English Muffins mit Sauerteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 20.01.06.

  1. 20.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    gestern habe ich mal wieder ein amerikanisches Rezept getestet:

    Starter:
    100g Sauerteig
    220ml Milch
    280g Mehl ( ich habe weissen Dinkel genommen)

    verruehren und ueber Nacht bei Raumtemperatur stehen lassen

    zugeben:
    150g Mehl
    1 EL Zucker
    3,4TL Salz
    1/2TL Natron

    2-3 Min auf bemehlter Flaeche oder im TM kneten, bis Teig nicht mehr klebt, mann kann evtl. noch 60-70g Mehl zugeben

    Teig auf mit Maismehl bestreuter Flaeche ausrollen und ausstechen. Ich habe den Teig mit der Karte in 10 Stuecke geteilt und auf dem Maismehl rundgedreht. Auf dem gebutterten Griddle ca 45 Min am warmen Platz aufgehen lassen. Dann auf Mittelhitze ca. 5-10 pro Seite, man kann auch eine Pfanne nehmen, gebraten.
    Abgekuehlt habe ich sie eingetuppert. Man schneidet sie dann auseinander und tostet sie. Schmecken wie die von MacDoof, nur besser :p

    Photo sende ich an Barbara.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #1
  2. 20.01.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Elli!

    Was ist ein Griddle? Klär mich auf, ich habe das noch nie gehört :roll: ?!


    Meinst Du die Hamburgerbrötchen oder die, die es beim Frühstück dazugibt?

    Fragende Grüße nach Kanada 8-)
     
    #2
  3. 20.01.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi ihr Lieben,

    *besserwissermode an*
    eigentlich sind englische Muffins aber Hefe-Brötchen
    *besserwissermodus aus*

    Schmecken aber lecker (in einem uralten Essen&Trinken von meiner Mutter ist ein Rezept). :lol:

    Grüße,
    Benedicta
     
    #3
  4. 20.01.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Engel11 und Benedicta

    Im Wunderkessel ist schon alles mal dagewesen.

    Unter http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=2894 wurde Griddle und English Muffins erklärt.

    Natürlich sind 'English Muffins' Hefegebäck. Mit Sauerteig schmecken sie zwar anders aber es funktioniert.
     
    #4
  5. 20.01.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Kurt,

    das Funktionieren hab ich doch gar nicht angezweifelt :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #5
  6. 21.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    sorry, dass ich das Rezept eingestellt habe. Als ich unter Suchfunktion English Muffins eingegeben habe, bekam ich 4 Seiten mit 257 Ergebnisse, die ich mir leider aus Zeitgruenden nicht durchgelesen habe. Sauerteigmuffins ergab zero.
    In Sourdough English Muffins ist weder frische noch trockene Hefe, keine Trockenmilch enthalten, wenn man sie im Supermarkt kauft zusaetzlich viiieel Chemie!

    @ Nicole
    Ich meine die Fruehstucksbroetchen.
    Mit dem Griddle kannst Du auf einer Seite auf dem Gasherd grillen, auf der anderen Seite Pancakes oder sonstiges braten. Ich pinsel ihn ganz duenn mit Gheebutter ein, anstatt dem Nonstickspray.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #6
  7. 21.01.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Tebasile,

    das macht doch nichts - ich z.B. wäre ohne dein Rezept gar nicht auf die Idee gekommen, nach sowas zu suchen :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #7
  8. 21.01.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Elli!

    Vielen Dank für die Info!
    Dann werde ich diese Muffins doch mal für meinen Mann machen. Er findet nämlich diese getoasteten McDoof-Brötchen ganz toll... :rolleyes:
     
    #8
  9. 21.01.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Tebasile!

    Du schreibst:
    Das ist mir komisch vorgekommen, da ich bei diesem Suchbegriff 2 Ergebnisse bekomme. Dann ist mir der Knopf aufgegangen:

    Suchbegriff *English Muffins' mit der Einstellung 'Nach irgendeinem Wort suchen' liefert 257 oder so was Treffer. Mit der Einstellung 'Nach allen Wörtern suchen ' gibt es bei Suche nach Themen 2 und bei Suche nach Beiträgen zur Zeit 9 Treffer.

    Bei einer großen Trefferzahl suche ich auch nicht weiter, weil ich meine Zeit auch nicht gestohlen habe.

    Fragen zum Griddle hätte ich auch noch:

    Wie heiß wird Dein Griddle?
    Kann man bei dem die Temperatur einstellen?
    Wie wird er betrieben (Gas, Strom) ?
    Durch welches Gerät könnte man so ein Ding bei uns ersetzen? Bei uns habe ich diese Geräte nämlich nur in Profiküchen gefunden und die sind schweineteuer.
     
    #9
  10. 22.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kurt,

    meinen Griddle benutzt man auf dem Gasherd ueber 2 Flammen. Ich heize wie eine Bratpfanne auf Mittelhitze auf, sprich Du koenntest auch nur eine Gusseisenpfanne nehmen. Ich habe mir dieses Teil angeschafft, da ich meine Pancakes sonst immer in 2 Pfannen braten musste. Dieses Teil gibt es auch elektrisch, will ich aber nicht, da ich meinen 5-flammigen Gasherd, der sowieso zu kurz kommt, nutzten will. Darum kommt mir auch kein Crocky mehr in diese Kueche. Ich koennte mir aber vorstellen, dass man einen elektrischen Raclettegrill benutzen koennte.
    In etwa so: http://cgi.ebay.ch/New-WOLFGANG-PUC...431371475QQcategoryZ20675QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #10
: sauerteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen