Tipps & Tricks - (Erdbeer-) Marmelade - Farbe und Geschmack wie am 1. Tag

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Jannine, 17.04.12.

  1. 17.04.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallöchen Zusammen,

    mir hat am Wochenende eine Frau einen tollen Tip gegeben, den ich hier weitergeben möchte. Ich muss es unbedingt probieren...
    vielleicht machen das schon einige Hexen, aber ich hab das noch nie gehört.

    Speziell die Erdbeer-Marmelade verfärbt sich bei längerer Standzeit (also nach ein paar Monaten) und ist auch vom Geschmack nicht
    mehr so intensiv.

    TIPP: Frisch abgefüllte Marmelade-Gläser abkühlen lassen und ab in die Tiefkühltruhe. Die Gläser werden nicht platzen, da sie mit
    einer dickflüssigen Masse gefüllt sind.
    Dann vor Gebrauch aus der Truhe nehmen und auftauen. Sie schmeckt und riecht wie am 1. Tag, also wie frisch gemacht.

    Die Dame, die mir den Tipp gegeben hat, macht im Sommer zwischen 45 und 60 Gläser Erdbeer-Marmelade und handhabt es jedes Jahr so.
    Sie meinte, sie hätte dann das ganze Jahr super-frische Erdbeer-Marmelade.
     
    #1
  2. 17.04.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    werd ich glatt mal ausprobieren. Bis dato hab ich die Erdbeermarmelade im gemacht, wenn ich wieder welche brauchte; dazu die gefrorenen Früchte aus der Truhe und in den TM. Nun mal umgedreht;)
    Ich mag die "abgestandene" nämlich auch nicht. Danke für den Tipp.
     
    #2
  3. 17.04.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Jannine,

    danke für den Tipp:rolleyes:

    Was muss man dann für eine große Kühltruhe haben, wenn man seine ganzen Marmeladengläser einfriert? Ich mache ja nicht nur Erdbeermarmelade, sondern auch andere Geschmacksrichtungen. Aber ich werde mal 1 - 2 Gläser einfrieren und es ausprobieren (nicht dass dann die Familie Gefallen daran findet und ich eine neue Kühltruhe dafür bekomme:rolleyes:).
     
    #3
  4. 17.04.12
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo Jannine,

    schön, dass du wieder da bist =D und danke für den tollen Tipp. Das habe ich auch noch nicht gehört, dass man Marmelade einfrieren kann. Ich werd's auf jeden Fall mal ausprobieren.
     
    #4
  5. 17.04.12
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Jannine,
    diesen Tip hab ich schon gehört. Aber noch nicht umgesetzt, irgendwie reicht der Platz im Gefrierschrank nie.
     
    #5
  6. 17.04.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Jannine,

    ja den Tipp habe ich hier irgendwo mal gelesen und will definitiv dieses Jahr
    meine Erdbeermarmelde einfrieren. Habe auch noch welche kühl und dunkel
    gelagert, aber die hat auch Farbe und Geschmack verloren.:-(

    Die Gläser platzen generell nicht, ich friere auch manchmal Käse, Hefe und Brühe
    im Glas ein, bis jetzt ist noch nichts passiert.
     
    #6
  7. 17.04.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:22 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 18:20 ----------

    Hallo,
    ja, kann ich nur bestätigen. Bei mir wandert jegliche Marmelade in die Tiefkühltruhe und kommt raus wie frisch. Gerade Erdbeer wird schnell unansehnlich und Zwetschge wird auch nicht schöner. Man hat halt mindestens 1 Fach mit Marmelade belegt - aber da wir die so gerne essen, ist es bei mir dann auch egal....kommt halt weniger Fleisch rein..:p. Eine liebe Bekannte mach genau 104 Gläser Erdbeermarmelade, da ihre Familie nur diese isst und friert die Gläser dann ein. Bei ihr hatten wir es das erste Mal vom Einfrieren und seither gibt es bei uns an Weihnachten Erdbeermarmelade, die aussieht und schmeckt wie frisch gekocht. Hier hatten wir vor kurzem auch schon drüber gesprochen.
    @Jannine: wieder gut eingelebt?
     
    #7
  8. 17.04.12
    Januarsternchen
    Offline

    Januarsternchen

    Hallo zusammen,

    ich kann das ebenfalls bestätigen. Zuerst war ich äußerst skeptisch. Das Einfrieren der Mamelade klappt problemlos. Die Farbe belibt erhalten und leuchtet wie frisch gekocht, wenn man die Gläser aus dem Gefrierschrank holt.
    Seid mutig. Ihr werdet belohnt werden!

    Herzliche Grüße
    Januarsternchen
     
    #8
  9. 17.04.12
    monikat
    Offline

    monikat

    Hallo,

    das ist ja ein toller Tip.
    Mich stört das auch an der Erdbeermarmelade, dass sie so unansehlich wird.
    Hab mal den Tip bekommen sie mit Johannisbeersaft zu kochen, das hilft zwar bei der Farbe, aber verändert doch den Geschmack.
    Erdbeermarmelade pur ist die Lieblingsmarmelade meiner Familie.

    LG Moni=D
     
    #9
  10. 17.04.12
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Zusammen!

    Find ich super, dass schon welche Erfahrungen gemacht haben, weil ich bei dieser Sache echt ein bischen skeptisch bin. Danke für Eure Berichte.

    @Susasan
    Ja.... zur Hälfte ;) Dauert noch 1-2 Tage :p
     
    #10
  11. 17.04.12
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    Hi Jannine

    Schön dass du wieder da bist :goodman:.
    Merkt man doch gleich, es hat was gefehlt ;)
     
    #11
  12. 17.04.12
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hi, zusammen !! :wave:

    Ich pack immer die Hälfte meiner Erdbeermarmelade in das Gefrierfach von mir. Es lohnt sich. Hab ich mehr, wander ich auf die Kühltruhe meiner Mutter aus. :rolleyes:
    Die Marmelade kommt wie frisch gemacht aus dem Froster. Es ist so genial !!

    Dank dir, Jannine, dass du diesen Tipp für alle nochmal separat eingesetzt hast.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #12
  13. 17.04.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    das mit dem eingefrieren klappt ... wenn man Platz hat.
    ich mache das auch mit Johannisbeersaft einen kleinen Anteil und der Rest Erdbeere.

    gruss Uschi
     
    #13
  14. 17.04.12
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo

    das geht auch super mit selbst gemachtem Basilikumpesto, das bleibt super schön in der Farbe
     
    #14
  15. 17.04.12
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo,

    und wie lange hält sich dann das geöffnete Glas, das ist ja dann nicht innerhalb von 1-2 Tagen leergegessen (bei uns jedenfalls)
    da wir immer mehrere Sorten gleichzeitig offen haben.

    Gruß Andrea - die die Idee übrigens seeeehr gut findet:p
     
    #15
  16. 17.04.12
    Januarsternchen
    Offline

    Januarsternchen

    Hallo Andrea,

    meine eingefrorene Erdbeermarmelade war nach dem Auftauen so lange haltbar wie jede andere Marmelade auch. Das Glas war leer bevor "etwas passieren" konnte. - Ich habe ebenfalls mehrere Gläser gleichzeitig offen. Da habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht.

    Herzliche Grüße
    Januarsternchen
     
    #16
  17. 17.04.12
    kühlschrankmaus
    Offline

    kühlschrankmaus

    Hallo,

    das kann ich nur bestätigen. Ich friere auch seit einigen Jahren meine Erdbeermarmelade ein. Und seit dem wird sie auch bis zum letzten Glas gegessen. Vorher standen immer ein oder zwei Gläser rum, die keiner mehr essen wollte, weil sie ganz braun waren und optisch gar nicht mehr an Erdbeermarmelade erinnerten. Geschmacklich waren sie dann auch nicht mehr wirklich der Renner. Jetzt merkt man keinen Unterschied mehr, ob sie frisch gekocht oder frisch aufgetaut ist.
    Wenn auch manchmal der Platz dafür im TK ein Problem ist.
     
    #17
  18. 17.04.12
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    den Tipp hatte ich hier vor längerem schon mal abgegeben und ich mach das schon ein paar Jahre so. Es klappt immerwieder. Erdbeermarmelade ist die einzige die ich eingefriere.
     
    #18
  19. 17.04.12
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    Hallo Jannine,

    schön dass Du wieder da bist, hoffe es geht Dir gut. Vielen Dank auch für den Tipp meine Familie isst nämlich am liebsten Erdbeermarmelade, aber wenn sie dunkler wird essen sie davon nichts mehr. Werde beim nächsten Mal auch die Marmelade einfrieren.
    Freue mich schon wieder mehr von Dir zu lesen.
     
    #19

Diese Seite empfehlen