Erstmal günstig anfangen und ggf steigern?

Dieses Thema im Forum "Dörrautomat: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Bekkabing, 29.12.14.

  1. 29.12.14
    Bekkabing
    Offline

    Bekkabing

    Hallo ihr Dörr - Freunde,

    schon lange und immer wieder kommt bei mir der Wunsch nach einem Dörrgetäte auf.
    Ich liebe Dörr Früchte und Beef Jerkey und auch ansonsten kann ich mir ein solches Gerät gut vorstellen...Brühpulver statt -Paste, damit mehr Platz im Kühl ist etc.
    Aber immer wieder stellt sich mir die Frage,ob ich mir erstmal "nur" nen Stöckli o.ä. in dieser Preisklasse anschaffen soll,da ich überhaupt nicht weiß in welchem Umfang ich ihn nutzen würde,oder gleich richtig anständig und dann den Sedona Combo. Der ist ja teilbar nutzbar für mal weniger,hält die Temperatur besser,muss nicht umgeschichtet werden....

    Hat wer "klein" angefangen und ist dann umgestiegen?Oder seid ihr bei eurem Gerät geblieben und zufrieden? Oder denkt ihr,ein evtl besseres würdet ihr auch mehr nutzen?

    VG Bekkabing
     
    #1
  2. 29.12.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Bekkabing,ich hatte einen günstigen von Rommelsbacher und nach einigen Versuchen habe ich den zurückgeschickt,das Ergebnis war einfach schlecht.Das heißt,er hat nie in der vorgegebenen Zeit fertig,meine Tomaten haben 12 Stunden vor sich hingetrocknet,das konnte ich mit meinem Öko-Gewissen einfach nicht vereinbaren.
    Grundsätzlich tausche ich nicht gerne um,aber eventuell kannst Du ja bei AMAZON das 30tägige Umtauschrecht nutzen,in der Zeit kannst Du Dir ein eigenes Urteil bilden.
    LGRena
     
    #2
  3. 29.12.14
    Bekkabing
    Offline

    Bekkabing

    Hallo und Danke Rena,

    hast Du Dir dann einen anderen Dörri gegönnt oder es aufgegeben.
    Das mit dem Umtausch wäre ggf zu überlegen,wobei ich das,nach Gebrauch und eigentlichem Funktionieren,auch nicht gerne tue.

    LG Bekkabing
     
    #3
  4. 29.12.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    ...Bekkabing, ich habe keinen neuen Versuch gewagt...das muss sich ja auch rechnen, Obst/Gemüse kaufen und dann ewig trocknen.
    Mittlerweile kaufe ich bei einem Stand auf dem Wochenmarkt,dem Händler vertraue ich voll und ganz was die Qualität angeht und als Single brauche ich ja keine Unmengen.
    LGRena
     
    #4
  5. 29.12.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Bekkabing,

    ich habe den Stöckli und bin recht zufrieden damit. Allerdings dörre ich nicht täglich, sondern hauptsächlich im Sommer, um überschüssiges Obst und Gemüse zu verarbeiten.
     
    #5
  6. 30.12.14
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Bekkabing,
    ich habe mir vor einigen Jahren einen gebrauchten Stöckli gekauft. Für mich reicht der ewig aus.
    Ich dörre nicht regelmäßig, aber meine Kräuter, Minze und Äpfel werden immer getrocknet.
     
    #6
  7. 03.01.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo,

    die weltbeste Nachbarin hatte mir zuvor ( szusagen zum Ausprobieren ) ihren "Alten" :LOL: gegeben.. da bin ich ganz schnell auf den Trichter gekommen, dass ich meeeeehr möchte. :whistle:

    Mein Sedona läuft fast täglich; nicht nur für das Obst der selbstersteigerten Apfelbäume.. sondern auch für all die anderen Begebenehiten, die man in solch einem Automaten dieser Grösse machen kann:
    -Joghurt
    -Gehenlassen diverse Heferezepte
    -Auftauen
    -Warm halten
    -Kalte Teller erwärmen
    -und natürlich trocknen diverser Lebensmittel


    Jetzt gerade taut der Dörrautomat meine Steaks auf.

    Das Gerät selbst hat mir mein Herzensritter in die Küche eingebaut. So steht dieser stets griffbereit.
    Diese Taktik ( eigentlich egal bei welchem Helferlein) hat sich bewährt.


    Allen ein tolles Wochenende, herzlichst Tatjana
     
    #7
    shopgirlps gefällt das.
  8. 05.01.15
    Bekkabing
    Offline

    Bekkabing

    Hallo und Danke erstmal an euch alle!

    VG Bekkabing
     
    #8
    Nachtengel gefällt das.
  9. 10.01.16
    Honigtörtchen
    Offline

    Honigtörtchen

    Hallo,
    und hast Du Dir ein Gerät gegönnt?
    Spiele auch mit dem Gedanken, eine Antwort würde mich freuen.
     
    #9
  10. 29.07.16
    Plentanne
    Offline

    Plentanne

    Ich denke bei Dörrautomaten steigt mit dem Preis am Ende eher die Quantität der Dörrprodukte als die eigentliche Qualität des Produktes. Bei Klarstein gibt es zum Beispiel viele Modelle für alle Einsatzzwecke: http://www.klarstein.com/Kuechengeraete/Doerrautomaten/

    Wir kommen bei uns wie gesagt kaum noch ohne aus und haben daher etwas mehr Geld in die Hand genommen, also kommt es meiner Meinung nach immer auf die Menge an die man selbst trocknen möchte und vor allem wie häufig man das macht.
     
    #10
  11. 29.07.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Erstmal wünsche ich Dir einen herrlichen Freitagabend, Plentanne

    Vielen Dank für den Link :)

    Eine Bitte hätte ich Dich:
    Vielleicht ist es Dir noch nicht aufgefallen.. Doch eine Nettigkeit unterscheidet uns von anderen Foren.. Hier wird großen Wert auf ein freundliches Hallo UND ein angenehmes Wort zum Abschied, wert gelegt.
    Sehr sehr viele Mitglieder geben sich großartige Mühe, schnell, so professionell und adäquat wie ihrerseits möglich eine Antwort zu geben. Manche User schenken gaaaaanz viel Zeit für die einzelnen Threads.

    Ich bin mir sicher, dass dies Dir nicht unbekannt vorkommt ;)

    So freue ich mich wieder auf die nächsten Zeilen von Dir :)

    Dir ein tolles Wochenende, herzlichst Tatjana
     
    #11
    ollybe gefällt das.

Diese Seite empfehlen