Erdbeermarmelade 3x anders

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von schmusedecke, 01.06.09.

  1. 01.06.09
    schmusedecke
    Offline

    schmusedecke

    hallo!!


    ich hab mich nun zum erstenmal am Marmeladenkochen ich bin begeistert.... war am Samstag voll am testen *gg*;):blob7:

    Denkt daran, dass die Marmelade mind 3-4 min kochen muss!!!!!

    also ich habe eine

    Erdbeer- Chili - Konfitüre gemacht

    900g Erdbeeren
    2-3 Chilischoten
    100ml Cassislikör (schwarzer Johannisbeerlikör)

    1 Pack Gelierzucker für Erdbeerkonfitüre
    (neu auf dem Markt, fands nu aber im Ergebnis gar net so süß Produkt: Gelierzucker für Erdbeer Konfitüre - Dr. Oetker)

    das ganze bei 100°/stufe 2 12min-15 min eingestellt (hatte immer probleme mit dem richtigen kochen)
    __________________________________________________________


    Dunkelrote Erdbeerkonfitüre

    900g Erdbeeren
    100ml schwarzer Johannisbeernektar (Handelsware)
    1 Pack Orangenschalen armoa (z.B Finesse vom dr. ötker)
    1 Pack Gelierzucker für Erdbeermarmelade

    das ganze bei 100°/stufe 2 12min-15 min eingestellt (je nach bedarf noch etwas pürieren)
    _____________________________________________________________

    Erdbeer- Vanille- Konfitüre

    2 Vanilleschoten (das Markt auskratzen)
    1Kg Erdbeeren
    1 Pack Gelierzucker für Erdbeermarmelade

    das ganze bei 100°/stufe 2 12min-15 min eingestellt


    ____________________________________________________


    ich bin ganz ehrlich, ich sitz gerade morgens am Frühstückstisch und kann mich nicht entscheiden welche Marmelade ich essen soll.... alle 3 sind ein absolutes Gedicht für sich :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #1
  2. 01.06.09
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hmm, das sind tolle Rezepte!

    Gestern habe ich das erste Mal versucht, Erdbeermarmelade zu kochen. Ganz simpel, ca. 500 Gramm Erdbeeren und die 250 Gramm Gelierzucker 2:1, auf 100 Grad, Stufe 2, 12 Minuten.
    Nach 9 Minuten ist die Masse so dermaßen übergekocht, dass wir den TM ausschalten mussten. Was für eine Schweinerei! :)

    Hat jemand von Euch eine Idee, warum die Marmelade übergekocht sein kann?
     
    #2
  3. 01.06.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Camilla,

    das geht mir ab und an so, z.Bsp. beim Kartoffelbrei. Seither nehme ich dann eine Rührstufe höher. In deinem Fall würde ich es mit 3 probieren.
     
    #3
  4. 01.06.09
    tilla
    Offline

    tilla Inaktiv

    Hallo Camilla,
    da ich selbst schon x-mal von einem ganzen Kilo Erdbeeren mit 500 g Gelierzucker 2:1 Marmelade gekocht habe und mir das noch nie passiert ist, kann ich es mir nur so erklären.
    1. Ich gebe immer den saft von 1 Zitrone dazu, weil es sonst zu süß ist und die marmelade auch leicht nicht so schön geliert. Und ich schalte auf Stufe 3. Bei meiner Menge brauche ich 14 Minuten auf 100°. Ein wichtiger Tipp ist übrigens: wenn was überkocht auf 90° runterschalten! Dabei kocht es immer noch ausreichend.
    Gib nicht auf!
    Grüße aus NRW
    Tilla

    Auch, da fällt mir gleich noch ein Tipp ein: Den mittleren Deckel weg lassen und als Spritzschutz das Garkörbchen aufsetzen. So entweicht immer etwas flüssigkeit als Dampf. Das macht die Marmelade immer schöner.
    Tilla
     
    #4
  5. 01.06.09
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Tilla,

    vielen Dank für die Tipps - ich werde sie beim nächsten Mal beherzigen. Ha! Wäre doch gelacht! :)
     
    #5
  6. 01.06.09
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo Schmusedecke,

    herzlichen Dank für die Rezepte. Die werde ich doch beim nächsten Mal Marmeladekochen gleich ausprobieren. Meine Familie mag nämlich am liebsten Erdbeermarmelade. Da bin ich ganz froh, wenn ich ab und an ein neues Rezept ausprobieren kann.
     
    #6
  7. 01.06.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    gib stufe 3 und ein bissl Butter dazu..dann schäumt es nicht..

    gruss uschi
     
    #7
  8. 01.06.09
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Raffiniert! Danke, Uschi, das werde ich probieren.
     
    #8
  9. 06.06.09
    schmusedecke
    Offline

    schmusedecke


    butter zu den zutaten dazugeben????
    spart man sich dann die butter auf dem brot? ;)
     
    #9
  10. 06.06.09
    schmusedecke
    Offline

    schmusedecke

    na ich bin gespannt wie sie euch schmeckt, ich find die mit chili und vanille super lecker :)
     
    #10
  11. 06.06.09
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hi zusammen,

    ich geb auch ein kleines Stückchen Butter erst ganz am Schluß dazu wenn es noch ca. 1 Minute kocht und anfängt zu schäumen, damit erspar ich mir das abschöpfen vom Schaum. Probiert es einfach mal aus!

    ;)
     
    #11
  12. 06.06.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Hallo Schmusedecke!
    Bei folgendem Rezept :
    Dunkelrote Erdbeerkonfitüre

    900g Erdbeeren
    100ml schwarzer Johannisbeernektar (Handelsware)
    1 Pack Orangenschalen armoa (z.B Finesse vom dr. ötker)
    1 Pack Gelierzucker für Erdbeermarmelade

    das ganze bei 100°/stufe 2 12min-15 min eingestellt (je nach bedarf noch etwas pürieren)

    Fehlt da nicht noch die 500g Zucker? So kenne ich das Rezept. Und ich habe gleich am Anfang alles bei 5sec./ Stufe 5 vermischt.

    Da gab es diese Woche ein ganz tolles Marmeladenbuch und dort findet man das Rezept mit 500g Zucker. So habe ich die Marmelade auch gekocht und einfach ein Traum.

    LG Heike
     
    #12
  13. 06.06.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    also das mit dem Überkochen liegt auf jeden Fall doch nur an der Rührstufe. Wenn man Marmelade im normalen Topf kocht, muß man doch auch einfach nur kräftig rühren um das Überkochen zu vermeiden.
    Ich koche die Marmelade immer von vorne herein auf Stufe 3-4 und es entsteht überhaupt kein Schaum und überlaufen tut auch nichts. Außerdem wird so sichergestellt, daß die Marmelade dann auch durch und durch kocht und nicht nur die untere Schicht.
    Die dunkle Erdbeermarmelade hört sich super an - wird als nächstes ausprobiert!
    Danke und LG
    Amrei.
     
    #13
  14. 06.06.09
    Heike
    Offline

    Heike

    @Amrei beachte bitte das darin noch 500g Zucker kommen.
    LG Heike
     
    #14
  15. 06.06.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Danke Heike,
    aber im Rezept steht doch 1 Pk. Gelierzucker, das sind doch meist 1000 g bei 1:1 oder 500 g Zucker bei 2:1, oder sehe ich das falsch??
    LG Amrei.
     
    #15
  16. 06.06.09
    schmusedecke
    Offline

    schmusedecke


    hallo heike,

    der gelierzucker für erdbeermarmelade ist neu von dr. oetker.... 2:1 etra für erdbeeren, da ist also schon dieses gelierzeugs mit drin....

    schau dir mal den link an, dann siehst du was ich meine.
    Produkt: Gelierzucker für Erdbeer Konfitüre - Dr. Oetker

    und wenn du das buch von tschibo meinst, das hab ich auch *gg*...

    grüßle schmuse
     
    #16
  17. 06.06.09
    schmusedecke
    Offline

    schmusedecke

    NEIN! der gelierzucker ist der zucker!!! schaut euch den link dazu an oder googelt... der gelierzucker für erdbeeren von dr. oetker ist neu und benötigt keinen weiteren zucker

     
    #17
  18. 06.06.09
    schmusedecke
    Offline

    schmusedecke


    danke emuu du hast es verstanden :) =D
     
    #18
  19. 07.06.09
    Petzi
    Offline

    Petzi

    Hallo Zusammen, :hello2:

    nachdem ich Eure Tipps zum Marmeladekochen gelesen habe, habe ich heute zum ersten Mal Erdbeer-Rhabarber-Marmelade im TM gekocht.
    Ca. 600 gr. Erdbeeren und ca. 400 gr. Rhabarber geschält und in Stücken, alles püriert, Gelierzucker 2 : 1 untergerührt und ca. 30 min. ziehen lassen.

    Dann den TM eingestellt auf 14 min./Stufe 2/100 Grad. Als die Marmelade anfing zu kochen, habe ich auf Stufe 3 hochgeschaltet und ca. 2 min. vor Ablauf der Zeit auf 90 Grad heruntergeschaltet.

    Es ist nichts übergekocht und ich hatte auch keinen Schaum. Besonders gut fand ich, dass ich mit dem TM die gekochte Marmelade ganz einfach in die Gläser einfüllen konnte. Früher hat es bei der herkömmlichen Methode oft gekleckert.

    Vielen Dank für Eure Tipps. Ich werde jetzt öfters Mamelade kochen.

    Viele liebe Grüße von Petra
    :wave:
     
    #19
  20. 07.06.09
    Franziska
    Offline

    Franziska Inaktiv

    Habe heute mittag auch Erdbeermarmelade im TM gekocht. Leider wird sie nicht fest habe 400gr. Erdbeeren und 200gr. Zucker 2+1 genommen.
    Was mache ich falsch.
     
    #20

Diese Seite empfehlen