Entenbrust a la Sambi

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von SAMBI, 12.11.05.

  1. 12.11.05
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    Hier wie versprochen: mein Crocky-Einstands-Rezept.
    2 Entenbrust-Stücke zu ca. 350 - 400 g
    3 EL getrocknete Cranberries
    1 Berlepsch-Apfel
    dazu die üblichen Gewürze, wie Salz und Pfeffer.
    Entenbrust-Stücke nach dem pfeffern in der Pfanne beidseitig scharf anbraten (damit sich die Poren schließen). Im verbleibendem Bratfett ca. 3-4 EL Gemüse-Paste (hat Jacques gemacht!!) mit ca. 1 Tasse Wasser kurz aufköcheln lassen und dann über die Entenbrust geben. Cranberries einstreuen und den Apfel daneben setzen. Mit Brühe od. einfach Wasser auffüllen bis nur noch 2 cm Ente zu sehen ist.
    4 1/2 Std. LOW, abschmecken, leicht andicken, FERTIG!
    Der Apfel ist sogar noch genießbar.- Meinem Lieberling und mir hat es gutgeschmeckt.
    So, nun Tschüß für heute mit lb. Grüßen! :bear: :bear: :Sambi :bear: :bear: :
     
    #1
  2. 12.11.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Sambi,
    hört sich gut an. Werde ich ausprobieren, allerdings mit Putenbrust :p , da wir keinen "Donald Duck" mögen :oops: . Geht bestimmt auch. Und mit Cranberries, yam yam!!! :finga:
    Viele Grüße
     
    #2
  3. 12.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sambi,

    hast du die Haut mit gebraten und in den Crocky?
     
    #3
  4. 12.11.05
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    Guten Abend Regina!
    Ja, ich habe die Haut mitangebraten und nach Crock-Ende vorm Servieren enfernt. Ich denke mal, so ist der typ.Entengeschmak erhalten geblieben. Und einige Fettaugen sind ja wohl erlaubt.
    Servus auch und viele Grüße von :bear: :bear: Sambi :bear: :bear:
     
    #4
  5. 12.11.05
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    Schönes Wochenende Zimba!
    Wenn kein Donald Duck erwünscht ist, probiere doch einmal Putenoberkeulen. Dabei wollen wir mal Vogelgrippe außen vor lassen. Kannst dann Aprikosenschnitzel (aus Dose) mitschmurgeln lassen.
    Viele Grüße von :bear: :bear: Sambi :bear: :bear:
     
    #5

Diese Seite empfehlen