Frage - Erbsen nach dem Blindbacken

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 11.11.07.

  1. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    habe heute wieder Erbsen zum Blindbacken verwendet.

    Was macht Ihr mit den Hülsenfrüchten?

    Immer wieder verwenden, dann wegwerfen oder verkochen?

    Habe momentan Erbsen, die nicht eingeweicht werden müssen, sondern gleich gekocht werden können.
     
    #1
  2. 11.11.07
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Erbsen nach dem Blindbacken

    Hallo,

    ich habe in meinem Schrank ein Glas mit Erbsen zum Blindbacken. Die verwende ich auch immer wieder und habe keine Probleme damit. Zum Wegwerfen sind die Früchte zu schade und Essen mag sie bei uns auch keiner. Also werden sie immer wieder benutzt.

    Viel Spaß beim weiteren Backen.
     
    #2
  3. 11.11.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Erbsen nach dem Blindbacken

    Hallo Martina,

    ich hab die Erbsen auch in einer Tu**er-Box und verwende sie immer wieder.

    Liebe Grüße

    (bei uns ist fast der ganze Schnee schon wieder weg, bei 6°C auch kein Wunder. Ich hasse diesen Matsch!!! Lieber eisig kalt und ein schöner Schnee, mit dem man auch was anfangen kann, oder die Frau Holle kann das Betten schütteln ganz lassen!!!)
     
    #3
  4. 11.11.07
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    AW: Erbsen nach dem Blindbacken

    Hallo,

    auch bei uns werden die Erbsen immer wieder verwendet. In geschlossenem Behälter lange haltbar....

    Schönen Sonntag noch
     
    #4
  5. 11.11.07
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Erbsen nach dem Blindbacken

    Hallo!
    Wofür genau braucht man eigentlich das Blindbacken? Ich habe solch Rezepte bisher immer gleich zur Seite gelegt.
     
    #5
  6. 11.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erbsen nach dem Blindbacken

    Hallo Nelja,

    habe gestern auch wieder blindgebacken.

    Du machst einen Mürbteig, drückst diesen in die Tarte/Kuchenform, ziehst einen Rand hoch mit dem Teig. Darauf kommt Backpapier (auf den Kuchenteig) und auf das Backpapier kommen die Erbsen. Also nicht die Dinger in den Teig geben.

    Dann bäckst Du den Teig. In der Zwischenzeit kannst Du die Füllung machen. Die kommt dann auf den gebackenen Mürbteig (vorher natürlich das Backpapier mit den Erbsen entfernen).

    Wenn ich es noch schaffe, stelle ich nachher noch ein Rezept mit Fotos dazu ein.
     
    #6
  7. 11.11.07
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Erbsen nach dem Blindbacken

    Hallo!
    Danke für die schnelle Antwort. Muss ich wohl demnächst testen, aber nicht mehr heute...
     
    #7

Diese Seite empfehlen