Erfahrungen Kombi-Mikrowelle gesucht?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von zauber-hexe, 26.05.16.

  1. 26.05.16
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    liebe Kesselhexen,

    heut wend ich mich mal mit einer Frage an euch und hoffe, dass ihr uns bei einer Entscheidung helfen könnt.
    Meine Tochter möchte für ihr 1 Zimmer- Appartement (Küchenzeile drin, aber ohne Backofen) ein Kombigerät Mikrowelle/ Heißluft.

    Wie sind eure Erfahrungen damit, taugen diese Kombigeräte was und vor allem, wie sind die Backergebnisse darin? Werden die Geräte außen sehr heiß?

    Dazu kommt noch, dass max 45 cm Tiefe vorhanden ist, die ganz großen scheiden also von vornherein aus...

    Wär super, wenn jemand von euch so ein Gerät hätte und berichten kann, im Netz sind bei den gleichen Geräten von super toll bis grottenschlecht alle Bewertungen dabei...

    herzlichst
    Claudia
     
    #1
  2. 26.05.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Claudia ,meine Erfahrung ist grundsätzlich sehr gut,habe die Whirlpool JT368 allerdings ist auch die leider sehr tief in ihren Maßen. Vom Ergebnis kann sie es mit einem Backofen durchaus aufnehmen,auch wenn sie nur Umluft und keine Ober/Unterhitze hat. Mit der Crispfunktion lassen sich Dinge knusprig braten und auch Brot backen klappt gut.

    Wenn es aber ein Platz Problem gibt,wäre vielleicht die Philips Airfryer eine Alternative?! (Gibt es heute als Angebot bei Amazon.
    LGRena
     
    #2
    zauber-hexe gefällt das.
  3. 26.05.16
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    Hallo Rena vielen lieben Dank schon mal für deine Antwort :)
    Die Airfryer ist leider keine Alternative, Töchterchen möchte zum Aufwärmen von Resten eine Mikrowelle haben und am besten eben einen tollen Backofen noch dazu, aber das scheitert am Platz...oder eben als Kombi...

    Gestern haben wir kleine Backöfen angeschaut, und evtl dazu dann eine Mikrowelle...?
    Deshalb dachte ich, ich frag mal euch hier :)
     
    #3
    Manrena gefällt das.
  4. 26.05.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Claudia,ich hatte vorletzten November meine alten elektrischen Geräte ersetzt und mich gegen einen großen Backofen entschieden (den Platz für eine Spülmaschine genutzt) weil ich als Single den Ofen nicht immer aufheizen möchte. Das neue 2er Kochfeld reicht auch,wenn der TM genutzt wird.
    [​IMG]
    Die Mikrowelle stand gar nicht auf der Wunschliste,aber jetzt benutze ich sie auch manchmal für die Reste Küche.
    So eine Kombi nimmt schon viel Platz weg, vielleicht kann Deine Tochter dafür einen Küchenwagen nutzen?
    LGRena
     
    #4
  5. 26.05.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ich habe dieses schon ältere Gerät http://etm-testmagazin.de/tests/bauknecht-mw-79-in-im-test-763 und bin damit komplett zufrieden. OK, Ober - und Unterhitze vermisse ich schon, aber dafür habe ich nur einen Klotz in der Küche stehen. Gibt sicherlich auch kleinere Geräte, aber mir war wichtig das ich alle meine Backformen nutzen konnte.
     
    #5
    zauber-hexe gefällt das.
  6. 26.05.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Swyma,Dein Gerät hat ähnliche Funktionen (die Crisp-Funktioni liebe ich)wie meine Whirlpol und scheint etwas kleiner in den Abmessungen zu sein. Meine hat eine Tiefe von 51cm ,das ist schon sehr viel,wenn man sie in einen Schrank/Regal stellen will.
    Bei mir stand aber auch fest,dass ich vorhandenes Zubehör weiter nutzen wollte,von daher nehme ich die Größe so hin.
    LGRena
     
    #6
  7. 26.05.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Rena,

    wollte dieses Monstrum eigentlich in den Schrank stellen wo früher mein Backofen drinnen war, habe aber dann in der Bedienungsanleitung gelesen das aus Sicherheitsbestimmungen ein bestimmter Abstand rundherum eingehalten werden muss, daher steht er auf der Anrichte was mir nicht so gut gefällt...
    Habe bei meinen Recherchen damals auch zwischen Whirlpool und diesem geschwankt aber der TAG Preis bei QVC hat mich dann von Bauknecht überzeugt.:LOL:
     
    #7
  8. 26.05.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    ....Monstrum trifft es gut:LOL::ROFLMAO::LOL:
    Rena
     
    #8
    Swyma gefällt das.
  9. 26.05.16
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    #9
    zauber-hexe gefällt das.
  10. 26.05.16
    Anemone57
    Offline

    Anemone57

    Moin!

    Wir hatten von unserem Voreigentümer auch so ein Monstrum übernommen und waren sehr zufrieden. Leider hat das Display irgendwann den Geist aufgegeben und somit war das ganze Ding hin. Reparatur hätte sich nicht gelohnt.

    Wir haben uns dann ein Kombi-Gerät geholt, dass die normalen Abmessungen einer Mikrowelle hat. Ist von Severin und hat unter 100 Euro gekostet. Die hat diverse Kombi-Möglichkeiten. Das einzige, mit dem ich nicht so ganz zufrieden bin, ist die Grillfunktion. Als Backofen muss die Temperatur höher und die Backzeit länger eingestellt werden, als angegeben, dann klappt es auch. Alle Programme: Mikrowelle, Backofen und Grill lassen sich miteinander kombinieren.

    Die Micki ersetzt mir meinen Backofen zwar nicht komplett (allein schon wegen der Größe), wird von uns aber viel genutzt, wenn es um "Kleinigkeiten" geht - Auflauf überbacken, Brötchen aufpacken, einzelne Kuchen. Und natürlich die Mikrowellenfunktion zum Erwärmen, Auftauen usw. - ich würde mir immer wieder so ein Kombiteil holen.
     
    #10
    zauber-hexe gefällt das.
  11. 26.05.16
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin,

    ich arbeite ja schon lange mt einer MW. Meistens nutze ich sie aber nur zum Aufwärmen. Es ist inzwischen mein drittes Gerät.
    Eine Kombiwelle ist natürlich ungemein praktisch, da muß man aber sehr genau hinsehen, was die MW wirklich kann.
    Einen Quarzgrill kann ich nicht empfehlen, der hat wirklich nicht genug Power zum Bräunen, kommt für mich auch nicht mehr in Frage!. Ein integrierter Backofen ist schon ganz ordentlich, gibt es aber nur als Umluft. Ich kann damit leben.
    Grill und Backofen werden bei meiner MW durch eine herkömmliche Grillschlange beheizt und entwickelt viel Hitze, die sich auch auf das Gehäuse überträgt. Die MW wird also heiß.

    Mir war eine Grillfunktion sehr wichtig, kann aber von einem "Quarz-Grill" nur abraten. Die MW sollte schon eine Grillschlange haben. Das macht aber nur ein Gerät mit Backfunktion.
     
    #11
    zauber-hexe gefällt das.
  12. 26.05.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    hallo,

    mein erstes Kombigerät hatte ich schon 1980, war ein riesiges Monstrum mit Mini Innenraum und man benötigte noch eine extra Betriebserlaubnis am Standort mit Betriebsurkunde.:eek: Kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen.
    Das Teil hat bis in das Jahr 2000 noch funktioniert, allerdings nicht bei mir.:LOL::rolleyes: Hatte ein neues Zuhause gefunden.
     
    #12
  13. 26.05.16
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich habe schon seit 30 Jahren eine Mikrowelle mit Umluft, Grill, Ober- und Unterhitze von Miele und bin sehr zufrieden damit. Aber das Gerät ist halt auch etwas größer.
     
    #13
    zauber-hexe gefällt das.
  14. 26.05.16
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    Hallo Ihr Lieben,
    ganz herzlichen Dank schon mal für eure Antworten, damit habt ihr mir schon mal sehr geholfen :)
    Die Testbewertung für die Bauknecht ist ja klasse, dann werd ich mal in dieser Richtung weiter schauen,
    liebe Grüße
    Claudia
     
    #14
  15. 26.05.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Claudia,

    im Ferienhaus hab ich eine sogenannte kleinere von Bauknecht... ist nur nicht ganz so hoch dafür viel breiter und der Innenraum ist etwas kleiner. Weiß da leider nicht was das für ein Modell ist, aber ich denke mal das gibt es so auch nicht mehr. Die ändern ja ständig etwas.:whistle:

    Denke mal mit den Angaben hier hast Du ja die Möglichkeit mit anderen Herstellen zu vergleichen und dann findest Du das richtige Modell.
     
    #15
    zauber-hexe und Manrena gefällt das.
  16. 27.05.16
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    hallo,
    ich hab nun beim Suchen im Netz ein Kombigerät von Panasonic gefunden, Mikrowelle kombiniert mit Ober/und Unterhitze, nur 39,6cm tief und sogar ohne Drehteller und von vorn wie einen Backofen zu öffen, liest sich klasse...

    https://www.amazon.de/Panasonic-NN-...words=mikrowelle mit inverter ober unterhitze

    hat die vielleicht jemand von euch und kann von seine Erfahrungen berichten? Sie hat laut Hersteller "Inverter"-Technologie, sagt mir nix...

    liebe suchende Grüße
    Claudia
     
    #16
  17. 27.05.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Claudia,die klingt wirklich gut,weil die Hitze auch von unten kommt.
    Inverte Technologie ist ja erklärt ..............die Mikrowelle wird nicht in Intervallen geschaltet,sondern konstant ,deshalb Zitat:"Die einzigartige Inverter-Technologie von Panasonic ermöglicht stattdessen die konstante Leistungsabgabe auch bei niedrigen Wattzahlen. Durch diesen gleichmäßigen und sanften Garprozess bleiben Textur und Geschmack erhalten." Zitat Ende.
    Bei Amazon ist Kauf ja kein großes Risiko...in 30 Tagen kann man doch einen ganz guten Eindruck bekommen.
    LGRena
     
    #17
    zauber-hexe gefällt das.
  18. 27.05.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Claudia,

    bei 23 l Garraum passen nur kleinere Backformen.

    Warum betonst Du "sogar ohne Drehteller"? Damit erzielt man ja die gleichmäßige Erhitzung bei Mikrowelle.
     
    #18
  19. 27.05.16
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo @Swyma,

    solche MWs gibt es. Mein Vater hatte auch so eine.

    Statt des Dreh-Tellers dreht sich oben im Gerät das MW-Modul. Das hat den Vorteil, daß man auch rechteckige Formen in die MW stellen kann, die sonst immer an den Wänden blockieren und so der Gar-Raum besser genutzt wird. Und wenn die MW auch backen kann, passt sogar ein kleines Backblech hinein.
     
    #19
    Swyma und zauber-hexe gefällt das.
  20. 28.05.16
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo Claudia,
    da ist aber keine Heißluft dabei.
    Und die finde ich fast wichtiger, als Ober und Unterhitze.
    Und ganz schön teuer ist das Ding auch, aber das ist natürlich Ansichtssache.
     
    #20

Diese Seite empfehlen