Entsaften im TM????

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Stiflers-Mam, 28.07.06.

  1. 28.07.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    Hallo Hexen!

    Ich hab zwar einen gr. Entsafter, aber im Garten sind erst ein paar Brombeeren reif und die restl. Himbeeren und schwarze Johannisbeeren sind auch nicht mehr so viele.
    Dann ist da noch Rhabarber (soll man den wirklich nur bis Juni nehmen?)
    Im gr. Entsafter ist es mir auch meistens zu viel. Da mach ich nur Fliederbeeren als Saft und als Marmelade dann.

    Wie kann ich das im TM machen. Ich würde gerne 1 - 2 flaschen Saft rausbekommen, gut gemischt und fruchtig. Hab noch anderes Obst liegen was weg müßte. Evtl. vom Rest noch Marmelade oder Gelee?

    Kann mir evtl. jemand ein paar Tipps geben?

    Danke schon mal im voraus

    mfg
    Bea
    Stiflers-Mam:p
     
    #1
  2. 28.07.06
    Brodi
    Offline

    Brodi

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo Bea,
    schau mal unter entsaften.
     
    #2
  3. 28.07.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Entsaften im TM????

    Danke Dir erstmal Brodi, habe eine Antwort falsch gesetzt unter dem Link den Du mir hier geschrieben hattest.... :-O schäm

    Der Link bezog sich auf Gelee und ich würde doch gerne Saft machen ein paar Flaschen, da ist der große Entsafter bei den "paar" Früchten viel zu groß!


    Meine Frage war noch wie kann man hier "suchen" eingeben bzw. wo ???

    mfg
    Stiflers-Mam
     
    #3
  4. 28.07.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo Bea, ganz oben auf der Benutzerleiste * ähm heißt es so*, steht z.B. Kontrollzetrum e.t.c und fast ganz rechts steht auch * SUCHEN* dort anklicken und du wirst finden. Viel Spaß.
    VG Mümmel
     
    #4
  5. 28.07.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo, Stiflers-Mam,

    ich habe mtitlerweile meine ganzen Beeren im TM entsaftet und als Saft in Flaschen gefüllt (Gelee/Marmelade hab ich noch den ganzen Keller voll :-( ).

    Ich habe das Garkörbchen eingehängt und mit den gewaschenen Beeren (oder anderen Früchten) so hoch gefüllt, das ich bei aufgesetztem Deckel gerade noch den Meß´becher einsetzen konnte. Die Beeren habe ich z. T. bei aufgesetztem Deckel mit den Fingern "auf Seite gescharrt".

    Dann über die Beeren ca. 350 gr Wasser, 20 Minuten bei Garaufsatz und dann das ganze in die Flotte Lotte und über einem Topf durchgedreht.

    Den Saft habe ich so "mit Augenmaß" mit Zucker versehen (ich denke mal pro halben Liter ca. 350 gr Zucker, quasi zum konservieren.

    Das ganze habe ich aufkochen lassen und sofort in Flaschen abgefüllt, diese verschlossen und wie Marmelade für ca. 10 Minuten auf den Kopf gestellt. Ich habe Flaschen mit breitem Hals und Deckeln ähnlich wie bei Marmeladengläsern (nicht als Flaschen gekauft, sondern mit Kanne-Brot-Trunk als Inhalt).

    Die Flaschen sind bombenfest zu, der Saft ist phantastisch und ich überlege, ob ich heute abend noch meinen Holunder vom letzten Jahr zu Saft verarbeite.
     
    #5
  6. 28.07.06
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo Dorilys,

    was besseres als Hollersaft kannst Du Deinem Körper über den
    Winter nicht geben....
    Ich mische mir Apfel- und Hollersaft, verdünne ein wenig mit
    Wasser (ist Geschmacksache) und erwärme dies leicht in der
    Micro. Ist mein absolutes Lieblingsgetränk im Winter und hat noch
    den positiven Nebeneffekt, dass ich von Erkältungen verschont
    bleibe (hab schon seit Jahren keine mehr gehabt).

    Lg

    Karin
     
    #6
  7. 29.07.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Entsaften im TM????

    Danke vielmals für die Hilfe.

    Also.........ich habe gestern die Früchte in den GarAUFSATZ gelegt und 300 ml Wasser unten in den Mixtopf gemacht. dann hab ich 30 Min./100°C/Stufe 1 eingestellt. Es tropfte schön und war nicht wässig sondern recht streng wie ich fand. Dann hab ich die Früchte gedrückt und dann darüber nochmals bischen Wasser gegoßen, das es in den Mixtopf über den GarAUFSATZ gelaufen ist. Ich habe dann noch etwas Zucker über die Früchte getan und es 5 Min. ziehen lassen. Dann nochmal paar Min. 100 °C dampfen lassen. Die Ausbeute war ja echt mager, aber der Saft schmeckt echt lecker.
    Bei Massen an Obst ab 2 bis 3 kg würd ich doch den großen normalen Entsafter nehmen.

    Das war mit dem GARAUFSATZ!

    Die Tage werde ich es mal mit dem GARKORB versuchen, denn da sind ja die Früchte gleich im Wasser bzw. im eigenen Saft und man holt bestimmt mehr raus. Vermute ich mal.

    Habe noch ein Holunder-Rezept was ich noch nicht im TM gemacht habe.
    Evtl. kann das ja mal einer umfriemeln.

    Holunderbeerensuppe mit Grießpudding
    Holunderbeeren mit Wasser, ein kl. Stück Zimt oder Vanillestnage und Zucker oder Süßstoff für die WW-Leute in einem Topf aufkochen. Entweder durch eine Windel abseien oder die Früchte drin lassen, je nach Geschmack.
    Entweder nach dem Abseien oder Kurz vor Schluss noch Apfelscheiben zufügen. Mit etwas Speisestärke andicken.
    In der Zwischenzeit Milch aufsetzen und Grieß und Zucker einstreuen. Köcheln lassen bis er dicklich wird. Dann ein Ei einrühren und den Eischnee steifschlagen und ebenfalls unterheben. Entweder kalt werden lasse oder als warme Mahlzeit servieren.

    Schmeckt auch lecker wenn der Pudding warm und die Suppe kalt ist. Sehr erfrischend und auch lecker bei heißer Jahreszeit !

    Guten Appetit

    mfg
    Stiflers-Mam
     
    #7
  8. 29.07.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Entsaften im TM????

    So habe ich das auch gemacht, im Garkörbchen. Aber die Idee mit dem Zucker drauf ist bestimmt gut, das zieht ja noch mehr Saft.
    Man muss sich wohl erst durchprobieren, was einem am besten liegt.
    Ich warte jetzt auf unsere Himbeeren. Dann gehts weiter.

    Wir kriegen das schon hin :)

    LG
    Manuela
     
    #8
  9. 29.07.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Entsaften im TM????

    hi,
    unsere Himbeeren sind schon durch *heul*

    Nur noch die Brombeeren hängen voll, aber bis die dunkel sind, sind fast alle schon hinüber. Warum ? keine Ahnung!

    Hab heut noch ein ganz tolles Saftergebnis erzielt !

    Ich habe vorhin die Limo gemacht die hier im Kessel steht. Den Garkorb rein und abgegossen und den Häckselkram/Rest aus dem Mixtopf in den Garkorb rein und dann noch Brombeeren dazu, aufkochen wie normal 30 Min. etc.
    Was soll ich sagen.............:kermit: jam jam oberlecker und ein durstlöscher hoch 10 !!!

    ist dann nicht mehr ganz so süß und kalt ist es BROMBEER LIMO !!

    Man muss ja nix umkommen lassen *lach*

    Schönes Wochenende

    Stiflers-Mam
     
    #9
  10. 07.09.06
    Abendstern
    Offline

    Abendstern

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo,
    Holunderbeeren im TM entsaften klappt super ohne viel Schw....ei. Beeren gleich mit Stielen waschen und in den Varomaeinsatz tun. 150 - 200 ml Wasser in den Kochtopf füllen, dann ca. 25 Min. 100° (Varoma) und Stufe 2 einstellen. Zum Schluß die Beeren mit einem Kartoffelstampfer (ich nehm auch den Spatel) kurz ausdrücken.

    Abendstern
     
    #10
  11. 07.09.06
    Thrakonia
    Offline

    Thrakonia Thrakonia

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo Abendstern,
    das klingt ja interessant, wieviele Beeren nimmst du da?
    und meinst du mit Garaufsatz den V*roma-Metallaufsatz beim TM 31?

    Was machst du dann mit dem gewonnen Saft?

    LG
    Kathrin
     
    #11
  12. 17.09.06
    Abendstern
    Offline

    Abendstern

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo Kathrin,
    tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte, aber im Moment könnte der Tag mehr als 24 Stunden haben.
    Also ich packe den kompletten Aufsatz voll und bekomme zwischen 450 ml und 600 ml Saft daraus.
    Aus dem Saft habe ich dann zum Schluss Gelee gekocht. Es waren bis jetzt alle über die verschenkten Gläser begeistert und wir essen auch jeden Morgen davon.

    Einen schönen Sonntag noch.

    Viele Grüße, Abendstern
     
    #12
  13. 18.09.06
    Thrakonia
    Offline

    Thrakonia Thrakonia

    AW: Entsaften im TM????

    Hallo Abendstern,

    danke für deine Antwort.
    Habe am WE den Holundersaft konventionell gewonnen, sprich ohne Therminator. Mit Wasser im Topf gekocht und dann durch Sieb gepresst.
    Aus dem Sud haben wir 1A Likör gemacht und freuen uns schon auf den Winter, wenn wir in der warmen Stube sitzen und den Likör genüßlich mit etwas heißem Tee schlürfen.

    LG
    Kathrin
    (werde beim nächsten Mal den TM31 zum Entsaften ausprobieren)
     
    #13

Diese Seite empfehlen