Erdbeer Sünde

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Shjaris, 16.06.10.

  1. 16.06.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Hier seid ihr richtig, wenn ihr eine BOMBASTISCHE Torte braucht - und das in mehrerlei Hinsicht: Sie wird DER Knaller sein auf jedem Kuchenbuffet und zu jeder Feier, den optisch ist sie einfach ein Augenschmaus. Und - da sie gefühlte 1.000 kcal pro Stück hat - ist die Torte geschmacklich einfach ... SÜNDE !! Egal ob Gäste oder Familie, die Torte wird jeden umhauen. ;) :rolleyes: :cool:

    Das Tüpfelchen auf dem "i" ist es dann noch, wenn die Torte in einer schönen Form von Lumara oder Vemmina gebacken wird. :p



    Erdbeer Sünde


    Zubereitungszeit:
    Da ein Mürbeteig, Biskuitboden und ein Pudding für die Buttercreme hergestellt werden müssen, sollten die Böden und der Pudding auf alle Fälle am Morgen des Tag, bevor die Torte gebraucht wird, gemacht werden !!




    Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen!


    Mürbteig (28er Springform):
    200 g Mehl
    50 g Zucker
    2 P. Vanillezucker
    125 g Margarine
    15-20 g Milch ................. in den Mixtopf geben und 30 sek. / Brotstufe zu einem Mürbteig verarbeiten. Backpapier so groß wie die Springform abtrennen und auf den Boden legen. Den Ring drum herum setzen und das Backpapier so befestigen.
    Dadurch erspart man sich das "Abkratzen" des Mürbeteigs vom Springboden und ein eventuelles Brechen.


    Den Teig aus dem Mixtopf auf das Backpapier geben, mit etwas Mehl bestäuben und in die Form drücken.

    Die Springform in den Ofen schieben und ca. 10-15 min. backen, bis der Boden leicht gebräunt ist. ACHTUNG: Den Boden nicht zu dunkel werden lassen, sonst wird er hart und brüchig !!

    Den Ring entfernen und den Mürbteig auf dem Backpapier erkalten lassen, ihn danach auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen.

    (TIPP: Falls das Papier nicht abgeht, überall mit warmem Wasser so bepinseln, dass es gut DURCHGEWEICHT ist. Dann lässt sich das Papier ganz einfach abziehen.)

    Topf SAUBER ausspülen, sonst wird das Eiweiß für den Biskuit nicht steif.




    Biskuitboden:

    Rühraufsatz einsetzen
    6 Eiweiß ....................... in den Mixtopf geben und 3-4 min. / Stufe 4 / mit Schmetterling steif schlagen.
    50 g Zucker .................. zugeben und weitere 2 min. / Stufe 3 untermischen. Das Eiweiß in eine Schüssel füllen.
    6 Eigelb
    15 g Vanillezucker
    150 g Zucker .................. im Mixtopf 2 min. / Stufe 3-4 aufschlagen.
    5 EL Wasser (45 g) ......... zufügen und noch einmal 1 min. / Stufe 3 untermsichen.
    180 g Mehl
    2-2,5 TL Backpulver ........ mischen. Die Mehl-Mischung Esslöffelweise auf Stufe 2 zu der Ei-Masse geben. Die Eigelb-Masse zu dem Eiweiß geben und beides mit einem Topfschaber vorsichtig miteinander vermengen. Die Masse in eine gefettete oder wieder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei gleicher Temperatur wie vorhin 20-25 min. backen. (Zeit kann je nach Ofen variieren. Biskuit sollte goldbraun sein.)

    Beide Tortenböden erkalten lassen, Biskuit 2x durchschneiden, so dass 3 Tortenböden entstehen.


    Buttercreme (Teil 1):

    Rühraufsatz einsetzen
    430 g Milch
    1 P. Vanillepuddingpulver ... in den Mixtopf geben und 7 min. / 100°C / Stufe 2 zu einem Pudding verarbeiten (KEINEN Zucker zufügen !!). Den Pudding in eine Schüssel füllen, Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen, damit keine Haut entsteht und in den Kühlschrank stellen. Pudding muss zur Weiterverarbeitung ganz kalt sein !!
    Mixtopf ausspülen.

    Mürbeteigboden auf eine Torenplatte legen und großzügig ;) mit Erdbeermarmelade bestreichen. Den ersten Biskuitboden auflegen.
    TORTENRING UM DEN BODEN LEGEN !!
    500 g Erdbeeren ............. (keine zu kleinen) vom Grünen befreien und waschen. Dann die großen Erdbeeren auf dem Biskuitboden verteilen, dabei außen einen ca. 1-1,5 cm breiten Rand aussparen.

    Sahne-Quark-Creme:

    Rühraufsatz einsetzen
    2 B. Sahne (400 g) ........... ca. 3 min. / Stufe 3 MIT SICHTKONTAKT steif schlagen, dabei
    1 P. Sofortgelatine (für 500 g oder 250 g, geht beides)
    ca. 80 g Zucker ................. (kann je nach Geschmack auch mehr oder weniger sein) einrieseln lassen. Sahne in eine Schüssel füllen.

    Rühraufsatz ungespült wieder einsetzen
    250 g Quark ...................... in den Mixtopf geben und 10 sek. / Stufe 3 aufschlagen. Steif geschlagene Sahne zugeben und vorsichtig auf Stufe 2 vermengen. Masse zurück in die Schüssel.
    Restliche Erdbeeren ........... je nach Größe vierteln oder halbieren, zu dem Sahne-Quark geben und mit einem Topfschaber vorsichtig unterheben, beiseite stellen.
    Mixtopf NICHT ausspülen.


    Buttercreme (Teil 2):
    1/2 Würfel Palmin (15 g) .... schmelzen. (Ich hab ihn 1 min. im dafür geeigneten Schälchen in die Mikrowelle gestellt.) PALMIN ERKALTEN LASSEN !! (Habe die Buttercreme auch schon gemacht und das Palmin einfach weggelassen, weil ich vergessen habe es vorher zu schmelzen und nicht warten konnte, bis es kalt geworden ist.)
    100 g Puderzucker .............. in den Mixtopf geben.
    130 g weiche Butter ........... stückchenweise in 30 sek. / Stufe 4-5 durch den Deckel zugeben.
    erkalteten Pudding ............. ebenfalls in 2 min. / Stufe 4-5 esslöffelweise durch den Deckel zufügen.
    Erkaltetes Palmin ............... durch den Deckel zugeben und 30 sek. / Stufe 3 untermischen, bis eine schöne, homogene Masse entstanden ist.

    Die Buttercreme auf die Erdbeeren geben. Dabei zuerst den 1-1,5 cm breiten, ausgesparten Rand füllen, den Rest der Creme auf den Erdbeeren verteilen. Nun den zweiten Biskuitboden auflegen und leicht andrücken.

    Sahne-Quark mit Erdbeeren gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen, glatt streichen und den letzten Biskuitboden auflegen.
    Torte einige Stunden kalt stellen und genießen. :rolleyes:


    (TIPP: Wenn die Torte höher wird als der Tortenring ist, - was hier gut passieren kann :rolleyes: :cool: - dann einfach mit einem Messer am Ring entlang fahren und ihn vom Kuchen lösen, um ihn anschließend so weit nach oben schieben, wie man es benötigt. Der Tortenring "schwebt" nun einige Zentimeter über dem Mürbeteigboden. Man sollte es nicht glauben, abr das funktioniert prima !! ;))

    Grüßle und viel Spaß beim Nachbacken,
    Shjaris ^_^
     
    #1
    Tessa B. gefällt das.
  2. 16.06.10
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Shjaris,

    *sabber*

    Boahr sieht das lecker aus!!!

    Die backe ich mir nächste Woche zum Geburtstag...hmmm....da freu ich mich schon drauf:)

    LG, Tina
     
    #2
  3. 16.06.10
    Boona
    Offline

    Boona

    Hallo Shjaris,

    die sieht so lecker aus. Mit läuft der Sabber.

    Danke für das Rezept einstellen.

    Ich werde den Kuchen bald backen.
     
    #3
  4. 16.06.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, ihr beiden !! :wave:

    Das freut mich ja ganz arg, dass euch die Torte gefällt und dass ihr sie gleich nachbacken möchtet. =D =D Ihr werdet vom Geschmack total begeistert sein, das kann ich euch versprechen !! Denn, stellt euch vor: Gestern Abend um 21.30 Uhr habe ich die Torte gestapelt und in den Kühlschrank gestellt. Als ich heute Morgen um 7.00 Uhr Fotos machen wollte, hat schon 1/4 der Torte gefehlt !! Einfach verpufft ... sowas soll vorkommen. :rolleyes: (Wohlgemerkt habe ICH erst heute Nachmittag die Torte probieren können ...)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #4
  5. 16.06.10
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Shjaris,

    das war bestimmt der berühmt berüchtigte Kühlschrank-Tiger....bei mir lebt auch so ein Exemplar....ist total nachtaktiv...da stellt man abends was in den Kühlschrank und am nächsten Tag ist wieder ein Teil davon verschwunden...
    ...alles sehr unerklärlich...genauso unerklärlich wie meine überflüssigen Pfunde;)

    LG, Tina
     
    #5
  6. 16.06.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Tina !! :wave:

    Ein wahres Wort, der Kühlschranktiger, das erklärt einiges. Nur scheine ich da sogar mehrere im Haus zu haben, denn meine Mama, mein Papa und mein Bruder sahen am Morgen alle drei so extreeeeem unauffällig aus und schleckten sich die Lippen. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 17.06.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Shjaris,

    wie du siehst ... diese Variante ist absolut einen eigenen Thread wert. Und bei den Bildern möchte man/Frau sofort zugreifen ;)

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #7
  8. 17.06.10
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

    Hallo Shajais,

    bei der Buttercreme steht 15 g schmelzt meinst Du damit Palmin? Wenn ja würde auch das Palmin soft gehen.

    Mich würde noch interessieren welche Eiergröße Du genommen hast, denn ich arbeite immer mit XL Eier und nun meine letzte Frage zuerst kommt die Buttercreme auf die Erdbeeren
    ?

    Den werde ich bestimmt für nächste Nachbarschaftsfest als Blechkuchen backen.

    Da ich mit einem Vemmina Backblech und dem Backrahmen bzw. Tortenring back ändern sich wohl die Backzeiten oder?


     
    #8
  9. 17.06.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Shjaris,
    war eben auf der Suche nach einer Erdbeertorte für eine Hochzeit....da kam dein Rezept wie gerufen =D
    Die werd ich morgen machen und hoffentlich schmeckt sie dann so bombastisch gut wie sie aussieht;)
     
    #9
  10. 17.06.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, CoffeeCat !! :wave:
    Da hast du recht. Sind schon sehr viele, die ihn ausprobieren wollen. Das freut mich total. =D
    Ich würde am Wochenende gerne einen neuen Kuchen ausprobieren, aber meine Mutter hat dem gleich einen Riegel vorgeschoben ... Es muss nochmal diese Erdbeertorte sein. :rolleyes:
    Und vorhin habe ich das LETZTE STÜCK Torte eingesackt und gerettet - damit mein Freund morgen auch noch was zum Kosten hat. :p


    Hallo, Kargu !! :wave:
    Keine Sorge, der schmeckt sogar noch vieeeel besser, als er aussieht.


    Hallo, Silke !! :wave:
    Ich weiß nicht, ob Palmin Soft geht, ich hab immer die festen Würfel. Wahrscheinlich schon. (Ich hab im Rezept "Palmin" zugefügt.)
    Keine Ahnung, was ich für eine Eiergröße nehme ... was ist denn die gängige Kaufsorte? M oder? Ich nehm häufig Eier von eigenen Hühnern und da nehm ich zwar nicht grade die Kleinsten, aber halt die, die da sind. Oder eben gekaufte. Ich hab aber noch nie geschaut, welche Größe die haben. Wenn du unsicher bist, würd ich sonst nur 2 Eier nehmen und die Konsistenz abwarten. Ist der Teig dann zu bröselig, würde ich nochmal ein Ei oder nochmal Milch zugeben.

    Ja, damit ist die Buttercreme gemeint. Diese vor allem UM und den Rest AUF die Erdbeeren. Das ist die unterste Schicht, die man auf den Bildern sieht. Ich werd's im Rezept noch ändern.

    Was die Backzeit für die bodenlosen Formen angeht, so kann ich dir nur sagen, dass der Kuchen von den Bildern ja auch in einer Vemminaform gebacken wurde, ich aber nicht auf die Backzeit geachtet habe. Schau einfach nach 20 min. nach, wie der Kuchen aussieht oder nimm eventuell deine Erfahrungswerte mit schon gemachten Kuchen. Die Backzeit variiert ja immer und ich mach für jeden Kuchen, den ich backe, die Stäbchenprobe.

    Wenn's noch was gibt, einfach melden.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #10
  11. 18.06.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Auf "Wunsch" meiner Familie - außenstehende Beträchter hätten es vielleicht auch einfach nur "Zwang" genannt :rolleyes: - habe ich heute diesen Kuchen nochmal gebacken. Er ist einfach zu lecker.

    Und dieses Exemplat ist sogar noch höher geworden als die erste Version, weil ich extrem lange Erdbeeren erwischt habe. Der Hammer, einfach eine Augenweide.
    Werde morgen erst mal aus Interesse messen, wie hoch die Torte ist. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #11
  12. 19.06.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Shijaris,
    so...Torte ist fertig und bereit für die Hochzeitsgäste =D
    Foto hab ich auch gemacht...vielleicht kann ich ja nach dem anschneiden nochmal eins machen(wenn ich schnell genug bin);)
    ich hab übrigens die doppelte Menge Buttercreme gemacht und oben und seitlich noch damit verziert. Die Höhe ist bombastische 8cm bei einem Durchmesser von 32cm.
     
    #12
  13. 19.06.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Kargu !! :wave:

    Toll, gute Idee für eine Hochzeitsgeselltschaft, die Torte auch außen mit Buttercreme zu verzieren. Im angegebenen Link für die Buttercreme steht ja auch, wie die doppelte Menge geht. Und, wirklich, sie ist einfach BOMBASTISCH. :rolleyes:
    Dein Foto hab ich mir eben angesehen, es ist ja ein Traum !! Wunderschön ...
    Ich freue mich übrigens tierisch, dass du sie gleich ausprobiert hast. =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #13
  14. 19.06.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Gudrun,

    wow, deine Hochzeitstorte sieht klasse aus!
    Möchte jetzt sofort ein Stück haben! :rolleyes:

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #14
  15. 19.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gudrun,
    toll sieht sie aus.....deine Hochzeitstorte. Das Rezept von Sjharis ist mir auch schon ins Auge gestochen und ein Fall für meine Lumaraform...ich freu mich schon aufs Backen....:p:p
     
    #15
  16. 20.06.10
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Gudrun,

    Deine Torte ist beeindruckend! Ein richtiges Meisterwerk - Hut ab!
     
    #16
  17. 20.06.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo ihr Lieben,
    danke für die Lorbeeren :happy_big: aber ich denke mals die meisten werd ich an Shijaris abgeben :biggrin_big: mit ganz vielen Sternchen*****
    Leider ist das Foto nicht oben bei den anderen gelandet....weiß jemand was ich da machen muß?
    Achja und Foto von einem einzelnen Stück hat auch nicht geklappt...Torte war ganz schnell weggeputzt.
     
    #17
  18. 20.06.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hast Du beim Titel des Fotos den Link zum Rezept eingegeben?
    Nachträglich kann man das leider nicht mehr selbst machen :rolleyes:

    Habs in der Galerie gesehen - schaut toll aus ;)
     
    #18
  19. 20.06.10
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    Hallo Gudrun,

    ich habe Dein Foto entsprechend "bearbeitet", damit man es auch in der Fotoleiste erscheint (kann bis zu einer Stunde dauern)!
    Obwohl wir hier ja im Wunderkessel sind, müssen doch einige Dinge berücksichtigt werden, damit alles an Ort und Stelle erscheint. So ist es auch mit der Fotoleiste:rolleyes:! Hier hat Barbara sehr genau beschrieben, wie es mit dem Bildereinstellen funktioniert;)! Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal:p!
     
    #19
  20. 20.06.10
    Stella
    Offline

    Stella Inaktiv

    Wow!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen