Erdbeermarmelade mit "Pfiff"

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Susasan, 06.08.11.

  1. 06.08.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    die Erdbeersaison neigt sich ja langsam dem Ende zu, aber gestern habe ich noch zwei Schalen mit richtig vollreifen Erdbeeren bekommen. Die, die ich nicht zum Sofortessen rausgesucht habe, durften zusammen mit Orangenzesten und Cointreaux eine leckere Liaison eingehen.

    500 gr. Erdbeeren, geputzt gewogen
    250 gr. Gelierzucker 2:1
    Den Abrieb bzw. die Zesten von einer Bioorange
    4 EL Cointreaux

    Die Erdbeeren mit dem Gelierzucker kurz auf Stufe 10 pürieren und dann die Orangenzesten dazugeben. Wenn man jetzt den Mixtopf die nächsten Stunden nicht braucht, diese Masse einfach einige Stunden im Mixtopf stehen lassen (bei mir wars über Nacht) - ansonsten umfüllen. Dann die Masse zusammen mit den Orangenzesten ca. 12 Minuten/ 100°C/ Stufe 3 aufkochen. Ich bleib immer dabei und reduziere bzw. erhöhe die Kochzeit auf 4 Minuten ab Erreichen der 100°C Marke.
    Kurz vor Ende der Kochzeit (ca. 20 Sekunden) einfach noch die 4 EL Cointreaux dazugeben und dann in Gläser abfüllen.

    Das Rezept habe ich aus dem "Handbuch der Früchtezeit" entnommen und auf den TM abgewandelt.
     
    #1
  2. 06.08.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Susa,

    werde morgen bei unserem Erdbeerbauern eine Kiste "Marmeladenerdbeeren" kaufen und diese Rezeptur testen. Orangen und Cointreaux habe ich schon hier, weil ich in Italien ein super leckeres Eis gegessen habe, welches ich gerne nachzaubern möchte.


    Danke fürs Einstellen.

    pssst: Vielleicht schmeckt ja ein noch warmer Klecks dieser Marmeladen Liason mit meinem noch nicht gemachten Eis...
     
    #2
  3. 06.08.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Steffi,
    freut mich, wenn du sie ausprobieren willst und dann bin ich gespannt, ob sie euch auch so gut schmeckt. Wenn du dann das Eis nachgebastelt hast, lässt du uns das Rezept zukommen? Falls du die Erdbeerkreation als reine Eissauce willst, dann nimmst du einfach nur so ca. 60 gr. Gelierzucker auf 300 gr. Früchte - das gibt dann eine tolle Erdbeersauce für ein Eis oder sonst ein Dessert. Das könnte ich direkt noch aus den restlichen Erdbeeren basteln.
     
    #3
  4. 06.08.11
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Susa,

    sicherlich könnte ich die Zuckermenge reduzieren, ABER ich denke darüber nach, die Cointreauxmenge drastisch zu erhöhen :rolleyes:

    Ich werde morgen berichten!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #4
  5. 06.08.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Steffi,
    *lach*...diese Möglichkeit wäre durchaus auch machbar...:p....freu mich auf deine Rückmeldung...*hicks*
     
    #5
  6. 26.10.11
    Nicole Keßler
    Offline

    Nicole Keßler Inaktiv

    Hallo zusammen...

    Habe eben (Dank Euch) ein wenig gebastelt:

    250 g gefr. Erdbeeren
    140 g Gelierzucker
    etwas braunen Zucker

    20 Sekunden / Stufe 10

    anschließend 12 Minuten / 100°C / Stufe 2

    letzte Minute:

    1 EL Zitronensaft
    2 EL Orangenlikör
    1 EL Tequila

    Das ist meine "Erdbeeren-für-Grosse"-Marmeldade

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #6
  7. 26.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nicole,
    Tequila hab ich leider nie da - den trinkt bei uns niemand. Aber die Idee mit dem braunen Zucker ist nicht schlecht - den könnte man durchaus in Kombination mit Gelfix statt dem normalen Gelierzucker mal nehmen....die Kombi werde ich mit Orangen mal testen. :p
     
    #7

Diese Seite empfehlen