Erdbeer Käsekuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kochteufelchen, 21.05.09.

  1. 21.05.09
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    Hallo ihr Lieben,
    letztens hab ich einen super Kuchen gemacht. Ich liebe Käsekuchen und dann noch das frutchtige von den Erdbeeren, mhmmm
    :rolleyes:

    Zutaten:

    125g
    zerbröselte Butterkekse

    25 g Zucker
    75 g zerlassene Butter

    ¼ TL Zimt

    Für die Füllung:
    450 g Frischkäse
    200 g Mascarpone
    140 g Zucker
    2 Pck. Vanillezucker
    15 g Speisestärke
    4 große Eier

    eine unbehandelte Zitrone und die Halbe abgeriebene Schale

    15 ml Zitronensaft
    1 Prise Salz
    100 g Crème fraiche
    3 Blätter Gelatine
    500 g Erdbeeren

    30 ml Erdbeersaft (wenn man keinen hat, kann man beliebigen anderen Saft nehmen)

    50 g Zucker



    Zubereitung

    Den Backofen auf 175°C vorheizen.

    Keksbrösel mit Zucker, Zimt und Butter vermischen und auf dem Boden einer gefetteten 26er Springform verteilen. Alles gut andrücken. Ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und den Boden in der Form auskühlen lassen.

    Den Frischkäse mit Zucker Vanillezucker, Mascarpone, Speisestärke, Eier, Zitronenschale, Zitronensaft und Salz in dem Tm geben und unter Sichtkontakt so lange verrühren bis eine einheitliche Creme entstanden ist. Die Creme dann auf dem Keksboden verteilen.

    Auf der zweiten Schiene von unten 50-60 Minuten backen. Backofen ausschalten und den Kuchen darin noch 60 Minuten ruhen lassen. Rausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

    Crème fraiche auf den Kuchen streichen. Abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Die Hälfte der Erdbeeren mit Zucker und Erdbeersaft ca. 3 Minuten lang kochen. In dem TM geben und kurz auf Turbo pürieren. Wieder in den Topf umfüllen, die restlichen Erdbeeren zufügen. Eingeweichte Gelatine auflösen und zu den Beeren geben. Die Erdbeermasse auf dem Kuchen verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.


    http://www.wunderkessel.de/galerie/showphoto.php/photo/10815/ppuser/4531
    Vielleicht gefällt euch der Kuchen ja so wie uns.
    Liebe Grüße Laura =D
     
    #1
  2. 21.05.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Guten Morgen Laura!

    Dein Rezept liest sich ganz gut und ich habs mir auch schon gespeichert. Nun wollte ich mir noch das Foto anschauen, doch bei dem Link lande ich immer in meiner eigenen Galerie. Geht es anderen Hexlein auch so?
    Ups, grad hab ich es nochmal probier und es hat funktioniert. Der Kuchen sieht echt lecker aus.
    Der wir bestimmt nachgebacken, allerdings mit anderem Obst wegen meiner Erdbeerallergie und dabei schmecken die kleinen Dinger so leeeeeecker.*traurigguck*:-(
     
    #2
  3. 21.05.09
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe


    Hallo Rheinschnake,

    bist Du ganz sicher, dass Du eine Erdbeerallergie hast? Ich habe lange lange Jahre auf Erdbeeren verzichtet, weil ich unmittelbar nach dem Verzehr Ausschlag und Pusteln um den Mundbereich bekommen habe.

    Dann bekamen wir einen Kollegen, der neben einem Spargel-/Erdbeerbauern wohnte und die Kolleginnen zwei mal die Woche mit frischen Spargel (den ich auch dankend genommen habe) und Erdbeeren (auf die ich blutenden Herzens verzichtet habe) versorgte.

    Irgendwann konnte ich nicht mehr widerstehen und habe zwei Schälchen Erdbeeren genommen und alle ratzeputz aufgegessen. Dabei sah ich mich natürlich schon bei Arzt sitzen und auf die Cortisonspritze warten. Aber es passierte nichts!

    Ich bin nicht wirklich gegen Erdbeeren allergisch, sondern war immer zu gierig und konnte nicht abwarten, bis die deutschen Erdbeeren auf den Markt kamen. Also habe ich ziemlich früh spanische, italienische, französische Erdbeeren gekauft. Und die sind mit Mitteln gespritzt, die in Deutschland verboten sind. Bei mir aber die angebliche Erdbeerallergie auslöste.

    Heute esse ich ausschließlich deutsche Erdbeeren (ich verkneife mir sogar einen Erdbeerbecher in der Eisdiele) und habe keinerlei Probleme mit den Erdbeeren. Übrigens erbrachte der Pricktest auch eine allergische Reaktion.
     
    #3
  4. 21.05.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Dorilys,
    der Pricktest sagt ja. Ich reagiere auf Erdbeeren und Walnüsse. Bei Erdbeeren hatte ich es noch nie bemerkt, bei Walnüssen degegen ganz massiv. Ich werde, wenn wir aus dem Urlaub zurück sind, gleich mal deutsche Erdbeeren kaufen und testen.:p Bin mal gespannt was dann passiert:confused:, Allergietabletten hab ich immer dabei.
    Ganz schlimm reagierte ich mal auf Voltarentabletten, mit Atemnot. Ich wollte halt auch mal im Krankenwagen fahren:rolleyes:. Aber da zeigte der Allergietest nichts, rein gar nichts. Mittleweile bin ich übervorsichtig, vor lauter Angst.
     
    #4
  5. 27.05.09
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    Hallo Rheinschnake,

    viele Nussallergiker reagieren auch auf Erdbeeren. Eigentlich ziemlich verständlich, aber nur wenige Leute wissen, dass Erdbeeren gar keine Beeren sind, sondern Nüssen. Wegen den kleinen Punkten darin.

    Liebe Grüße Laura =D
     
    #5
  6. 27.05.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Kochteufelchen,

    ich hätt mir grad so gern das Bildchen angeschaut, aber irgendwie geht der Link zur Startseite. Käsekuchen in allen Formen muß ich mir uuunbedingt anschauen ;)!
     
    #6
  7. 28.05.09
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    Hallo Wolfsengel,

    das Bild war wohl irgendwie wieder aus der Galerie gelöscht worden :confused:
    Hab es also nochmal hochgeladen und jetzt klappts.

    Nach dem Pürieren sah die Erdbeerschicht nur etwas schaumig und von daher nicht so gut aus.

    Aber er schmeckt himmlisch. Besonders an warmen Tagen.

    Liebe Grüße Laura :)
     
    #7
  8. 30.05.09
    Argentona
    Offline

    Argentona

    Hallo,
    dies war unser Erdbeerkuchen für heute nachmitag. Die Herstellunwareinfach, auch wennmirnicht ganz klar ist, warum die Creme Fraiche Schicht nötig ist.
    Meine katalanische Familie war total begeistert.
    Auch mir hat er gut geschmeckt, auch wenn ich ihn etwas zu süß fand.
    Ich hatte auch das Problem, dass die Erdbeeren schaumig waren.
    Vielen Dank für das Rezept, es war eine schöne Alternative zum normalen Käsekuchen.
     
    #8

Diese Seite empfehlen