielleicht ein Bild machen? (;) Für fantasielose Semmeln... hihi :rolleyes:) Mein Dank wird Euch ewig nachschleichen!!! =D=D
     
    #10
  11. 21.08.09
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    ich habe gerade den Kuchen in einer abgewandelten Form im Ofen.

    Habe es im TM nach Erikas Anleitung gemacht. Hatte nicht mehr sehr viel Puderzucker deswegen habe ich nur sehr wenig rein.
    Zucker habe ich auch nur 60 g rein, dafür aber ca. 30-40 g Schokostreußel.
    Als ich den Teig in die Form gefüllt hatte habe ich einen klein geschnittenen Apfel darüber gestreut.

    Der Teig ist mir in der Form sehr wenig vorgekommen, aber ich bin mal auf das Ergebniss gespannt.

    LG sandra
     
    #11
  12. 21.12.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Cappi,
    nach meiner Eierlikör-Orgie letzte Woche hatte ich auch noch jede Menge Eiweiss übrig und mich jetzt an deinem Kuchen versucht.
    Ich habe - wie von Karin empfohlen - ein Päckchen VanillepuddingPulver dazugemischt und dafür die Menge Mehl entsprechend reduziert.
    Der Kuchen ist wirklich watteweich, allerdings reichen auch 60 g Zucker, sonst wird er wirklich einen Tick zu süß.

    Danke für's Rezept.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #12
  13. 12.11.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Guten Morgen,

    ich habe ganz drauf vergessen: den Kuchen habe ich mit übrigem Eiweiß gemacht. Er ging ganz flott und war sehr lecker. Ich habe die Variante mit den Schokostreuseln aus Beitrag #11 gemacht. Vielen Dank fürs Rezept.
     
    #13
  14. 14.11.12
    HmmmLecker
    Offline

    HmmmLecker Inaktiv

    Naschkätzchen du hast recht. Ich hab das Rezept zwar noch nicht nachgebacken, aber es klingt vorzüglich.

    Wieso heißt der Kuchen überhaupt Engelskuchen?? ------ oder finde ich das herraus, wenn ich ihn probiert habe?
     
    #14
  15. 28.07.13
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Hallo ihr Lieben, ich habe heute auch diesen Kuchen gebacken. Hier in Irland heißt er allerdings Engel Food Cake, seinen Namen hat er von seiner leichten und luftigen Konsistenz, er schmeckt perfekt mit Schlagsahne und frischen Früchten oder auch mit Eis und wird hier eher als Dessert gegessen.
    Ich servierte den Kuchen mit Erdbeeren und Blaubeeren vom Bauernmarkt, sie waren reif und saftig, das perfekte Topping für einen leichten Kuchen, auch der klecks Schlagsahne war keine schlechte Idee. (Siehe Bild)

    Schönen Sonntag!
    Gruss Irish Pie
     
    #15

Diese Seite empfehlen