Erfrischend leichte Obstsalattorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von christina, 26.06.11.

  1. 26.06.11
    christina
    Offline

    christina

    Halli Hallo=D,

    habe gestern einen tollen Kuchen gebacken und wollte das Rezept euch nicht vorenthalten.
    Die Gäste waren auch begeistert.
    Vor allem ist es ohne Sahnecreme und das finde ich im Sommer toll.

    Obstsalattorte

    Zutaten für den Boden:
    200g Butter
    180g Zucker
    4 Eier
    200g Mehl
    1 1/2 Tl Backpulver
    1 EL Milch


    Zutaten für den Belag:
    65g frisch gepresster zitronensaft
    65g Traubensaft hell oder Apfelsaft
    70g Zucker
    20g Speisestärke
    1 Ei
    2P Tortenguß
    850-1000g Obst der Saison( ich hatte Blaubeeren,Himbeeren,Johannisbeeren und Erdbeeren)

    Zubereitung Boden.

    Ofen auf 180°Grad vorheizen.
    Springform vorbereiten

    Butter und Zucker in den Mixtopf geben. 1 Minute Stufe 3 schaumig rühren.
    Eier dazu und noch mal 2 Minuten Stufe 3 rühren.
    Mehl, Backüulver und Milch dazu und kurz bei Stufe 4 verrühren evtl. den Spatel zur Hilfe nehmen.
    Alles ind die Springform geben und dann ab in den Ofen für ca- 20-30 Minuten.

    Boden abkühlen lassen.

    Zubereitung Belag.
    Als erstes habe ich das Ei getrennt und das Eiweiß mit der Hand zu Eischnee geschlagen.
    Das Eigelb mit der Speisestärke verrühren, wenn es klumpt etwas Saft dazu.
    Zitronensaft mit Saft und Zucker erhitzen. Hatte es so 3 Miuten bei 100°C. Aber das hängt ja von der Ausgangstemperatur der Säfte ab. Das Eigelb Stärkegemiach in den heißen Saft geben und bei Stufe 2 rühren und schauen das es bindet. Wird es dick alles in eine Schüssel geben und den Eischnee unterheben und die Masse auf dem Boden verteilen.Kalt stellen das die Creme anzieht.
    Obst waschen.
    Das obst auf der Creme verteilen. Nicht legen oder sortieren sondern einfach draufschütten und etwas verteilen. Tortenguß nach packunganleitung zubereiten und auf den Früchten verteilen.
    Fertig.

    Die Torte sah super toll aus und war ruck zuck verspeist mit etwas geschlagener Sahne dazu.
    Den Boden hatte ich übrigens schon einen Abend vorher gebacken so das es gestern dann ruck zuck ging.
    Hoffe euch gefällt das Rezept auch so gut wie mir .

    Gruß Christina
     
    #1
  2. 22.07.11
    christina
    Offline

    christina

    Halli hallo,

    was ist los hier mag es keiner ausprobieren?
    Schupse einfach noch mal hoch, vielleicht bekommt ja jemand Lust.

    Gruß Christina
     
    #2
  3. 22.07.11
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hi Christina,:rolleyes:

    oh Mann, vorgemerkt hatte ich mir dein Rezept ja schon, aber bisher hatte ich noch garkeine Gelegenheit, es zu testen.
    Heute hab ich nach der Arbeit bis abends meinen Schrank wieder eingeräumt, du weisst ja.
    Morgen ist noch das Glas und die Vitrine dran, dann kann endlich wieder Normalität einkehren.
    Naja und vielleicht habe ich jetzt im Urlaub Zeit zum Kuchen backen.:p
    Für euch nun eine gute Reise und bis bald.
     
    #3
  4. 24.07.11
    Glücksbär
    Offline

    Glücksbär Glücksbär

    Hallo Christina

    Werde die Torte zu meinem Geburtstag im August machen.

    Kann ich auch Obst aus der Truhe nehmen?? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße
    Waltraud
     
    #4
  5. 26.07.11
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Waltraud,

    das ist ja schön wenn du die torte ausprobieren möchtest.
    Ich würde dir aber raten frische Beereb zu nehmen, die Tk Ware ist oft dann nach dem auftauen zu matschig.


    Gruß christina
     
    #5

Diese Seite empfehlen