Frage - Erfahrungen mit Muffins in großer Menge?!

Dieses Thema im Forum "Snacks: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Malisunshine, 28.02.09.

  1. 28.02.09
    Malisunshine
    Offline

    Malisunshine

    Hallo!
    Meine Freundin braucht für eine Menge von 70 Muffins ein passendes Rezept.
    Meine Frage ist nun, ob jemand schon Erfahrungen mit einer so großen Menge an Teig gemacht hat? Kann ich die angegebenen Rezepte einfach verdoppeln bzw. in der Menge machen, dass ca.70 Muffins raus kommen? Wieviel passt den in den TM? Über Hilfe würde ich mich sehr freuen! Bin etwas ratlos...
    Grüßle Meli
     
    #1
  2. 28.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Halo Meli,

    da der Muffinteig so schnell wie möglich (ohne Stehzeit) abgebacken werden soll,
    würde ich nur die Menge zubereiten, die sofort abgebacken werden kann.
    (Hab extra nochmal in mein Muffinsbuch geschaut. ;))
    Das wären bei mir 24 Stück - 2 Bleche, also das doppelte Rezept. Dann passt auch die Menge in den TM.

    Ich würde dann auch verschiedene Sorten machen :cool:

    Mein Buchtip: Jutta`s Muffins
     
    #2
  3. 28.02.09
    kinderla
    Offline

    kinderla

    hallo...

    also ich würde die teigmenge entweder bei einem netten metzger im cutter machen... ( mein papa hat sowas in der wurstküche stehen ) oder eben nacheinander den teig zubereiten und dann alles in 2 rießen schüsseln aufbewahren... ich habe ein rezept für muffins von gundel pfannen da hatte ich auch meine 1. form her ! den teig würde ich aber nicht länger wie 6 stunden im voraus machen....

    gutes gelingen... vlg kinderla:goodman:
     
    #3
  4. 01.03.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo,

    ich habe hiermit gute Muffin-Erfahrungen gemacht. Normalerweise backe ich gar keinen Kuchen bzw. Süßes, weil meine Familie und ich es nicht mögen.
    Aber manchmal, muss man doch backen, für Kollegen usw. dann backe ich immer Muffins, weil damit eigentlich nichts schiefgehen kann.
    Ich habe drei Muffinbleche und muss die immer nacheinander in den Ofen schieben, mit diesem Teig (Tassen groß) bekomme ich drei (12 pro Blech) Bleche raus. Diese Menge habe ich schon im TM gemacht. Die Muffins sind allerdings nicht so riesig wie bei Mc Donalds, bzw. den einschlägigen Kaffehäusern, sondern einfach nur normal groß.
    Dann den Teig nochmal machen, ist doch kein Problem, außerdem kann so noch eine andere Sorte gemacht werden.
     
    #4
  5. 01.03.09
    Malisunshine
    Offline

    Malisunshine

    Danke für die Tips! Hilft mir auf jeden Fall mal weiter!
     
    #5
  6. 01.03.09
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo Kinderla
    also 70 Muffins sind aber auch nicht soviele das man einen Kutter braucht.
    Also mein Lieblingsrezept gibt 18 Stück das wäre viermal den Teig im TM machen man kann sie ja eh nicht alle auf einmal abbacken also kann man den Teig gut nacheinander machen man muß nicht einmal den Thermomix spülen.

    Gruß Simone
     
    #6
  7. 01.03.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich habe schon öfters reine Muffins-Büffets gemacht, dh. 100e von Muffins in den verschiedensten Sorten. Während eine Fuhre einer Sorte (sprich 2 Bleche) im Backofen ist, kann man wunderbar die nächsten vorbereiten.

    Falls es von der Zeit her doch knapp werden sollte, kann man fast alle Sorten auch problemlos vorher backen und einfrieren. Gerade wenn man sie noch verzieren möchte, spart das viel Zeit. Einfach nur bei Zimmertemperatur aufm Gitter auftauen und dann die verschiedenen Verzierungen obendrauf.
     
    #7
: kinder, muffins

Diese Seite empfehlen