Erfahrungen mit Rommelsbacher BG 1600 PizzAvanti gesucht

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von shopgirlps, 20.10.13.

  1. 20.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    nachdem heute bei der Zubereitung des Mittagessens bereits mein zweiter FlavourWave Halogenofen aufgrund Elektronikdefekts (es flog bei Einschalten des Geräts einfach die Sicherung raus) das Zeitliche gesegnet hat :-(, bin ich auf der Suche auf einer geeigneten Alternative, d.h. nach einem Minibackofen, der aber auch nicht so "mini" sein soll. Wir sind hier nämlich 4 Personen.

    Das Gerät wird gesucht zum schnellen Aufbacken von Brötchen, Baguettes, Pizzen/Pizzabaguettes, Überbacken von Toasts und Gratins, aber auch mal für einen Braten im Bratenschlauch. Das alles hat im FlavourWave hervorragend geklappt und ist mir lieb und teuer geworden. Ich möchte aber auch für solche Sachen nicht immer meinen riesigen Backofen anwerfen, denn die Aufwärmzeit verbraucht ja bei 2000 Watt auch enorm Energie. Das Gerät sollte also schnell auf Temperatur sein und nach Möglichkeit nicht allzu viel Energie verbrauchen.

    Bei meiner Suche bin ich nun auf folgendes Gerät gestoßen:

    ROMMELSBACHER BG 1600 PizzAvanti - MAXI OFEN - 1600 Watt - anthrazit: Amazon.de: Elektro-Großgeräte

    Es ist von den Blechmaßen her wohl mit einem normalen Backofen zu vergleichen, d.h. ich könnte meine normalen Auflaufformen, auch die TPC-Formen etc. verwenden.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit einem solchen Gerät und kann darüber berichten? Die Bewertungen bei Amazon sind recht gut und ich denke, das Gerät wäre eine wirkliche Alternative und auch fü 4 Personen geeignet, wenn man ein bißche erfinderisch ist.
     
    #1
  2. 20.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Kennt denn keiner dieses Gerät?
     
    #2
  3. 20.10.13
    Brezele
    Offline

    Brezele

    Hallo Martina, ich hab den Pizz Avant seit ca 9 Jahren und bin sehr zufrieden damit, ich backe damit hauptsächlich Pizza, Baguette, aber auch ein kleines Brot geht da rein. Einen Braten mach ich nach wie vor im Backofen. Ich bin froh daß ich dieses Gerät habe, inzwischen sind wir zu viert und gehen nicht mehr so oft Pizzaessen (ich finds teuer). Wenn wir Gäste haben kommt dann auch noch mein Ferrari g3 zum Einsatz das geht dann auch sehr flott. Dinnete läßt sich auch prima damit machen. Ich hof8fe ich konnte dir etwas helfen. LG Brezele
     
    #3
  4. 21.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Brezele,

    das ist doch mal eine Top-Antwort!!! 9 Jahre sind wirklich schon eine Menge an Erfahrung und dazu noch äußerst positiv.

    Wir sind auch zu viert und gehen aus denselben Gründen wie Du auch nicht allzu oft zur Pizzeria, denn mit allem drum und dran wird man dort doch mindestens 30-40 Euro los. Da mache ich die Pizza auch lieber selbst. Ansonsten haben wir auch noch den Alfredo, aber den hole ich auch nicht immer raus, eigentlich nur, wenn es bei uns gemütlich Pizza zum Abendessen gibt und ich Zeit habe für die Vorbereitungen.

    Mein Mann macht sich schon mal selbst eine Tiefkühlpizza oder wenns schnell gehen muß mal Pizza-Baguette. Da dies nicht jeden Tag der Fall ist, finde ich die Fertigteile dann auch o.k. Oder mal schnell einen Toast überbacken, etwas gratinieren, abends mal einen Ofenkäse. Gestern z.B. habe ich einen überbackenen türkischen Reisauflauf gemacht bei 230 °C im Backofen. Ich habe über eine Viertelstunde gewartet, bis der Backofen auf Temperatur war (er ist mit seinen 13 Jahren eben auch nicht mehr der Jüngste und verfügt über keine Umluftfunktion). Da will ich eben nicht immer das große Teil anwerfen!!!

    Was ist Dinnete? Mit diesem Begriff konnte ich jetzt leider so gar nichts anfangen!!

    Ansonsten schon mal vielen Dank für die Antwort, hat mir sehr weitergeholfen!!! =D
     
    #4
  5. 21.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Welche maximale Temperatur kann man beim "Avanti" denn einstellen?
     
    #5
  6. 21.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Mela,

    habe keine verlässlichen Angaben zur Temperatur im Netz gefunden. In den Bewertungen bei Amazon stand, daß die früheren Geräte (bis angeblich 2010/2011) bis 320°C aufheizbar waren. Jetzt steht weder in den Beschreibungen was, noch äußert sich Rommelsbacher (Kommentar zu einer Bewertung) genau dazu. Die Temperaturskala geht bis 250°C und danach kommt noch eine Einteilung mit der Bezeichnung "Max". Ich denke, daß die Temperatur etwas über 250°C hinausgeht, evtl. bis 275°C. Auf jeden Fall sollen Pizzen damit sehr gut gelingen.

    Ich finde eben toll, daß der PizzAvanti schnell auf Temperatur ist und ich außerdem meine ganz normalen Back- und Auflaufformen (u.a. von TPC) benutzen kann. Scheint also kein allzu mickriges Teil zu sein!!! ;)
     
    #6
  7. 21.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Martina!

    Au man, ich habe es befürchtet. Wenn dem nämlich so ist, dann wäre das was für meinen Wunschzettel für Weihnachten. Ich höre nur jetzt schon meinen Mann... "Brauchen wir nicht", "Wozu brauchst du denn das schon wieder?", "Hast du nicht schon genug Küchengeräte? " usw. Mein Problem ist da eher der Platzmangel *jetztschonmalgrübel*.
     
    #7
  8. 21.10.13
    Brezele
    Offline

    Brezele

    Hallo ihr alle, der Pizz Avant hat 300 Grad also Optimal für Pizza und Co. Und mit Schamotte ein Optimales Ergebnis. Zu damaliger Zeit war das Gerät noch etwas teurer aber Mann gönnt sich ja sonst nichts (mußte Männe auch überzeugen:cool:). . Dinnete ist eine Schwäbische Pizza oder auch Flammkuchen dünner Fladenboden mit Lauchringen, Speck und Zwiebel sau gut. Liebe Grüße Brezele
     
    #8
  9. 22.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Guten Morgen!

    Woher weißt du das, dass der PizzAvanti bis 300°C heizt? Steht das irgendwo? Vielleicht hast du noch ein älteres Model - die sollen bis 300°C+ geheizt haben.
    Ich habe mir extra die Bedienungsanleitung downgeloadet - dort steht aber leider auch nichts. Ich habe dann vorhin diesbezüglich eine Nachfrage per Mail bei Rommelsbacher gestellt. Ich bin gespannt, wann jemand antwortet und ganz besonders was dabei rumkommt. Heizt das Teil wirklich bis 300°C oder gar höher, kommt der PizzAvanti definitiv auf meinen Wunschzettel für Weihnachten.

    Habe vorhin schon die Küche inspiziert und mit dem Maßband rumgefuchtelt. Mädels... die Küche steht voll - ich krieg nen Koller :eek:! Die einizige Lösung wäre, wenn ich die Mikrowelle in den Schrankausschnitt über den Gefrierschrank stelle (die steht jetzt auf dem freistehenden Kühlschrank) und den PizzAvanti dann dafür auf den Kühlschrank. Der Brotbackautomat, der momentan im Schrankausschnitt über dem Gefrierschrank steht, muss dann ein neues Plätzchen finden *such* *grübel*.
    Ich hoffe nur, dass der Abstand zu den Seiten hin für die Mikrowelle (Whirlpool JT 369 SL) ausreicht -> je 4 cm nach rechts und links, 10 cm nach hinten und 25 cm Luft nach oben. Der Seitenabstand bereitet mir allerdings ein wenig Kopfzerbrechen. Der PizzAvanti würde bei dem angedachten Aufstellungsort (auf dem freistehenden Kühlschrank) massig Platz zu allen Seiten haben.

    Mmmmhhh... in mein Beuteschema passt der PizzAvanti ja *grins*. Jetzt muss nur noch eine dementsprechende Antwort von Rommelsbacher kommen und die Seitensbstände für die Mikrowelle ausreichen. Achja... und meinen Mann muss ich auch noch überzeugen, dass der neuen Wunsch zwingend notwendig ist und man sowas unbedingt braucht. Ein Argument wäre (und das stimmt wirklich, GsD weiß er es), dass der nun 15 Jahre alte Backofen nicht mehr sooo toll heizt - NUR Oberhitze geht z.B. gar nicht und man durch die kleineren Abmaße und die geringere Backdauer, Energie spart. Ein Kaufargument? =D
     
    #9
  10. 22.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Mela,

    ich drücke Dir ganz fest die Daumen für eine positive Antwort von Rommelsbacher!!! Wie gesagt, ich habe leider auch keine genauen Temperaturangaben gefunden, nicht im Netz, nicht in der Bedienungsanleitung; nur recht vage in einigen Bewertungen von Amazon. Ich denke jedoch, daß der PizzAvanti noch mehr als 250°C heizt, denn wozu sollte ansonsten die weitergehende Temperaturbezeichnung "Max" nach 250 °C noch da sein. Vielleicht dürfen die nur die maximale Temperatur aufgrund gesetzlicher Vorgaben nirgends ausweisen, könnte doch sein.

    Das mit dem Energiesparen ist doch ein super Argument. Es wird hier auch als Argument Nr. 1 eingesetzt, zumal unser "großer" Backofen doch auch schon 13 Jahre auf dem Buckel hat und zudem über keine Umluftfunktion verfügt. Im Vergleich zu heutigen Backöfen verbraucht der bestimmt auch noch ein bißchen Energie mehr. Aber ein großer Backofen kommt nicht in Frage, da die Anschaffungskosten doch recht hoch sind. Außerdem gerade für kleinere Sachen (wie oben beschrieben), finde ich es eine pure Energieverschwendung, den großen Backofen mit bestimmt 60 L anzuwerfen. Der braucht alleine aufgrund seines Volumens schon mehr Energie, von der höheren Watt-Zahl ganz zu schweigen.

    Mit dem Platz muß ich auch ein wenig jonglieren. Ich habe jedoch noch ein eingezogenes Brett an einer Stelle der Küchenarbeitsplatte, auf dem z.Z. bereits der BBA, Morphy und ActiFry residieren, wenn sie nicht im Einsatz sind. Das Gute ist, daß in dieser Höhe auch eine Steckdose ist, mittels derer ich den PizzaAvanti betreiben könnte. Ein kleineres Gerät, z.B. der Morphy würde dann nach oben auf die Arbeitsplatte wandern, denn dort ist eigentlich noch recht viel Platz, seit wir hier im neuen Haus eingezogen sind (die Küche ist deutlich größer als in der alten Wohnung). Und Morphy nimmt von den Ausmaßen nicht ganz so viel Platz weg wie der PizzAvanti. Zu allen Seiten hätte der PizzAvanti aber auch noch Platz, weshalb es mit dem Anschluß kein Problem sein dürfte.

    Hoffentlich findest Du auch noch ein geeignetes Plätzchen dafür!!

    Melde Dich doch mal, wenn Du eine Antwort von Rommelsbacher hast!! =D
     
    #10
  11. 22.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Martina!

    Ich werde die Antwort von Rommelsbacher hier gerne bekannt geben, sobald sie mir vorliegt.

    Du, sag mal, könntest du mal ein Foto von diesem"Brett" in deiner Küche einstellen? Ich kann mir darunter gerade nichts vorstellen. Danke!

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hier ist die Mail, die ICH an Rommelsbacher geschrieben habe.Ich zitiere mich mal selbst:




    Hallo!

    Ich interessiere mich für den "Rommelsbacher BG 1600 PizzAvanti". Vor dem Kauf möchte ich allerdings wissen, bis zu wieviel °C das Gerät maximal heizt. Auf dem Bild in der Bedienungsanleitung (PDF-Download) sieht man, dass man u.a. 250°C und MAX einstellen kann. Was bedeutet in diesem Fall MAX? Welche Temperatur ist damit gemeint?

    Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Vielen lieben Dank im voraus!


    Liebe Grüße
    Melanie xxxxx
     
    #11
  12. 22.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hi Mela,

    ich werde meinen Mann heute Abend damit beauftragen!!

    Es handelt sich einfach um eine Nische, in der keine unteren Küchenschränke vorhanden sind. Rechts und links sind Unterschränke, in dieser Nische nicht. Da hat mein Mann einfach in derselben Farbe und Dicke wie die Arbeitsplatte ein Brett eingezogen, welches sehr stabil ist und worauf dann meine div. Küchenhelferlein stehen.
     
    #12
  13. 22.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Achso... jetzt ist es verständlich. Gute Idee!

    So in etwa habe ich es auch mit dem "Abteil" gemacht, wo der Einbaukühlschrank mal drin war. Da kam dann eine halbe Rückwand, sowie ein dicker Regalboden rein. Wird nun für den Brotbackautomaten (noch *zwinker*) und für andetes Gedöne genutzt.

    Der Kühlschrank ist nun ein Freistehender.
     
    #13
  14. 22.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    ich wollte nachmal bei den Besitzern eines PizzAvanti nachfragen, wie es denn eigentlich mit der Reinigung des Geräts aussieht. Ist die Reinigung einfach, gehen Fettspritzer wieder gut ab von Wänden und evtl. Heizschlangen (diese liegen ja z.B. oben frei und von daher kann es ja durchaus mal zu Fettspritzern kommen). Oder muß man arg schrubben, um das Teil wieder sauber zu kriegen. Wobei ich ans sofortige Saubermachen nach Abkühlung und Gebrauch denke und nicht erst nach Tagen/Wochen, wenn der Dreck schon fest sitzt!! ;)

    Ich habe beim Stöbern auf der Rommelsbacher Seite übrigens noch dieses nette Teil entdeckt, welches ab Mitte Oktober 2013 lieferbar ist:

    http://www.redcoon.de/B486642-Rommelsbacher-BG-1650_Mini%C3%B6fen

    Von der Größe ist es identisch mit dem PizzAvanti, aber es verfügt über eine zusätzliche Umluftfunktion. Außerdem verfügt es über eine spezielle Innenraumbeschichtung, die angeblich die Reinigung erleichtert. Von außen sieht es durch das schicke Design auch etwas ansprechender aus.

    Nur der Preisunterschied zum PizzAvanti ist schon gewaltig. Ich denke nicht, daß die obigen Features diesen Unterschied wieder wett machen. Preismäßig ist mir das momentan auch zuviel. Was meint Ihr?

    Hier nochmal die Rommelsbacher Seite, wo Ihr alle Kleinbacköfen miteinander vergleichen könnt:

    ROMMELSBACHER ElektroHausger
     
    #14
  15. 22.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Habe ich auch schon ins Auge gefasst - ist mir aber keine 100 € Aufpreis wert.

    Die Heizschlangen liegen oben und unten genauso frei.
     
    #15
  16. 22.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Und die zusätzliche Umluftfunktion. Braucht man die unbedingt?
     
    #16
  17. 22.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Das ist eine gute Frage. (???)

    Interessant würde ich evtl. den 3-fachen Einschub finden. So kann man auf 1-3 Ebenen etwas zubereiten.
     
    #17
  18. 22.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Der PizzAvanti hat aber auch 3 verschiedene Einschubhöhen. Wegen der fehlenden Umluft dürfte dann aber die Zubereitung nicht so erfolgversprechend sein, wenn man auf mehreren Ebenen gleichzeitig arbeiten möchte. Mir fehlt hier aber jegliche Erfahrung, da das in meine großen Backofen wegen fehlender Umluft auch nicht möglich ist.
     
    #18
  19. 22.10.13
    Mela77
    Offline

    Mela77

    So... hier mal die Mail auf meine telefonische Anfrage. Ich zitiere:


    Sehr geehrte Frau … (sorry, habe mir den Namen nicht notiert… L ),
     
    gerne übermitteln wir Ihnen die beiden Datenblätter zu unseren Artikeln BG 1600 und BG 1650.
     
    Die gewünschte Bedienungsanleitung zu dem Modell BG 1650 werden wir Ihnen nachreichen.
     
    Die maximale Temperatur ist bei beiden Geräten nahezu identisch und beträgt ca. 255 °C.
     
    Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Artikel BG 1650 um eine Neuheit handelt, die voraussichtlich ab KW 45/2013 von uns ausgeliefert wird.
    Aus diesem Grund wird sich auch der von Ihnen genannte Online-Preis sicher noch deutlich bewegen, wenn das Gerät erst einmal im Handel bzw. in den Online-Shops verfügbar ist.
     
    Haben Sie noch Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Bitte kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da.
     
     
    Mit freundlichen Grüßen
    Jürgen Eberhardt
     
    #19
  20. 22.10.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Mela: Danke für Deine Nachricht!! Und, für welches Gerät entscheiden wir uns jetzt???

    Ich denke auch, daß der Preisunterschied nur wegen der Umluftfunktion nicht gerechtfertigt ist. Außerdem ist das Gerät BG 1650 absolut neu und man weiß nicht, welche "Kinderkrankheiten" es noch so hat. Der PizzAvanti ist schon seit Jahren auf dem Markt und somit schon recht "ausgereift", was auch durch die zahlreichen Kundenrezessionen deutlich wird.

    Mein Mann meinte auch, daß der Unterschied in der Funktion wahrscheinlich nicht groß sein wird. Evtl. wenn man mal mehrere Bleche übereinander zubereiten möchte. Aber tut man dies wirklich bzw. ist das von der Höhe des PizzAvanti überhaupt möglich und sinnvoll?

    Was meinst Du?

    Evtl. mag sich auch noch jemand anders zu der (unbedingten) Notwendigkeit einer Umluftfunktion im Minibackofen äußern!!!!!!!!!! =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen