Erdbeer-Kuchen zum Löffeln

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von abacovi, 04.06.13.

  1. 04.06.13
    abacovi
    Offline

    abacovi

    Hallo zusammen, ich weiß...das klingt bizarr...aber es schmeckt sooo lecker.

    Vom Wochenende hatte ich noch 4 große Stücke Butterkuchen (Hefeteig) übrig, die mittlerweile schon recht trocken waren.
    In 3 cm kleine Stücke geschnitten, 10 Sek/Stufe 6 zu Bröseln verarbeitet und in eine Schüssel gefüllt.
    500 g Erdbeeren in Vierteln unter die Kuchenbrösel gehoben (nicht mehr zuckern!), nach Bedarf ziehen lassen.
    In Portionsschalen füllen. Wer will, kann etwas Schlagsahne/Schokostreusel darüber geben.
    Ich hätte mich 'reinsetzen können.
    So macht Resteverwertung doch Spaß, oder?

    P.S. Mein Kuchen hatte sogar noch eine mitgebackene Joghurt-Schicht. Selbst damit wurden es wunderbare Brösel.

    Viel Freude beim Experimentieren mit unserem Allekönner
    Eure abacovi
     
    #1
  2. 05.06.13
    pimpelhuber
    Offline

    pimpelhuber

    So oder ähnlich bekommt bei mir trockener Kuchen auch eine zweite Chance!;)
    Danke, fürs reinstellen.
     
    #2
  3. 05.06.13
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Abacovi,

    ja, so wandern bei mir auch oft Kuchenreste in den Nachtisch ;)
    Fein ist es auch, wenn man den Kuchen tränkt und mit einer Creme oder Pudding schichtet .. so eine Art Triffle.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #3
  4. 07.06.13
    dondurma36
    Offline

    dondurma36 Inaktiv

    Na das hört sich doch mal gut an. Ich wusste nie was ich mit den Resten machen soll. Danke für den Tipp
     
    #4
  5. 07.06.13
    muckl7
    Offline

    muckl7

    Hallo,
    du hast mich auf Ideen gebracht.
    Ich hatte noch einen dunklen Biskuitboden und einen Rest Erdbeerquark. Den Boden hab ich im Mixi gebröselt, und dann in ein Ikea-Gläschen gedrückt, etwas Eierlikör drüber, Erdbeerquark drauf, nochmal Biskuitbrösel und mit Erdbeerquark abschließen. Im Kühlschrank durchziehen lassen. Zum Servieren etwas Sahne obendrauf gespritzt....... Oberlecker. Mach ich bestimmt öfter.
     
    #5

Diese Seite empfehlen