Erdbeerpflanzen pflegen

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von kriki, 17.04.10.

  1. 17.04.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo zusammen,

    ich bin im Garten kein Profi, daher benötige ich Eure Hilfe.

    Kann ich die Austriebe von den Erdbeerpflanzen jetzt noch entfernen oder wäre das ein großer Fehler ?
    Im Internet habe ich gefunden, dass sie normalerweise nach der Ernte entfernt werden aber dies wurde letztes Jahr versäumt.
    Danke für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 17.04.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Eigentlich sollte man es wirklich direkt nach der Ernte machen...

    Wen deine Pflanzen aber jetzt erst anfangen mit Blätter bilden... dann hau sie schnell ab, bevor in die Ausleger noch mehr Kraft vergeudet wird, die die Pflanze doch lieber anders verarbeiten kann oder soll ;)

    Hier ist eine tolle Seite über Erdbeerenpflege:
    Pflege von Erdbeeren von der Pflanzung bis zur Ernte
     
    #2
  3. 17.04.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo sommerwind,

    danke Deinen Link habe ich parallel offen ;) sprich da war ich schon ;). Hatte schon gegoogelt...............
    Das Problem ist, an diesen Pflanzen ist seit einigen Jahren nichts getan worden (Nachbars Garten) und ich wollte mich da jetzt mal drum kümmern. Ich sehe das genauso, dass die Pflanzen ihre Kraft nicht in die Austriebe stecken soll ;). Das ist ja der Grund warum ich sie entfernen möchte.
     
    #3
  4. 17.04.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Wen sich länger nicht rum gekümmert wurde dann schneide radikal zurück und ganz wichtig die alten schnell faulig werdende Blätter- sofern noch da- müssen weg!
    Hast du so einen Laubrechen denn man wie einen Fächer auf und zu machen kann und somit ganz weich eingestellt werden kann?
    Dann fahr damit vorsichtig drüber.
    Ganz wichtig ist es einfach das das Herz nicht verletzt/zerstört wird.

    Wünsche dir viel Spass bei der vorbereitng für eine hoffentlich reiche Ernte =D
     
    #4
  5. 17.04.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo Sommerwind,

    oh super, vielen lieben Dank für den Hinweis. Dann werde ich das morgen mal so machen [​IMG] und bin gespannt wie es sich auswirkt ;)
     
    #5
  6. 18.04.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Sommerwind,

    der Tip mit dem Laubrechen ist klasse. Vielen Dank. Werde ich nächstes Frühjahr probieren. Denn selbst wenn man nach der Ernte "aufräumt" gibt es bis zum Frühjahr doch immer wieder vertrocknete oder "unschöne" Blätter.
     
    #6
  7. 18.04.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo,

    ich hatte mir letztes Jahr so eine Hängeerdbeere in meinen Kräutertopf gepflanzt. Bis jetzt sehe ich nur an einer winzigen Stelle etwas Grünes. Meint ihr die kommt noch oder wäre das schon zu spät? Darf man die überhaupt draußen überwintern? Da hätte ich mir wahrscheinlich im Herbst schon mal Gedanken machen sollen!
    Viele Grüße
    Angela
     
    #7
  8. 18.04.10
    Calvine
    Offline

    Calvine Inaktiv

    .
     
    #8
  9. 18.04.10
    Calvine
    Offline

    Calvine Inaktiv

    Der Winter war lang und kalt, das kann einer Pflanze in einem Topf mehr zusetzen als in einem Beet. Meine Erdbeerpflanze ist erfrohren, da kommt nichts Grünes mehr. Aber wenn da bei Deiner noch etwas ist würde ich noch ein bischen warten!!
    Alte trockene Blätter vorsichtig entfernen. Erde ein bischen auflockern. Regelmäßig giessen und düngen.

    @ kriki
    Wenn die Austriebe keine Verbindung mehr zur Mutterpflanze mehr haben, kannst Du sie ja auch in eine neue Reihe pflanzen. Denn Erdbeerpflanzen haben auch eine begrenzte Lebenserwartung!

    LG Calvine
     
    #9
  10. 18.04.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo zusammen,

    soooooooo, man darf es ja gar nicht laut sagen aber ich tue es trotzdem ;)
    Ich habe heute ca. 5 Stunden in dem Erdbeerbeet verbracht. :eek:
    Bei genauerem Hinsehen habe ich festgestellt dass überhaupt keine Reihen mehr vorhanden sind :-( Also habe ich beim Unkraut entfernen, welches ziemlich lange Wurzeln hatte :-( auch die Erdbeerpflanzen dezimiert. Der Boden ist knüppelhart und somit war es Schwerstarbeit und ich bin dementsprechent ziemlich fertig. Aber ich bin stolz auf mein Werk und bin sehr gespannt wie die Pflanzen sich nun entwickeln.
    Die erste Lage Stroh habe ich auch ausgelegt und muss noch für Nachschub sorgen.

    Paaaaahhhhhhh und mein Nachbar war der Meinung ich hätte nicht soviel Ausdauer, na dem habe ich es gezeigt ;) :rolleyes:
    Danke für Eure Unterstützung.
     
    #10
  11. 18.04.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    kriki
    toll, das du es geschafft hast und weisst du was:
    ab jetzt hast du nicht mehr soviel arbeit damit!!!
    Wen du jetzt immer "auf dem laufenden" bleibst hast du
    (hoffentlich) viel Freude mit deinen Erdbeeren und eine reiche Ernte.
     
    #11
  12. 18.04.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo sommerwind,

    oh ja das hoffe ich auch und ich versuche am Ball zu bleiben.
    Dankeschön..................
     
    #12
  13. 18.04.10
    Fee
    Offline

    Fee

    hihi
    Schade das die Erdbeeren nicht bis zum 30. wachsen und pflückreif sind. Rhababer und Erdbeeren passen gut zusammen:laugh_big:
     
    #13
  14. 18.04.10
    kriki
    Offline

    kriki

    Jaja Fee,

    da wäre ich ausnahmsweise auch mal ganz ego ;) und würde nix abgeben. Aber der Rhabarber ist fleissig am wachsen und darauf kannst Du Dich schon freuen.
     
    #14
  15. 18.04.10
    Fee
    Offline

    Fee

    :_lol:Und wie ich mich freue, über die Erdbeeren würde sich mein mittlerer freuen der rennt jetzt schon wieder jeden Tag zu unseren Hängeerdbeeren ob schon was zum ernten da ist:rolleyes:.
     
    #15

Diese Seite empfehlen