Erdkohlrabi???

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Quiltmaus, 18.08.09.

  1. 18.08.09
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo,

    ich habe von meiner Schwiegermutter eine riesige Erdkohlrabi geschenkt bekommen. Jetzt sitze ich hier und hab überhaupt keine Ahnung, wie man die zubereitet. In meinen schlauen Büchern finde ich nix unter dem Begriff "Erdkohlrabi". Weiß jemand hier wie dieses Gemüse vielleicht noch genannt wird und was man daraus machen könnte? Ich will meine Schwiemu auch nicht fragen, sie war irgendwie überzeugt davon ich wüßte was das ist, weil ich ja so viel Gemüse esse...:cool:
    Das Ding ist oval, zart aprikotfarben und hat einen Durchmesser von ca. 15-20 cm. Und schwer ist es. Vielleicht schnibbel ich es morgen mal klein und koche versuchsweise eine Suppe draus?

    Bin gespannt was Ihr so wißt!
     
    #1
  2. 18.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Quiltmaus,

    Du hast eine Steckrübe

    Wenn Du es bei der Suche eingibst, findest Du auch ein paar Rezepte.
     
    #2
  3. 18.08.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    es handelt sich wohl um eine Steckrübe:p. Wenn du googelst, findest du einiges darüber. Viel Spaß beim Ausprobieren.
     
    #3
  4. 18.08.09
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Also bei uns heißt das wohl "Bodekohlrabe" ;o))
    Ich mach damit das gleiche wie mit Butterrüben oder Navets:
    Ich scheid sie in Scheiben und koche sie mit Kartoffeln in Salzwasser,
    (1/2:1/2 oder nur 1/3 Kartoffeln)
    dann werden sie durchgedrückt (pürriert) und ein wenig Butter drunter.
    Dazu gibts Schweinebraten *jamm*
     
    #4
  5. 19.08.09
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Quiltmaus ,

    ich liebe den Salat aus Erdkohrabi.

    Dazu raspele ich die Kohlrabi /Steckrübe und koche sie in Wasser mit Brühpulver ab (bis sie für mich weich genug ist).

    Dann mache ich eine Salatsoße aus :Essigessenz,Salz,Pfeffer,Sahne etwas Senf und Zwiebeln.Ganz wichtig ist noch ausgelassener Speck,der am Schluß noch untergemischt wird.

    Probiere ihn mal aus. Der ist sehr lecker .Ich muß ihn auch immer für Geburtstage oä machen.
     
    #5
  6. 19.08.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Quiltmaus,
    nimm als Vorlage dieses Rezept
    http://www.wunderkessel.de/forum/beilagen-vegetarisch-vegan/18290-kohlrabigemuese.html
    aber gib 400g Steckrüben, 200g Kartoffeln und 200g gelbe Rüben dazu und gare das ganze 25min. - Restl. Zutaten wie im Rezept, evtl. kleingeschnittenes Kassler mitgaren und du hast ein lecker Essen. Manchmal brat ich auch in der Pfanne Kabanossischeiben kross aus und geb sie zum Schluss unter den Eintopf, auch guuuut=D=D.
     
    #6
  7. 19.08.09
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    boa seid Ihr gut!
    Vielen Dank für die vielen guten Ideen, der Salat von Dir, Marmorata, lacht mich richtig an. Ich glaube, den werd ich zuerst mal testen. Wobei das Rezept von Sterlinchen auch nicht schlecht ist - wir essen so gerne Pürree, das wäre mal eine super Alternative. Und Odenwäldlerin bringt eine dritte geniale Idee - Hilfe! Ich werde mich auf jeden Fall man dranwagen, soviel ist sicher. Ich werde berichten...
     
    #7
  8. 27.08.09
    Lorchen1
    Offline

    Lorchen1 *

    Quiltmaus

    Hallo, ich habe ein prima Rezept Steckrüben mit Curry und Kartoffeln. Das schmeckt uns sehr gut.

    Wenn Du es haben möchtest, melde Dich bitte.
     
    #8

Diese Seite empfehlen