Es ist Juli, was wird gelesen?

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Mäxlesbella, 01.07.13.

  1. 01.07.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    #1
  2. 01.07.13
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Mäxlesbella

    Da hast du recht, Adressat unbekannt sollte wirklich jeder einmal gelesen haben. Es ist nur ein ganz dünnes Büchlein, aber mit "dickem" Inhalt.


    Bei mir gehts lesemäßig seicht zu, ich lese von

    Ann Granger - Ihr Wille geschehe

    Der zehnte Fall von Markby & Mitchell, mir gefällts wieder richtig gut! :)
     
    #2
  3. 01.07.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo liebe Lesefreunde/innen,

    ich bin eben mit : http://www.amazon.de/Wer-Schatten-küsst-Marc-Levy/dp/3764504307/ref=sr_1_1?tag=wunderkessel-21&qid=1372670053&sr=8-1&keywords=marc+levy+wer+schatten+küsst fertig geworden. Ein wunderschönes, fantasievolles Buch (aber nicht schnulzig oder so) .....

    Derzeit leses ich: Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte: Oder wie ich zum Erzähler wurde: Amazon.de: Rafik Schami: B - Den Autor kannte ich noch nicht, aber der Stil und Inhalt gefällt mir sehr gut. Da werde ich auch mal nach weiteren Büchern gucken.

    Und mit: Er ist wieder da: Der Roman: Amazon.de: Timur Vermes: B habe ich nebenher auch angefangen.

    LG
    Pebbels
    ..die sich "Adressat unbekannt" angucken geht ... :)
     
    #3
  4. 01.07.13
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo zusammen,
    habe mir mal wieder einen Roman von Patricia Wentworth aus dem Regal geholt ---> Patricia Wentworth: Die Uhr schl , es gefällt mir wieder richtig gut. Diese altmodischen Krimis aus England mit Miss Silver als Detektivin (Agatha Christies Miss Marple läßt grüßen :) ) kann ich nur empfehlen.
    Viele Grüße,
     
    #4
  5. 01.07.13
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    #5
  6. 01.07.13
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    #6
  7. 01.07.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    der Juli hat gerade angefangen und ich hatte noch keine Zeit zum Lesen.;)
     
    #7
  8. 01.07.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich warte auf eine Reservierung aus der Bücherei.. titel hab ich vergessen
    weil ich schon paar Wochen drauf warten muss.
    Aus meinem Vorrat hab ich noch zu lesen
    Korinandergrün und Safranrot

    empfehlen wollt ich noch die Krimi´s von Manfred H. Krämer
    wie zum Beispiel der Titel- Spargelmord-

    gruss Uschi
     
    #8
  9. 01.07.13
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    tja, Zeit hatte ich in diesem Monat auch noch keine, ich habe mein Buch vorige Woche angefangen, aber keine Zeit für den Kessel, es zu posten.....
    Ich sehe das daher nicht so eng.... :) ;)
    VG,
     
    #9
  10. 01.07.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Heike,

    ehrlich gesagt, mich hats nicht vom Hocker gehauen, anfangs konnte ich lachen, später blieb mir das Lachen im Halse stecken............
     
    #10
  11. 01.07.13
    waikita
    Offline

    waikita

    Hallo,

    ich lese gerade eine Nora Roberts - Schnulze nach der anderen ;)
    Lese im Zug (morgens um halb fünf) und abends vor dem Einschlafen, da muss es easy reading sein ;)
     
    #11
  12. 02.07.13
    floribär
    Offline

    floribär

    #12
  13. 04.07.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    nachdem ich vor einiger Zeit auf ein Buch von Boris Meyn (Der Tote im Fleet) gestoßen bin, habe ich vor zwei Tagen ein weiteres Buch (Totenwall) von ihm angefangen.

    Boris Meyn schreibt in der Hauptsache „historische Krimis“ rund um Hamburg.

    Mich sprechen vor allem die Schauplätze an, da ich selbst in Hamburg groß wurde und ich die Schauplätze recht gut nachvollziehen kann.
    Außerdem wird auf diese Weise hintergründlich sehr gekonnt noch etwas Stadtgeschichte vermittelt.

    Kurzbeschreibung Totenwall:

    Um 1905 wird der Eigentümer eines großen Bankhauses während eines Bankraubes erschlagen. Einer der Bankräuber gibt den Raub zu, aber bestreitet vehement den Mord.
    In Hamburg wird die neue U-Bahn gebaut. Dabei werden bei den Arbeiten zwei Frauenleichen entdeckt.


    Kurzbeschreibung Der Tote im Fleet:

    Der Krimi spielt im Jahre 1847.
    Fünf Jahre nach dem großen Hamburger Brand ist die Stadt voll mit dem Wiederaufbau beschäftigt, da wird in einem Fleet eine unbekannte männliche Leiche gefunden. Einziger Hinweis auf die Identität sind zwei Ziegelsteine sind seinem Gehrock.
    Die Spur führt nach Dithmarschen und deckt Senatsklüngel und Korruption auf.

    Mehr wird nicht verraten!!!!!!
     
    #13
  14. 04.07.13
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    ich lese zur Zeit "Muh" von David Safier und amüsiere mich köstlich.

    Kuhle Grüße
    Marion =D
     
    #14
  15. 04.07.13
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo,ich habe gerade Happy Family von David Safier gelesen.Sehr amüsant.
    Leichte Lektüre zum weglosen.
    @Marion worin geht es denn in Muh,kannst du es kurz beschreiben ?
    Lg Anika
     
    #15
  16. 05.07.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    mir ging es genauso.. ich bekam es als Empfehlung v. der Bücherei
    und fing sofort an .. und hab es verschlungen.. an 2 Tagen.

    Uschi




     
    #16
  17. 05.07.13
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    Auch schön: Die unglaubliche Pilgerreise des Harold Fry
     
    #17
  18. 05.07.13
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    #18
  19. 05.07.13
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Kochfee =D
    ich hab Dir hier mal die Beschreibung von Amazon reinkopiert:

    "Eine tierisch komische Geschichte «Kuh sera, sera. Was sein soll, soll sein, soll sein. Die Zukunft, die kennt kein Schwein ...» Dieses Lied singt die ostfriesische Kuh Lolle, deren Traum vom glücklichen Leben wie eine Blase auf der heißen Milch zerplatzt: Nicht nur, dass ihr geliebter Stier Champion sie mit einer anderen betrügt, nein, der Bauer auf ihrem Hof beschließt auch noch, alle Kühe schlachten zu lassen. Die Rettung kommt in Gestalt eines charmanten italienischen Katers. Er verrät Lolle, dass es ein Land auf dieser Welt gibt, in dem Kühe nicht zu Bolognese verarbeitet werden: Indien. Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen, der harten Hilde und dem lieben Radieschen, flieht Lolle von dem Bauernhof. Begleitet werden sie dabei nicht nur von Kater Giacomo, sondern auch von Susi, ausgerechnet jener blöden Kuh, die Lolle den Stier ausgespannt hat. Und auf der Suche nach dem ganz großen Glück erlebt die kleine chaotische Herde jede Menge gefährliche Abenteuer."

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #19
  20. 06.07.13
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Marion,
    echt köstlich,vielen Dank Anika
     
    #20

Diese Seite empfehlen