Entsaften im TM

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Strickliesel, 10.10.06.

  1. 10.10.06
    Strickliesel
    Offline

    Strickliesel

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich lese immer wieder, dass Ihr entsaftet ohne einen Auffangbehälter einzusetzen.
    Ich habe das zwar schon mal geschrieben http://www.wunderkessel.de/forum/bro...ight=entsaften
    aber ich erkläre das gerne nochmal:

    In den Mixtopf einfach 750ml Wasser einfüllen.
    Das Sieb einhängen und eine leereTupperschüssel ( J45) hineinstellen.
    Mixtopf verschließen und den Dampfgaraufsatz draufstellen.
    Den kann man mit bis zu einem Kilo Früchten füllen.
    Garaufsatz/35Min/Stufe2 entsaften.
    Hat man sehr "feuchte" Früchte, dann öffne ich schon mal nach 20Minuten und leere die Tupperschüssel zwischendurch einmal aus, damit der Saft nicht überläuft.
     
    #1
    Marjellchen45 gefällt das.
  2. 23.06.07
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    AW: Entsaften im TM

    Hallo Zusammen,

    ich wollte nur noch mal den Beitrag nach oben schubsen und mich bei Strickliesel bedanken.
    Am Donnerstag habe ich nach dieser Methode meine Ausbeute an Johannisbeeren entsaftet und später zu Gelee verarbeitet.
    Von 350 ml Saft habe ich drei kleine Gläschen Gelee bekommen.
     
    #2
  3. 23.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Entsaften im TM

    Hallo zusammen... :hello2:

    schaut mal ---> hier...
    da sind die mega -Tipps und Raffinessen zum Thema entsaften.... :)

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #3
  4. 09.07.08
    Kochlöffel
    Offline

    Kochlöffel

    AW: Entsaften im TM

    Strickliesl,

    ich wollte mich nur kurz bei Dir bedanken. Ich war gestern Himbeeren und Johannisbeeren pflücken und wollte diese nun heute entsaften.
    Die Methode mit dem Wasser im Kessel kannte ich schon, aber da wurde mir das Gelee oft nicht so fest.
    Heute habe ich nun Deine Methode mit der Tupperschüssel angewandt. Und ich muss sagen einfach genial - genial einfach.
    Vielen vielen lieben Dank für diesen super Tipp.

    Liebe Grüße
    Vera;)
     
    #4
  5. 17.07.08
    butterblume01
    Offline

    butterblume01 Inaktiv

    AW: Entsaften im TM

    Vielen Herzlichen Dank,
    für diesen genialen Einfall.
    So macht das Mixen spass.
    Danke Marina
     
    #5
  6. 25.07.08
    Ira
    Offline

    Ira Inaktiv

    AW: Entsaften im TM

    Hallo Strickliesel,
    ganz toll dein Tipp mit dem T*Schälchen, danke.

    Ich habe zwar einen großen Entsafter, aber weil ich voll berufstätig bin, koche ich nicht mehr stundenlang ein. Allerdings liebe ich Brombergelee, der im Laden ist mir nicht fruchtig genug und jetzt kann ich problemlos kleinere Mengen entsaften und einkochen, ganz nebenbei. Einfach TOLL!
    Liebe Grüße Ira
     
    #6
  7. 23.04.09
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Strickliesel,

    ich habe gerade Rhabarberreste nach Deinem Tip entsaftet. Das hat richtig gut geklappt und ich habe jetzt schönsten Saft... da gibt es wieder Rhabarberschorle, wenn am Wochenende das warme Wetter wieder kommt. Ich habe es mir ja nicht vorstellen können, aber es klappt sensationell.

    Vielen vielen Dank

    Naschkätzchen:p
     
    #7
  8. 24.04.09
    Manrena
    Offline

    Manrena


    Hallo,
    eigentlich finde ich das Thema sehr interessant und habe dazu eine Frage........
    Die J45 Tupperschüssel passt auch in den TM21-James?????
    Bis jetzt besitze ich noch Keine und würde sie auch nur zum Entsaften anschaffen....müssen.....wollen.

    Freue mich auf Antwort.:p
    LGRena
     
    #8
  9. 04.05.09
    pieps
    Offline

    pieps

    Ich habs auch ausprobert und es hat super geklappt.
    Danke für den tollen Tipp !!! ;)
     
    #9
  10. 21.06.09
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Ich habe so viel Obst gehabt und keiner hat es aufessen können. Also habe ich mal wieder gesaftet. Der Erdbeersaft ist super geworden, der Kirschsaft ist so lala.... aber es ist mit der Methode wirklich kein Aufwand.
    Nochmal danke für die Idee!
     
    #10
  11. 25.06.09
    dulcecita
    Offline

    dulcecita Inaktiv

    Hallihallo! Ich habe das erste mal im TM nach dieser Anleitung entsaftet und bin total begeistert. Ich habe noch nie soviel Saft rausbekommen. Habe sogleich Johannisbeer-Prosecco-Gelee gemacht.
     
    #11
  12. 11.07.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    bei mir läuft gerade der TM mit einem Kilo Johannisbeeren zum Entsaften...bin gespannt, wie und ob es gut funktioniert.

    Zur Info für die, die die Tupper J45 nicht kennen, es ist diese Junge Welle Schüssel und sie fasst 550 ml Flüssigkeit....ich hatte sie sogar schon ... endlich mal was, was ich nicht zu kaufen brauche..;)....ich hoffe, sie übersteht die Varomastufen...:rolleyes:

    23.05 Uhr: in meinem Meßbecher warten jetzt knapp 800 ml Johannisbeersaft auf die Weiterverarbeitung...das Entsaften ging super einfach und recht schnell....nach einer Anregung von Marmeladenköchin steht jetzt der Trester mit Kandis und Wodka in einem Bügelglas zum Reifen...mal sehen, ob der Likör auch aus den ausgelutschten Beeren was wird....die Verarbeitung ist ja schwäbischer als schwäbisch..*grins*
     
    #12
  13. 20.07.09
    Jonen
    Offline

    Jonen

    Hallo Strickliesel,
    habe gestern nach Deiner Methode entsaftet.Anschließend habe ich davon Gelee gemacht. Das hat wunderbar geklappt. Ich esse nämlich unheimlich gerne Johann.gelee. Das ist ja jetzt endlich möglich. Vielen Dank für diesen tollen Tipp.
     
    #13
  14. 25.07.09
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    So, nun habe ich gerade 1 Kilo Johannisbeeren gepflückt, und werde mal versuchen Saft davon zu machen.

    Was gebt ihr denn dann noch zu dem Saft dazu? Zucker oder gar nichts???:confused:

    Muss ich die Johannisbeeren von den Stielen abzupfen???

    Und wie lange ist der dann haltbar???

    Peinlich, aber ich kenn mich gar nicht aus, ich entsafte heute das erste mal.:cool:
     
    #14
  15. 25.07.09
    Jonen
    Offline

    Jonen

    Hallo Schneeteufel,

    wenn Du entsaftest, musst Du erst mal nichts dazugeben. Denke, dass Du die Stiele nicht unbedingt entfernen musst( ich würde es allerdings machen). Erst später, wenn Du Gelee machen möchtest, musst Du den Zucker dazugeben.
     
    #15
  16. 25.07.09
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Aha, und wie kann ich die Tupperschüssel dazwischen leeren, die ist dann doch sau heiss???
     
    #16
  17. 25.07.09
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Bei der Gradzahl, da muss ich nichts einstellen, oder? n

    Uiui, bin ja mal gespannt ob ich das hinbekomme.
     
    #17
  18. 25.07.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schneeteufel,
    bist du schon am Entsaften?

    Du musst auf jeden Fall die Varoma-Taste drücken, das ist leider im Beitrag von Strickliesel nicht extra erwähnt...sie hat wohl mit dem Garaufsatz die Varomaeinstellung gemeint....vielleicht liest sie wieder mal in diesem Beitrag und ändert es dann entsprechend.

    Beeren abzupfen kannst du dir sparen, funktioniert ganz easy komplett mit Stengelchen und Beeren. Ich geb immer zum Schluss noch zwei oder drei Teelöffel Zucker auf die Beeren, dann ziehen sie nochmal etwas mehr Saft. Bin mir wegen dem Rausnehmen nicht mehr sicher...ich glaub ich hab die Schüssel vorsichtig rausbugsiert..das ging einfacher, als den Garkorb rauszuholen...probier es einfach mal...
     
    #18
  19. 25.07.09
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Es hat wunderbar geklappt.=D

    Und wie lange kann ich den Saft im Kühlschrank nun aufbewahren?

    Ach freu mich richtig das ich nun so nen tollen Saft habe, mit ner knall roten
    Farbe, sieht klasse aus.
     
    #19
  20. 25.07.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schneeteufel,
    du kannst ihn gut einen Tag aufbewahren...länger hab ich es noch nicht gemacht. Wenn du in den nächsten Tagen aber keine Zeit hast, Gelee zu kochen, dann frier ihn doch einfach ein.....
     
    #20

Diese Seite empfehlen