Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

Dieses Thema im Forum "Podcast-Rezepte" wurde erstellt von sacha, 07.02.07.

  1. 07.02.07
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    nachdem wir hier über das Thema Podcast diskutiert haben, hat Sus nun das erste Rezept für den Podcast fertig. Bitte hört es euch an und schreibt mal, was ihr davon haltet. Besonders interessiert uns, ob das Rezept für sehbehinderte/blinde Köche geeignet ist.

    Hier der Link:
    Apple Crumble - Wunderkessel Blog

    Ciao,
    Sacha
     
    #1
  2. 07.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallo,
    erst einmal Kompliment für diese Leistung.

    Aber, ich stelle mir gerade die Frage, wie ein Blinder die Mengen hin bekommt, 120 Gramm davon etc., die Anzeige der Waage sieht er ja nicht!
    Ich bin jetzt nicht blind, aber wäre es nicht sinnvoller die Mengen in Stück, Eßlöffel und Teelöffeln anzugeben?
     
    #2
  3. 07.02.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallo,

    das ist doch toll! Ich fand's voll in Ordnung. Wie es für sehbehinderte ist, kann ich nicht beurteilen.
     
    #3
  4. 07.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallo Sacha,

    ich fände es gut, wenn nach den Zutatenangaben (in diesem Fall Streusel) auch sofort beschrieben wird, was damit geschehen soll.

    Mit anderen Worten: In diesem Beispielfall hätten die Zutaten in der Reihenfolge der Arbeitsschritte angegeben sein sollen. Dann den ersten Arbeitsschritt ausführen.

    Danach die Zutaten für den zweiten Teil. Und die Ausführung.

    usw.

    Auch gehört die Anweisung: "Den Ofen vorheizen" bei diesem Rezept ganz an den Anfang

    Verbinde Dir mal die Augen und versuche, des Anweisungen so zu folgen, wie sie angeben sind - entweder spulst Du Dich dumm und dusselig - oder vergißt die Hälfte

    Aber die Idee ist gut ;)
     
    #4
  5. 07.02.07
    Mixtüte
    Offline

    Mixtüte

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallo!

    Das klingt super. Richtig professionell! Schöne Stimme!

    Liebe Grüße,

    Kristin
     
    #5
  6. 08.02.07
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    @Christel
    Sehbehinderte bzw. Blinde verfügen über viele Hilfsmittel, die es ihnen ermöglichen, ihren Alltag zu meistern. Z.B. ein Gerät, dass ihnen sagt, welche Farbe z.B. ein Kleidungsstück hat, oder sprechende Uhren, eine Armbanduhr mit aufklappbarem Glas, wo sie die Zeiger fühlen können, usw.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch sprechende Waagen gibt.

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #6
  7. 08.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallo allerseits,

    es gibt sprechende Waagen. Wen die Thematik "Blinde und Sehbehinderte" gerade auch im Zusammenhang mit der beruflichen Situation interessiert, der kann mal hier gucken. In dieser Einrichtung war ich zwei Jahre und die haben mich so fit gemacht, dass ich nun wieder voll leistungsfähig an meinem Arbeitsplatz bin. Wer Näheres wissen will, kann mich gern fragen.
     
    #7
  8. 08.02.07
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallo zusammen,

    ich finde die Stimme von Sus auch sehr angenehm =D. Als Orientierung für die Hör-Rezepte (Podcast-Rezepte) könnte evtl. das DAISY Hör-Rezeptbuch (Klassische Rezepte) für Blinde und Sehbehinderte dienen. Den Link hierfür findet ihr hier im bereits oben genannten Thread. Das Hör-Rezeptbuch ist kostenlos und gezippt etwa 50 MB groß.
     
    #8
  9. 08.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Schön, daß du geschafft hast, es einzustellen Sacha!

    Und ich freue mich über die bisherigen positiven Reaktionen!

    Ich bin ganz gespannt auf eure Vorschläge und Ideen, denn ich habe so etwas noch nie gemacht. Sven (Kleckser) hat mich mit dem Aufnahmeprogramm auf den Weg gebracht (ich hab von so was keinen Plan) und das fertig gesprochene Rezept noch bearbeitet (so daß es weniger rauscht usw.), das habe ich noch nicht raus.

    @ Raumtänzerin: Die Zutaten habe ich an den Anfang des Rezeptes gestellt, damit erst einmal klar ist, was und wieviel gebraucht wird, sonst muß ich ja das ganze Rezept durchhören, bis ich weiß, ob ich alles im Haus habe. Bei der Zubereitung sind ja alle Angaben über Mengen nochmal dabei, so daß meiner Meinung nach gar nicht mehr gespult werden muß, deshalb verstehe ich deine Anregung nicht. Mit dem Vorheizen muß ich sagen, daß bis ich Streusel zubereitet habe, Äpfel geschält und zubereitet habe, mein Backofen fertig ist mit vorheizen. So hatte ich gerechnet, aber es kann auch an den Anfang, da hast du Recht. Muß ich nochmal nachhorchen, wo es hinpaßt.

    Ich habe die Augen zu gemacht und überlegt, wie es gehen kann und bin sehr froh, daß hier viele mitdenken!!! Also schaut euch die Auflistung an, ich kann auch gerne die schriftliche Form des Rezeptes (habe ich vorher ausgearbeitet, damit ich mich auf das Sprechen konzentrieren kann) hier reinstellen, wenn das gewünscht ist.

    Ich habe folgende Struktur zu Grunde gelegt:

    1. Die Überschrift: Rezepte aus dem Wunderkessel, sollte meiner Meinung nach am Anfang jeden Rezeptes gesagt werden, dann weiß jeder auch noch hinterher woher das Rezept kommt.

    2. Der Name des Rezeptes

    3. fehlt noch: die Kategorie, habe ich schlicht vergessen

    4. Eine kurze Beschreibung des Rezeptes. Als Bildersatz und weil Apple-Crumble nicht unbedingt ein bekanntes Rezept ist und daß es in den Ofen kommt ist dort auch mit eingeschlossen.

    5. Was außer dem Thermomix noch für Geräte gebraucht werden, abgesehen von dem Messer zum Äpfel schälen und z.B. einer Waage, das habe ich vorausgesetzt, also in diesem Fall die Auflaufform.
    Anmerkungvon Silverlady: die Information ob TM21 oder TM31 tauglich gehört noch dazu
    Anmerkung von Raumtänzerin: Info darüber, ob z.B. der Backofen angeheizt werden muß.

    6. Die Zutatenliste bewußt vorweg, als Orientierung was alles benötigt wird.

    7. Die Zubereitung, bei jeder Zutat ist die Menge mit angegeben, um vor und zurück Spulen zu vermeiden.

    8. Variationsmöglichkeiten, die ich aus dem ganzen Thread zusammen getragen habe.

    9. Anmerkungen, in diesem Falle die Serviervorschläge, in einem anderen Fall, z.B. Schweinebraten aus dem Crocky könnten es Vorschläge für die Beilagen sein.

    Ich habe folgende Fragen an Euch:

    - Natürlich vorallem danach, wie sinnvoll die Struktur ist?
    - Wie ist meine Sprechgeschwindigkeit?
    - Machen die Pausenlängen Sinn?
    - Sind kleine "Verhaspler" hier: 6 min dünsten, bei der Apfelzubereitung, noch im Rahmen (hatte mich verschluckt) oder sind sie unangenehm? Es ist noch einer dabei, aber ich finde ihn gerade nicht.

    So, nun muß ich mich in die Küche begeben....
     
    #9
  10. 08.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallihallo!!!

    Also Ihr habt Ideen, einfach nur KLASSE!!!

    Ich glaube, wie oben schon beschrieben, gibt es wirklich einige Hilfsmittel für Blinde, die das dann auch gut umsetzen können.

    Ich kam mir ein wenig vor, wie in einem Hörbuch und dann konnte mir das sehr gut bildlich vorstellen.

    Vielleicht solltet Ihr das jemanden mal vorspielen, der sein Augenlicht nicht mehr hat, ob das so ok ist und wie er sich das besser vorstellen könnte.

    Ich finde die Stimme auch sehr angenehm und das einfach nur super auch mal an solche Leute zu denken, die unter uns sind und ja auch die Leidenschaft des Genießens an einem guten Essen teilen möchten.

    SUPER!!!
     
    #10
  11. 08.02.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hallo,:hello2:

    hab`s mir grad angehört, ich finde die Stimme auch total angenehm, da kann man richtig gut zuhören. Ich finde auch die Reihenfolge okay.

    SUPER GEMACHT !! [​IMG]

    Liebe Grüße
     
    #11
  12. 08.02.07
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Ich hör grade das AppleCrumble-Rezept.

    Was ich gut finde, ist Sus Stimme - klar und deutlich und daher gut zu verstehen.

    Was ich nicht so gut finde, ist dass das Rezept nur runtergelesen wird, nochdazu in einer doch sehr monotonen Betonung (klingt ein bisschen wie Vorlesen in der Grundschule, sorry Sus :oops:). Ich z.B. verliere da schon nach kurzer Zeit den Faden, weil ich mich bei der immer gleichen Betonung nicht gut drauf konzentrieren kann.

    Schöner fänd ich es (natürlich auch aufwendiger), wenn man die Rezepte in eine Erzählung umwandeln würde. Also nicht: "Zutaten: blablabla" sondern z.B. "Um das Apple Crumble zuzubereiten, benötigen Sie ...". Ganze Sätze anstelle von Nominalstil wäre schon eine extreme Verbesserung! Dadurch bekäme das Rezept einen "Fluss" und man hätte nicht ständig Pausen zwischen Überschriften.
    Und dann vielleicht noch eine etwas lebhaftere Erzählweise (so dass man hören kann, dass das Rezept lecker schmeckt =D)

    Ich hoffe, das war konstruktiv :)

    Nachtrag: Hab grad mal in das Daiys-Hörbuch reingehört - da haben da dieselbe merkwürdige Pausenstruktur... :dontknow: Für mich ist das nix, ich werde rasend, wenn ich dauernd Pausen an unerwarteter Stelle hab, aber vielleicht hat das ja andere Vorteile?

    Grüße,
    Benedicta
     
    #12
  13. 09.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    @ Benedikta: bei den Rezepten für Blinde und Sehbehinderte geht es um Funktionalität, die Pausen sind dazu da, den mp3 Player stoppen zu können, um die nächste Zutat rauszusuchen oder dazu zugeben.

    Aber Rezepte als Hörspiel sind bestimmt klasse! Da kann ich mir besonders die Paela (wird das spanische Pfannengericht so geschrieben?) vorstellen, die ein Bekannter für uns gemacht hat... das war eine Show! Zwischendurch hat er immer wieder mit seiner Mutter in Spanien telefoniert... es hat gigantisch geschmeckt.

    Meine Cousine hat ihre Englisch Diplomarbeit über das Thema: "Die Bedeutung vom Essen im Krimi" geschrieben, ich habe ihre ganze Lektüre (Englisch und Deutsch) mit ihr gelesen, damit sie jemanden zu diskutieren hatte. Mann du, manche Sachen hätte ich mir als Hörspiel nicht antun wollen!

    Nimm doch mal eins als Hörspiel auf! Vielleicht wird ja so aus Chili-Con-Carne ein Thriller!
     
    #13
  14. 09.02.07
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Ah. Ja, das macht Sinn :)

    Hmmm - mein Bruder ist ein Hörbuch-Checker (hat einige Geschichten geschrieben und für eine blinde Freundin gelesen). Ich frag ihn mal :)
    (Zum Nachkochen ist das dann aber.... eher nicht mehr geeignet, fürchte ich *gg*).

    Grüßle,
    Benedicta
     
    #14
  15. 13.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Ich habe jetzt wieder Zeit und Lust noch ein Rezept zu sprechen, wollte aber erst mal horchen, welche Rezepte als erstes drankommen sollten. Steffi (Silverlady) hat schon vorgeschlagen, auch Grundsätzliche Tips zur Handhabung des TM´s zu veröffentlichen.

    Was meint ihr, welche Rezepte, Tips sollten an erster Stelle stehen?
     
    #15
  16. 13.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Liebe Sus und alle anderen,

    na dann fange ich mal an mit den Vorschlägen.

    Tipps sind alles das, was in der TM-Trick-Kiste auftaucht vom Reinigen bis Eierkochzeiten, von Sahne schlagen bis Milchschaum, vom Messer ausbauen bis was ist Garsieb, welches der Aufsatz, welches der Einlegebden ... etc. ... eben das, was nicht unbedingt in Rezepten auftaucht.

    Bei den Rezepten könnte man evtl auf Saisonales achten bzw. Anlässe die grad aktuell sind, so wie z. B. zur Zeit der Karneval. Ansonsten finde ich persönlich die Reihenfolge der Rezepte bzw. deren Priorität nachrangig.
     
    #16
  17. 13.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Ach Steffi, jetzt soll ich aus 4000(?) Rezepten einfach aussuchen. Ok:rolleyes:, ich werd mir Mühe geben.....

    Mit den Tips hab ich ganz ehrlich noch Schwierigkeiten. Wie erkläre ich den Gareinsatz oder das Messerreinigen jemandem, der es nicht sieht:-O? Ich glaube ich bleibe erst mal bei den Rezepten.... und fange mal an, meinen TM mit geschlossenen Augen auseinander zu bauen und zu reinigen...=D.

    Saison, das ist ein guter Anknüpfungspunkt... hab gerade deinen Beitrag nochmal gelesen!
     
    #17
  18. 13.02.07
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hi Susanne,

    wo anfangen? Das ist eine gute Frage ;) .. evtl. gibt es hier im Wunderkessel ja so eine Art Rezepte-Ranking? Sowas wie die TOP10 der .... , oder so. :rolleyes: Da fällt mir ein .. gibt es nicht für Brot-Rezepte so etwas? Stimmt .. hier =D

    Allerdings bei den anderen Rubriken gibt es so etwas noch nicht, oder doch?
    Leider scheint vieles in den Tiefen des Forum etwas versteckt zu sein. :rolleyes:

    Bei den Rezepten ist es wahrscheinlich wirklich das Einfachste, sich an den saisonalen Ereignissen zu orientieren (Fasnet, Ostern etc.) und was für die meisten Leute interessant sein könnte. ... oder das was dir am besten schmeckt =D
    Eine bestimmte Auswahl wurde ja eigentlich bereits bei den beiden Wunderkessel-Büchern getroffen. Evtl. könnte sie auch als Orientierung dienen.

    Spontan würde mir bei der grundsätzlichen Handhabung einfallen:
    Besonderheiten der Waage.
    Besonderheiten der Uhr.

    Wie mache ich ... ? z.B. Hefeteig, Rührteig
    Was muss ich beachten bei ... ?
    Tipps&Tricks bei der Herstellung von ...

    Puhh .. es gibt soooo viele Möglichkeiten ... da sehe ich vor lauter Wald die Bäume nicht mehr (oder wie das heisst) ;)
     
    #18
  19. 13.02.07
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Wobei ich mich da ernsthaft frage, wie ein Blinder die Uhr einstellt :confused:
    (Defacto kann man ja eigentlich nur den Drehknopf hochdrehen, und dann die Zeit mit einer anderen Uhr messen, deren Einstellung blindengerecht ist.)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #19
  20. 15.02.07
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Erstes Rezept im Wunderkessel-Podcast

    Hi Benedicta,
    Evtl. ist das mit dem TM21 einfacher zu bewerkstelligen als jetzt mit dem TM31. Ich weiss jetzt leider auch nicht was es alles für technische Möglichkeiten für Blinde und Sehbehinderte gibt, eine digitale (Zahlen)Anzeige hörbar zu machen, aber wenn ich bei 4Sinn das hier so lese, gibt es irgendwie schon Ambitionen und Lösungen (zumindest von 4Sinn) den Thermomix (evtl. ist hier der TM21 gemeint) mit einer Sprachausgabe auszustatten. Inwieweit der Thermomix ohne jegliche Modifikation für Blinde und Sehbehinderte sicher nutzbar ist, kann ich dir aufgrund fehlender Erfahrung leider nicht sagen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen