Entsaften

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge" wurde erstellt von Floh43, 10.03.07.

  1. 10.03.07
    Floh43
    Offline

    Floh43 Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,
    habe mal eine (vielleicht) dumme Frage. Kann man im TM 31 auch entsaften? Oder muß ich mir noch eine Küchenmaschiene (Entsafter) zulegen?:confused:
    Liebe Grüße
    Floh
     
    #1
  2. 10.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #2
  3. 10.03.07
    Floh43
    Offline

    Floh43 Inaktiv

    AW: Entsaften

    Hallo Sigi,
    vielen Dank für deine Antwort, hätte ich auch selber drauf kommen können.
    LG
    Floh
     
    #3
  4. 02.11.09
    aschanti21
    Offline

    aschanti21

    Hallo Floh,
    hab hier mal was für Dich, dieses Rezept haben wir als Monatsrezept bekommen

    Entsaften im Thermomix
    - Früchte vorbereiten (z. B. Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren etc.)
    - In den Varoma zwei Esslöffel mit dem Rücken nach oben legen, so, dass ein paar Schlitze frei bleiben und der Dampf gut nach oben steigen kann
    - Anschließend den Varoma mit den Früchten füllen und Deckel auflegen
    - 500g Wasser in den Mixtopf geben
    - Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen
    - Eine kleine Schüssel (Kunststoff oder Porzellan) in den Gareinsatz stellen
    - Mixtopf verschließen
    - Den mit Früchten befüllten Varoma aufsetzen
    - 12 – 15 Minuten Varoma, Stufe 1 einstellen
    - Nach Ablauf der Zeit Varoma beiseite stellen
    - Mit dem Spatel Gareinsatz samt Schüssel herausnehmen und Saft in ein Gefäß leeren
    - Gareinsatz samt Schüssel nochmals in den Mixtopf setzen, Varoma aufsetzen und weitere 5 – 7 Minuten auf Varoma, Stufe 1 entsaften.
    Beeren – Gelee aus dem Thermomix
    750g – 900g Fruchtsaft (aus Johannis-, Brom- oder Himbeeren) in den Mixtopf wiegen
    500g Gelierzucker 2:1 dazugeben ca. 8 Minuten auf Varoma / Stufe 2 erhitzen
    Wenn der Gelee sprudelnd kocht, weitere 4 Minuten, 100 Grad, Stufe 2 kochen (evtl. zurückschalten auf 90° Grad, um ein überkochen zu vermeiden)
    Anschließend Gelee in Schraubgläser füllen und fest verschließen und die Gläser 5 Minuten auf den Deckel stellen.
    Hinweis: Gelee ist mindestens 1 Jahr haltbar

    Viel Spaß beim ausprobieren.

    Grüße
    Christine
     
    #4
  5. 26.09.10
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    Hallo Zusammen,

    weis jemand ob die von Christine beschriebene Methode auch mit Quitten funktioniert ?

    Liebe Grüße Nicki
     
    #5
  6. 27.09.10
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Nicki!

    Ich denke, dass das funktioniert.
    Guck mal hier!
     
    #6
  7. 30.09.10
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    Hallo Claudia,

    Ich danke Dir für den Link :blob3:
    Werde berichten ob das mit dem Entsaften geklappt hat.

    Grüße Nicki
     
    #7

Diese Seite empfehlen