Englischer Rinderschmortopf mit Anchovistoast

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Ginevra, 03.12.11.

  1. 03.12.11
    Ginevra
    Offline

    Ginevra Inaktiv

    Eigentlich wollte ich meinen "Neuen" ja mit Sauerbraten einweihen, aber da mein Mann erst Mitte der Woche von Geschaeftsreise zurueckkommt, ist so ein Braten etwas viel.
    Damit habe ich mich etschieden, ein erprobtes Rezept zu machen, dass sich gut einfrieren laesst. Der Crockport kam heute morgen um 8 Uhr an und ist gleich gefuellt worden, es richt schon sehr vielversprechend aus der Kueche, aber ich muss noch 3 Stuendchen warten :)

    Der Anchovis im Gericht dient zum Wuerzen und es schmeckt nicht nach Fisch, bitte aber nicht herauslassen, fuer den Geschmack ist er sehr wichtig.

    Englischer Rinderschmortopf mit Anchovistoast

    1 EL Olivenöl
    1 Gemüsezwiebel, gehackt
    2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    1 Lorbeerblatt
    1 Glas Portwein
    1 Glas Rinderfond
    1 -2 EL Mehl
    2 EL Tomatenmark
    1,5 kg Gulaschfleisch, aber in grosse Würfel (ca 8cm) geteilt
    6 Anchovis fein gewürfelt
    400g Schalotten, geschält aber ganz gelassen
    500g Chantenay Möhrchen (das sind die kleinen, die wie ein Dreieck aussehen), geschält und ganz gelassen
    150g Kalamata Oliven

    1 Baguette
    6 Anchovis
    100g Butter
    3 EL fein gehackte Petersilie

    in einer Pfanne das Öl heiss werden lassen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, zum Schluss das Tomatenmark zugeben und etwas anrösten. Mit Portwein und Brühe ablöschen und in den Slowcooker geben. Den Anchovis und das Lorbeerblatt hinzugeben, das Fleisch in Mehl wälzen und ebenfalls hinzugeben. Karotten, Oliven und Schalotten hinzugeben. Die Schalotten, Oliven und die Möhrchen bleiben ganz, also bitte nicht kleinschneiden.

    Kochzeit: 1 Stunde auf high, 7 Stunden auf low.

    Für den dazugehörigen Toast:

    die Anchovis mit der Butter und der Petersilie mit dem Zauberstab zu einer homogenen Masse vermixen und auf geröstete Baguettescheiben streichen.

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 03.12.11
    Tessa B.
    Offline

    Tessa B.

    Hallo Ginevra, :hello2:

    das liest sich aber gut! Demnächst werde ich dein Rezept ausprobieren, mit Anchovis.
    Vielen Dank, ich werde dann berichten.

    Liebe Grüße

    Tessa
     
    #2
  3. 04.12.11
    Ginevra
    Offline

    Ginevra Inaktiv

    Hallo Tessa,

    es schmeckt auch wirklich gut. Ich bin gespannt, wie es Dir gefallen wird.

    Gruss,
    Ginevra
     
    #3

Diese Seite empfehlen