Entsaften im Jaques

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von Goldfisch, 10.10.07.

  1. 10.10.07
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,=D=D=D

    angeregt von Spaghettine und Strickliesel hab ich heute im Jaques
    Trauben entsaftet.

    Hatte einige Trauben,die in der Küche rumstanden und niemand wollte sie essen.
    Und bevor sie kaputt gehen dachte ich mir, jetzt probierste mal das aus.

    Damit man sich das vorstellen kann, hab ich einfach Bilder dazu gemacht!

    Ich hoffe, es ist niemand böse, dass ich jetzt noch mal einen Thread geöffnet hab,
    aber ich dachte an unsre Neulinge,
    dass sie das gleich mal sehen und genauso begeistert davon sein werden wie ich!

    Ich kann das nur empfehlen!

    Nach dieser Anleitung hab ich entsaftet:


    750 ml Wasser in den Mixtopf geben.
    Den Gareinsatz einhängen.
    Hier hinein stellt man eine leer Tupperschüsser(J45)mit
    500ml Fassungsvermögen.

    Mixtopf verschließen.

    Garaufsatz aufsetzen und
    750g Früchte hineingeben.

    Das Ganze jetzt Garaufsatz/35Min/Stufe 2 entsaften.
    Sind die Früchte sehr saftig, unterbreche ich schon mal zwischendurch und leere die Tupperschüssel aus.

    Das ist die Anleitung von Strickliesel.

    Allerdings hab ich meine Uhr am TM auf 1 Stunde gestellt
    und die hat er gebraucht.
    Es tropft sogar noch immer Saft aus dem Garaufsatz.

    Ganz wichtig:

    Ab und zu nachschauen,
    ob noch Wasser im Topf ist und
    volles Schüsselchen zwischendurch leeren!!!


    Jetzt lass ich das abtropfen und dann koche ich Gelee daraus.

    Ich wünsche euch viel Spass beim Ausprobieren und nochmal vielen Dank an Strickliesel für den tollen Tipp!!!;););)

    Hier die Bilder dazu:


    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #1
  2. 10.10.07
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Goldfisch,

    ich finde es gut, dass Du das Thema nocheinmal aufgegriffen hast. Ich entsafte genauso und es geht wunderbar.
     
    #2
  3. 10.10.07
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Goldfisch,

    vielen Dank für den Tipp und die Anleitung.

    Woher wusstest du, dass in meiner Speisekammer noch ein Eimer Weintrauben auf Verarbeitung wartete?? :-O

    Ich habe schon mit dem Entsaften (im James) angefangen und es klappt wunderbar. Ich habe statt der Tupperschüssel ein weites (Marmeladen-)Glas reingestellt.


    LG
    Pebbels
     
    #3
  4. 11.10.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Goldfisch,

    vielen Dank für diese tolle Anleitung. Ich hab das schon mit Johannisbeeren gemacht, allerdings ohne die Tu**er-Schüssel und hab mir immer voll den Kopf gemacht, wie ich es hinkrieg, dass ich nicht zu viel Wasser hab (sonst wird`s ja wässrig), aber auch nicht zu wenig (sonst kriegt ja mein Jacques Schweißausbrüche:rolleyes:). Hab gestern und heut schon eine riesige Portion Trauben entsaftet und bereits die 1. Gläser Gelee gekocht (erst mal nur mit Minze und Zitronenmelisse, weitere Kreationen warten noch darauf, ausprobiert zu werden).

    Danke also nochmal, dass Du die Idee von Strickliesel und Spaghettine hochgeschubst und weiterentwickelt hast:p

    Liebe Grüße
     
    #4
  5. 27.06.08
    MonaLisa0902
    Offline

    MonaLisa0902

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo, Goldfisch!
    Ich entsafte auf diese Art schon zum 2. Mal.
    Letztes Jahr Stachelbeeren und heute Johannisbeeren..
    Klappt Prima!
    Merci nochmal für die tolle Anleitung!

    Lg Kerstin
     
    #5
  6. 28.06.08
    rina66
    Offline

    rina66

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Goldfisch,

    mensch, seid ihr kreativ.

    Der TM kann ja wirklich ALLES :nike:

    Thermomixe erst seit 2 Tagen und bin jetzt schon total begeistert.

    Werde das mit dem Entsaften auf jeden Fall nachmachen, denn mein großer Entsafter ist alles andere als praktisch.

    Danke:blob7: Rina
     
    #6
  7. 28.06.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo!

    Die Idee ist wirklich nicht schlecht für kleine Mengen :p, für mich lohnt es sich nach wie vor, wenn ich meinen Entsafter aus dem Keller hole, weil da habe ich oft bis zu 5 Eimer voll :-O, da würde ich mit den Kleinmengen nie fertig...
     
    #7
  8. 28.06.08
    uschimama
    Offline

    uschimama

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo!
    Ich hab gestern auch mit dieser Variante meine schwarzen Johannisbeeren entsaftet.
    Stimmt schon, bei großen Mengen steht man da ewig, aber ich hatte nur ein Eimerchen (so circa 1 kg), das ist genau richtig!
    Und es funktioniert wirklich super! =D Kann ich nur weiterempfehlen! =D
     
    #8
  9. 28.06.08
    Spatz
    Offline

    Spatz Inaktiv

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo!
    Auf welche Temperatur stellt ihr den TM beim Entsaften? Reichen 90°? Die Idee selber finde ich genial.
    Liebe Grüße
    vom Spatz

    Die "richtigen" Spatzen brüten gerade zum zweitenmal in unserem Meisenkasten.
     
    #9
  10. 29.06.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Spatz,=D=D=D

    das ist die Varomastufe!

    Viel Spass beim Ausprobieren!:thumbup:
     
    #10
  11. 29.06.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo ihr Lieben,

    bei mir hat das mit dem Entsaften letztes Jahr eigentlich auch ganz gut geklappt. Hatte allerdings ein kleines Phänomen, durch das aus der Küche plötzlich so Geräusche wie bei einem Schnellkochtopf beim Dampf ablassen kamen :rolleyes: .. es hat sich dann herausgestellt, dass sich durch die Schüssel (J45 Junge Welle), die ich verwendet habe, der TM-Deckel soweit abgedichtet wurde (trotz der Lochöffnung), dass sich Druck im TM aufbauen konnte. Ist mir allerdings erst einmal passiert und evtl. lag es daran, dass ich viel zuviel Wasser unten drin hatte und dadurch die Schüssel an den TM-Denkel hochgedrückt wurde und auch die Masse der Beeren oben im Varoma alle Schlitze verstopft hatte :rolleyes:
     
    #11
  12. 29.06.08
    Kim
    Offline

    Kim

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo, ich als Frischling muss noch mal fragen: du meinst doch Varoma aufsetzen und auch Stufe Varoma und nicht Garaufsatz?
     
    #12
  13. 29.06.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Kim,

    Garaufsatz = Varoma
    Gareinsatz = der Körbcheneinsatz im Mixtopf

    zur Erklärung: früher wurde Varoma im Forum automatisch durch das Wort "Garaufsatz" ersetzt.
     
    #13
  14. 29.06.08
    Kim
    Offline

    Kim

    AW: Entsaften im Jaques

    Oh dankeschön, diese Feinheit hatte ich total überlesen.... :)
     
    #14
  15. 20.07.08
    Danisucht
    Offline

    Danisucht Inaktiv

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Ihr alle zusammen!

    Ich hab da mal eine Frage zu dieser Johannisbeer-Entsafterei.
    Ich hab das jetzt auch schon zwei mal ausprobiert und hat super geklappt. Aber ich überleg jetzt schon die ganze Zeit, ob ich die Beeren von den Stielen befreien muß, oder ob ich mir diese zermürbende Arbeit vielleicht sparen könnt. Hab mich bis jetzt noch nicht getraut, da ich nicht weiß, ob das ganze dann vielleicht irgendwie bitter oder sonst wie ungenießbar wird. Hat irgendjemand Erfahrung damit??

    Danke für eure Hilfe
     
    #15
  16. 20.07.08
    englein
    Offline

    englein

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Danisucht,

    ich hab die Stiele drangelassen und der Saft bzw. das Gelee war weder bitter noch holzig oder hatte sonst irgendeinen anderen Geschmack. Also ich werde mir die Arbeit beim Entsaften auch in Zukunft sparen.
     
    #16
  17. 20.07.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Sven!
    Genau das hatte ich jetzt beim Entsaften der Jostabeeren, ich hörte was zischen und des gab bein Öffnen des Deckels ein Geräusch wie bei einem Schnellkochtopf.
    Dann weiß ich ja jetzt daß es an zuviel Wasser gelegen hat.
     
    #17
  18. 23.07.08
    Danisucht
    Offline

    Danisucht Inaktiv

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Englein,

    ich hab´s jetzt auch mit Stielen ausprobiert und wie du sagtest, kein Unterschied. Ist ja toll, noch schneller Johannisbeersaft!!!
    Ich finde es dauert schon lange genug, bis man die Beeren vom Strauch weg hat.
    Danke!
    Liebe Grüße
     
    #18
  19. 23.07.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo Sandra,
    ja genau, da sollte als etwas darauf geachtet werden, um solche "Schreckmomente" zu vermeiden ;) .. und dann evtl. auch in Etappen entsaften .. da der Behälter ja sowieso recht schnell voll wird ;)
     
    #19
  20. 23.07.08
    Spatz
    Offline

    Spatz Inaktiv

    AW: Entsaften im Jaques

    Hallo an alle TM-Entsafter,
    mit dem Zischen usw. gibt es kein Problem, wenn man statt einer Plastikschüssel ein Müslischälchen nimmt. In mein Schälchen passen ungefähr 400ml, da ist dann auch die Gefahr, dass es überläuft, nicht ganz so groß. Sonst kann man problemlos zwischendurch mit einer Schöpfkelle etwas Saft umfüllen.
    Liebe Grüße
    vom Spatz :angel8:
     
    #20

Diese Seite empfehlen