Erdbeer-Quark - super lecker!

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Joghurt, Quark etc." wurde erstellt von babatschi, 08.07.11.

  1. 08.07.11
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo liebe Hexen,

    hab kürzlich mehrmals Erdbeerquark gemixt und so sind auch 2 Varianten entstanden.
    Beide, wie meine Familie und ich finden, echt super lecker und cremig!

    [FONT=&quot]200g Sahne steif schlagen und kühl stellen

    Schmetterling einsetzen!
    1 Ei mit
    30-40g Zucker und
    1 P. Vanillezucker - 3 min. / 70°C / St. 3-4 cremig rühren

    Schmetterling entfernen!

    Nun gibt´s 2 Varianten. Einmal wenn man gleich frische Erdbeeren verarbeiten will, oder die andere Variante, wenn man die Erdbeeren erst am nächsten Tag zu Quark verarbeiten möchte.

    Variante 1:
    ca. 200 – 250g frische Erdbeeren, geviertelt (bei zu vielen Früchten wird´s zu flüssig!)
    zur Eiercreme geben - 10 sec./Turbo
    dann dazu
    250g Quark (Molke abgießen!) und noch mal
    30g Zucker alles kurz auf St. 4-5 unterrühren

    Nun die steife Sahne unterheben, in Gläser füllen und mit einer Erdbeere garnieren.

    Variante 2:
    ca. 500g Erdbeeren, je nach Größe vierteln bzw. achteln, in eine Schüssel geben und mit
    ca. 80-100g Zucker vermischen, abdecken und ab in den Kühlschrank

    am nächsten Tag dann die Erdbeeren abtropfen lassen, die Sahne und Eiercreme wie oben herstellen,
    einige der eingelegten Erdbeeren in Dessertgläser füllen, mit etwas Saft beträufeln
    (den restlichen Saft kann man wie Sirup mit Wasser aufgießen und trinken), nun

    ca. 300g abgetropfte Erdbeeren zur Eiermasse geben - 10 sec./Turbo
    dann dazu
    250g Quark (Molke abgießen!) und noch mal
    ca. 10-20g Zucker alles kurz auf St. 4-5 unterrühren

    Nun die steife Sahne unterheben, in Gläser füllen und genießen.

    Guten Appetit! :hello2:

    [/FONT]
     
    #1
  2. 08.07.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Bea,

    liest sich sehr lecker, was kann man denn anstatt des Ei`s nehmen ?

    lg
    Andrea
     
    #2
  3. 08.07.11
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Andrea,

    ist auch lecker!
    Was hast du gegen das Ei? Es wird doch erwärmt, also keine Salmonellengefahr!
    Falls du generell keine Eier ißt, kannst du evtl. versuchen den Quark mit Schmand oder Mascarpone zu verrühren, aber es ist halt dann nicht mehr diese Creme.
     
    #3
  4. 08.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Bea,
    Salmonellen werden erst bei mindestens 10 Minuten bei 70°C abgetötet - von daher sind die 3 Minuten wohl zu wenig.
    Ich hab mit Ei in allen Varianten keine Probleme und bisher auch noch nie einen Krankheitsfall in der Familie. Dein Quarkrezept probiere ich auf jeden Fall noch aus, so lange die Erdbeerzeit noch andauert. Dankeschön fürs Einstellen.
     
    #4
  5. 12.07.11
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Susasan,

    danke für die Info! Ich dachte, das geht schneller, aber wir hatten auch noch nie ein Problem.
    Hab meine Eier immer im Kühlschrank, da können sich diese Teile nicht vermehren und dann sollte man halt Speisen mit rohen Eiern nicht ewig bei Zimmertemperatur oder gar in Wärme stehen lassen.

    Freu mich, dass du den Quark ausprobieren magst, hoffe er schmeckt euch!
     
    #5
  6. 13.07.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Babatschi,

    ich hab nunmal Eier nicht so gerne in Desserts. Was könnte ich denn als Ersatz nehmen ? Gelatine ?

    lg
    Andrea
     
    #6
  7. 15.07.11
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Andrea,

    im Reformhaus gibt es wohl einen Eierersatz, aber ob das im Dessert schmeckt - keine Ahnung...
    Hier im Forum gibt´s auch Quarkspeisen ohne Ei, vielleicht solltest du dann auf ein solches ausweichen :confused:
    Ich hab meines ohne Ei noch nicht probiert, hab aber kürzlich von einer gelesen, die bei allen Desserts mit Ei einfach das Ei weg lässt, weil sie auch keine mag.
     
    #7

Diese Seite empfehlen