Anleitung - Erdbeertraum

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von gabydortmund, 20.06.09.

  1. 20.06.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    hier wieder etwas ganz leckeres von mir!

    Zutaten für 4 Personen:

    400 g Erdbeeren
    2 - 4 EL Zucker,
    grüner Zucker
    1 EL Zitronensaft
    1 EL Orangensaft
    400 ml eiskalte Milch

    Zunächst bereite ich "grünen Zucker" zu! Sieht schön aus zur Dekoration des Desserts.
    Einige Blättchen Pfefferminze mit einem bis zwei Esslöffel Kristallzucker und einer Miniprise Salz im TM auf Stufe 5 15 Sekunden vermischen. Herausnehmen. Kann auch in größeren Mengen hergestellt werden der grüne Zucker, er hält sich lange.

    Die Erdbeeren waschen mit Küchenpapier abtrocknen und dann erst die Stiele abschneiden. Die gewaschenen Erdbeeren in den TM geben, zwei bis vier Esslöffel Zucker dazugeben und den Zitronen - und Orangensaft. Stufe 5 für 8 Sekunden zerkleinern.
    ca. die Hälfte der pürierten Erdbeeren kalt stellen.

    Zu dem Rest in den Mixtopf die eiskalte Milch geben und das Ganze auf Stufe 4 für 2 Minuten mit dem Schmetterling schaumig schlagen.

    Vier Cocktailgläser gleichmässig mit dem kalten Erdbeermus aus dem Kühlschrank füllen. Den Schaum aus dem TM auf die Erdbeeren in den Gläsern geben und mit dem grünen Zucker bestreuen.

    Mit Strohhalm und einem langen Dessertlöffel serviert, sieht es sehr dekorativ aus und ist traumhaft süss und kühl an schönen Sommertagen.

    Ein guter Tip ist auch, die Cocktailgläser ca. eine halbe Stunde vor dem Befüllen in den Gefrierschrank zu stellen und erst kurz vor dem Verzehr des Erdbeertraums direkt eiskalt mit den Zutaten herzurichten.

    Prost! Lasst es Euch schmecken!
     
    #1
  2. 20.06.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    GUten Morgen, Gaby!

    Na, da warst Du aber heute Nacht noch fleißig hier: 1:05 Uhr?!
    Dein Rezept klingt aber auch wirklich sehr lecker, da läuft mir auch jetzt um 8.00 Uhr ohne Frühstück das Wasser im Mund zusammen!

    Eine Frage dazu noch: Du schreibst "eiskalte Milch". Du meinst also kälter als aus dem Kühlschrank? Hast Du sie im Tiefkühlfach angefroren???

    Danke im Voraus!
     
    #2
  3. 20.06.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hallo,
    nein, eigentlich meinte ich aus dem Kühlschrank, aber man kann sie sicher auch für eine Zeit ins Tiefkühlfach geben, damit sie noch kälter ist, habe ich noch nicht ausprobiert!
     
    #3

Diese Seite empfehlen