Erfahrungen mit Ladymaxx-Gourmet?

Dieses Thema im Forum "Küchenmaschinen" wurde erstellt von ansha, 04.05.10.

  1. 04.05.10
    ansha
    Offline

    ansha

    #1
  2. 04.05.10
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo Ansha,

    na das liest/schaut sich ja nach einer Kopie von unserem "John" an.

    Ich kann mir das Gerät gut für Suppen und Saucen vorstellen, schreib mal, wie Du damit zurecht kommst und für was Du es brauchst.....

    Grüße,

    Maunic
     
    #2
  3. 04.05.10
    claudy
    Offline

    claudy

    hi Ansha,

    nee, kenne ich nicht, aber wenn der einwandfrei funktioniert und hält, was er verspricht , hast Du ein Schnäppchen gemacht :)
     
    #3
  4. 04.05.10
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    Das war jadann echt ein absolutes Schnäppchen !!

    Auf der verlinkten Seite steht 959,- Euro :-O :rolleyes:
     
    #4
  5. 05.05.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo zusammen

    Geholt, ausgepackt und geputzt.......

    Auf der Bedienungsanleitung steht, dass das Teil IBER-Gourmet heisst und eigentlich blau ist. Die Silber-Edition heisst wohl Ladymaxx-Gourmet.

    Es fehlen der Schmetterling und der Spatel, leider stehen auf den beiden Bedienungsanleitungen keine Adressen, wo das Gerät gekauft worden ist, noch wo man Esatzteile beziehen kann.

    Laut Verkäufer ist das Gerät 4.5 Jahr alt und kaum gebraucht, das stimmt, es hat wirklich kaum Gebrauchsspuren. Über das wirkliche Alter kann ich nichts sagen.

    -Das Gerät hat eine isolierte Aussenhülle und den Innentopf, somit ist das, was man kocht, gut isoliert..... +punkt
    -kocht mit Induktion.......+punkt
    -Messer darf beim reinigen unten nicht nass werden und muss mit einer Flügelmutter angeschraubt werden......-punkt
    -Beim einschalten des Hauptschalters geht erstmal das Gebläse an, ist laut.....-punkt
    -Stufe eins ist relativ schnell, da is nix mit rühren, das mixt gleich......-punkt
    -Extra Knethaken für Teig, muss ich erst ausprobieren

    Nun muss ich noch ein geeignetes Plätzchen finden und schauen, wie es sich im Alltag bewährt. Für 65,- ein nettes 2.-Gerät, aber sicher keine 900,- wert ;)
     
    #5

Diese Seite empfehlen