Erdbeer-Streuselkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Wawuschel, 09.06.10.

  1. 09.06.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo,

    ich habe gestern aus einer Kochzeitschrift einen leckeren Erdbeer-Streuselkuchen nachgebacken und möchte Euch das Rezept TM-tauglich weitergeben:

    Blech (Fettpfanne) einfetten

    200 g Mehl
    130 g Zucker
    1 EL (selbstgemachter) Vanillezucker
    1 Prise Salz
    140 g Margarine in Stückchen
    1 EL kaltes Wasser

    Stufe 5 ca. 15 sek.
    (Sichtkontakt - bis Streusel oder "Teig" entstanden ist!)

    umfüllen

    Topf braucht nicht gespült werden

    250 g weiche Margarine

    220 g Zucker
    1 EL Vanillezucker
    1 Prise Salz

    Stufe 4 ca. 1 Minute

    4 Eier (evtl. einzeln)
    Stufe 4 ca. 40 sek.

    250 g Mehl
    75 g Speisestärke
    1 Pkg. Backpulver (am besten Weinsteinbackpulver!)

    3 mal kurz Stufe 4 bis das Mehl untergemischt ist


    Diesen Teig auf die Fettpfanne streichen

    Ca. 1 kg Erdbeeren (geputzt und halbiert/geviertelt) darauf verteilen

    Streusel daraufstreuen (bzw. "vom Teig Streusel zupfen")


    Backofen 175 Grad Ober-und Unterhitze ca. 40-45 Minuten backen.

    Für eine Springform reicht die Hälfte der Zutaten.

    Viele Grüße
    Angela
     
    #1
  2. 09.06.10
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen Angela!

    Das klingt sehr lecker! Genau das richtige Kuchenrezept für die Erdbeersaison!

    Liebe Grüße von BETTINA :grommit:
     
    #2
  3. 09.06.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo,

    Bild ist in der Galerie, ich habe aber vergessen, das Foto mit dem Rezept zu "verlinken" und jetzt schaffe ich es nicht mehr! Kann mir jemand helfen?

    Angela
     
    #3
  4. 09.06.10
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Servus, Angela!

    Auf so ein Rezept mit Erdbeeren warte ich schon lange! Jetzt gleich speichern und dem nächst probieren!

    Dank schön für´s einstellen;)!
     
    #4
  5. 09.06.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Bettina und Melanie,

    Ihr werdet nicht enttäuscht sein! Kuchen bitte gekühlt genießen, ich kannte bisher nicht die Kombi Streuselkuchen - Erdbeere. Hat mich selbst überrascht.

    Viele Grüße
    Angela
     
    #5
  6. 10.06.10
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Angela

    Gebackene Erdbeeren? Hab ich noch nie gehört. Reizt zum Nachbacken. Vielen Dank.
     
    #6
  7. 10.06.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo papillon,

    ich mußte, als ich das Rezept gelesen habe, auch nachdenken, wie gebackene Erdbeeren schmecken könnten. Mein Mann, der auch kritisch bei dem Gedanken an Erdbeer-Streuselkuchen war, meinte gestern, schmeckt lecker irgendwie nach Erdbeer-Vanilleeis. Und als er im Backofen war, hat's in der Küche nach Erdbeermarmelade geduftet.

    Viele schwitzende Grüße
    Angela
     
    #7
  8. 10.06.10
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Angela

    Jetzt lacht mich dein Kuchen gleich noch mehr an. Erdbeereis, Erdbeerduft...... Ich glaub zum Wochenende ist er fällig.
     
    #8
  9. 11.06.10
    marenchen
    Offline

    marenchen

    Hallo Angela!

    Das Rezept kommt wie gerufen! Ich muss nämlich für das große Schulfest morgen einen Kuchen backen und hatte so gar keine Idee, welchen ich machen soll. Für Deinen Kuchen habe ich alle Zutaten im Haus. Also wird er nachher gleich gebacken!
     
    #9
  10. 11.06.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo!
    Angela, ich auch...:confused:
    Heute hab ich den Kuchen nachgebacken (mit Alsan-S Margarine) und geschmeckt hat er uns recht gut.
    Für die Streusel werde ich aber das nächste Mal weniger Zucker nehmen.

    Danke fürs Rezept...fünf Sternderl sind unterwegs!

    Bis bald, und...
    Ganz liebe Grüße,
    Renate.
     
    #10
  11. 11.06.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Ihr lieben,
    das geht mir ähnlich!
    Ich probiere es aber trotzdem!!!
    Danke fürs einstellen.
     
    #11
  12. 12.06.10
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo zusammen,

    hab das Rezept auch ausprobiert weil ich Erdbeerkuchen soo nicht kenne - und ich probiere gerne mal die "ganz anders als sonst" Rezepte aus.:rolleyes:

    Hab nur die Hälfte vom Rezept gemacht, war dann ausreichend für eine runde Form.
    Allerdings habe ich beim Teig richten trotzdem die volle Anzahl Eier genommen - habs erst gemerkt als alle 4 drin waren :-O - und hab dann halt etwas mehr Mehl genommen ;) und die Speisestärke hab ich auch durch Mehl ersetzt.

    Uns hat er prima geschmeckt ! =D Vielen Dank fürs Rezept !

    Viele Grüße von kreativ
     
    #12
  13. 12.06.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Renate,

    ich hatte vom Originalrezept (aus der Zeitschrift) sowieso schon insgesamt 50 g Zucker abgezogen!

    Viele Grüße
    Angela
     
    #13
  14. 12.06.10
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Angela

    Ich musste heute meine Neugierde stillen und den Kuchen backen. Meine Familie hat kräftig zugelangt und er hat ihnen gut geschmeckt. Mir ist zu viel Fett drin und ich denke frische Erdbeeren sind zu schade zum "Verbacken". In den Teig weniger Butter und Zucker und mit Erdbeermarmelade füllen könnte ich mir gut vorstellen. Ansonsten vielleicht mit frischen Johannisbeeren?
     
    #14
  15. 12.06.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Angela,

    eigentlich waren nur mir (Wurstsemmel Fan) die Streusel a bisserl zu süß...meinem Mann und meinen Schwiegersöhnen eh nicht!

    Heute hab ich deinen Kuchen (mit insgesamt 50 g Zucker weniger) wieder gebacken. Und zwar für Daniela. Sie hat ihn fürs AH-Pokal-Turnier aufm Fussballplatz mitgenommen. Bin schon gespannt, ob er den "Alten Herren" *lach* auch geschmeckt hat...

    Bis dann, und...

    Recht liebe Grüße,
    Renate.
     
    #15
  16. 12.06.10
    marenchen
    Offline

    marenchen

    Hallo!
    Gestern mußte ich diesen Kuchen zwei Mal backen. Beim ersten Mal ist er mir total mißlungen. Das war meine Schuld, ich hatte es zu eilig. Es sollte das halbe Rezept sein für die Springform. Aber ich habe trotzdem 4 Eier genommen und dann auch noch das Fett vergessen :eek:
    Also mußte ich den Kuchen abends noch einmal backen. Er war ja für das Schulfest gedacht.
    Der 2. ist super gelungen. Obwohl bestimmt 40-50 Kuchen und Torten auf dem Buffet standen war dieser ruck-zuck weg! Ich habe natürlich auch eins gegessen.
    Total lecker! Den gibt es jetzt öfter in der Erdbeerzeit. 5* dafür von uns!
     
    #16
  17. 12.06.10
    make31
    Offline

    make31

    Hallo Mama,

    ja, er hat den "Alten Herren" sehr gut geschmeckt, es ist kein einziges Stück mehr da =D


    Hallo liebe Angela,

    dein Kuchen hat uns heute sehr gut geschmeckt, von uns allen bekommst du 5 Sterndal ;)

    Liebe Grüße
    Daniela
     
    #17
  18. 13.06.10
    GabiB
    Offline

    GabiB

    Hallo Angela,
    heute morgen gelesen- gleich gebacken und was soll ich sagen... alle waren begeistert. Ich musste das Rezept gleich kopieren. Sehr lecker und saftig, den gibts jetzt öfter.
    Danke und fünf Sterne von uns.
    Gabi
     
    #18
  19. 16.06.10
    anjamo
    Offline

    anjamo

    Hallo!

    Danke fürs Rezept.Der Kuchen war sehr lecker, gibt es bestimmt mal wieder.
    War etwas skeptisch zwecks Erdbeeren und backen, aber war gut.

    Grüße
    anjamo
     
    #19
  20. 18.06.10
    bacio
    Offline

    bacio

    Hallo,

    vielen Dank für das superleckere Rezept! Ausnahmslos alle in der Familie sind begeistert.

    Der Kuchen ist phantastisch. Kann ich nur weiterempfehlen und in der Erdbeerzeit wirds den mit Sicherheitg öfters geben.
     
    #20

Diese Seite empfehlen