Anleitung - Erdbeerkuchen ohne Bisquit

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lichtle, 28.04.13.

  1. 28.04.13
    Lichtle
    Offline

    Lichtle

    Hallo Mit-Hexen,

    nachdem ich schon ewig nix Produktives mehr beigetragen habe -sondern immer nur fleissig beim Forumlesen war- wird es Zeit, dass ich auch mal wieder was zum Besten gebe.

    Es war einmal Sonntags und wie immer hatte ich zu wenig Eier im Haus (weil es sonntags meistens Frühstückseier gibt!) GöGa war aber sehr interessiert an einem Erdbeerkuchen. Um irgendwelche aufkommende Diskussionen im Keim zu Ersticken überlegte ich hin und her und bin auf eine Kombination von bereits bestehenden Rezepten gestossen, die ich nun miteinander mischte und herausgekommen ist das:

    Superschneller, supereinfacher, superleckerer Erdbeerkuchen mit Rührteig

    150 g Margarine oder Butter
    150 g Zucker
    150 g Mehl
    2 TL selbstgemachter Vanillezucker
    1/2 P Backpulver
    2 Eier...................................3 min/Stufe 4/37Grad (Mixtopf braucht nicht gespült zu werden)

    Teig in eine Springform füllen 15 min 170 Grad Heißluft im Ofen backen
    in der Zwischenzeit
    500 g Milch
    1 1/2 P Puddingpulver Vanille
    2 EL Zucker...........................9 min/Stufe 3/90 Grad
    dannach 2 Becher Schmand 20s/Stufe 5 unterrühren

    Masse auf den vorgebackenen Boden geben und weitere 10 min 170 Grad bei Heißluft im Backofen

    Kuchen auskühlen lassen und soviel Erdbeeren draufpacken wie man will.
    Mit zwei Päckchen Erdbeertortenguss nach Packungsanweisung einen Guss erstellen und auf den Erdbeeren verteilen.

    Guten Appetit Liebe Grüßle von Simone
     
    #1
  2. 29.04.13
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Hmmmmm, hört sich ja genial lecker an...... LG Dahlie
     
    #2
  3. 29.04.13
    cookingwitch
    Offline

    cookingwitch

    Hallo Simone,

    für mich liest sich das wie ne weitere Abwandlung meines Lieblingskuchens Blechkuchen mit Fruchthaube - richtig ?

    In der Regel mache ich diesen auch in einer Springform und belege den Kuchen nach dem Auskühlen mit Erdbeeren, darüber dann die Fruchthaube oder auch nur Sahne, oder wie du Tortenguss oder Schlagcreme......

    Ich würde es ehrlich gesagt auch besser finden, deine Abwandlung bei dem Originalrezept dazuzuschreiben.......ist aber nur meine Meinung.

    LG
    cookingwitch
     
    #3
  4. 29.04.13
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Simone,

    den Kuchen probier ich nächste Woche zu meinem 40. aber mit Bisquit, Rührteig zu Torten ist mir persönlich zu schwer. Der Belag liest sich sehr lecker.


    Irgendwie sind doch seeeeehr viele Rezepte nur eine Abwandlung von irgendeinem anderen, da dürften viele nicht separat eingestellt werden......... ist aber auch nur meine Meinung.
     
    #4
  5. 29.04.13
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Zusammen,
    bisher hatte ich mit Kuchen nicht so viel am Hut, aber ach.... ich freu mich so sehr auf die Erdbeerzeit...
    Dein Rezept wird als erstes probiert !
    :wav:
     
    #5
  6. 06.05.13
    GabiB
    Offline

    GabiB

    Hallo Simone,

    ich habe deinen Kuchen ausprobiert und bin begeistert.

    Schnell und unproblematisch - und er hat uns super gut geschmeckt.

    Dafür fünf Sterne.

    LG Gabi
     
    #6

Diese Seite empfehlen