es rundet sich dieses jahr.. und nun grübel grübel...

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 06.01.12.

  1. 06.01.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    dieses Jahr hab ich einen Runden.. will eigentlich keine große Feier..aber mein Mann sagt-Ich mach das doch-
    nun grübel ich und überlege..
    einen Partyservice beauftragen.. Essen bringen lassen..
    oder selber kochen.. d.h. Männe.. und tschuldigung er iss nicht soo der Chefkoch.. ihr wisst was ich meine..
    blöde iss ja es iss normaler Werktag.. verschieb ich auf Samstag ? oder feiere an dem Tag..

    erzählt mir doch mal wie Eure Runden Geb. soo ablaufen..

    gruss uschi
     
    #1
  2. 06.01.12
    solango
    Offline

    solango

    Hallo!
    Mein Mann rundet im nächsten Monat und will nur klein feiern. So werden wir am Tag feiern (ist auch in der Woche)nachmittags kaffee und Kuchen. Abends Bierchen und eine Suppe.
    Viele Grüße
    Solango
     
    #2
  3. 06.01.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Uschi,

    als ich vor 2 Jahren "rundete" hatte ich auch auf einem Werktag Geburtstag. An diesem Tag sind wir nur mit den Kindern essen gegangen und haben am WE dann die große Feier gehabt und es war wundervoll. Lange Zeit haben wir überlegt, was machen: im Pfarrheim (zu kalt), Gaststätte nicht unbedingt und zu Hause zu eng. Ich wollte was, was noch keiner gemacht hatte und da ich den vorherigen "gerundeten" nicht gefeiert hatte, hat mein Mann dann kurz entschieden!

    Die Gäste mussten pünktlich (!) da sein und es gab einen Sekt zur Begrüßung mit ein paar Knabbereien. Dann hatten wir einen Bus angemietet (was die Gäste nicht wussten) und sind dann nach Burg Blankenstein (Hattingen) gefahren zum feiern. Wir hatten ein Mittelalterliches Fest. Danach wieder nach Hause und wer wollte konnte noch mit reinkommen einen Absacker trinken.

    Alle erzählen heute noch von dieser tollen Feier und uns hat es auch sehr gut gefallen.

    Ich hoffe, dir ein bisschen hiermit geholfen zu haben und du irgendwann weißt was du gerne machen möchtest.
     
    #3
  4. 06.01.12
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Uschi,

    ich habe in 2013 einen "Runden" und habe schon ein Lokal reserviert. Es kommt ja auch drauf an, wieviel Personen ihr voraussichtlich seid. Bei mir ist es so, dass die ganze Verwandschaft weit weg wohnt, sodass ich mich auch um Übernachtung kümmern muss. Da fehlt es dann auch an Helfern im Vorfeld und dehalb auch das Lokal. Catering und evtl Grillhütte kommt für mich nicht in Frage, da bräuchte ich zuviele Helfer, die ja aber auch mitfeiern sollen. Mein Geburtstag ist 2013 ein Freitag und ich feiere samstags. Ob als Brunch oder abends steht noch nicht fest, aber ich werde so 60. - 70 Personen haben. Ich denke, das ist eben auch abhängig davon wie Du feiern möchtest.
     
    #4
  5. 06.01.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Uschi,

    ich hatte meinen Runden letztes Jahr an einem Freitag, gefeiert haben wir aber am folgenden Tag mit den Freunden. Fleisch und Knödel haben wir bringen lassen, Salate, Vorspeisen, Nachspeisen, Kuchen habe ich selbst gemacht bzw. haben drei Freundinnen je eine Schüssel Salat mitgebracht. Wir waren 40 Leute.
    Mir macht es viel Spaß, so viele leckere Dinge mit meinem Mixi zuzubereiten. Stressig fand ich es ein bisschen, weil mir für die großen Feste die Übung fehlt...normalerweise feiern wir Geburtstag nur im Familienkreis und ich mache zuhause ein Frühstück für ca. 6-8 Freundinnen (natürlich auch mit vielen Aufstrichen etc. aus dem Mixi! ;)).
     
    #5
  6. 06.01.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo Uschi,

    wir können uns die Hände geben :wave:
    Ich habe einen Monat nach dir einen runden Geburtstag, auch unter der Woche und bin auch noch sehr ratlos, ob und wenn, wie, wir feiern sollen:-Occasion7:

    Einerseits feiere ich gerne, andererseits haben wir zu dem Zeitpunkt den Umzug ins neue Haus direkt vor uns. Eine etwas schwierige Konstellation.
    Meine Überlegung geht momentan in die Richtung, dass wir mit Kindern und deren Partnern eher im Kleinen feiern, z. Bsp. gut essen gehen und wir später, wenn wir eingezogen sind, zu einer Geburtstags- und Einweihungsfete einladen.
    Vielleicht eine Gartenfest mit Grillen usw. denn das würde dann ca im September stattfinden.

    Den 70. meiner Ma haben wir letztes Jahr im Restaurant gefeiert. Es waren um die 40 Personen und sie wollte es schön, mit Menü und allem drum und dran haben. Als musikalische Untermalung haben wir Lieder, besser alte Gassenhauer, die sie noch aus ihrer Jugendzeit auf Schellackplatten hatte, mit dem PC salonfähig umgewandelt und als Überraschung gespielt.
    Und von den geknipsten Fotos gab´s hinterher noch ein Fotobuch.
     
    #6
  7. 06.01.12
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    habe ebenfalls dieses Jahr einen Runden.

    Dank dem Schaltjahr hab ich an einem Montag Geburtstag.
    Ich feiere wie immer an diesem Tag.

    Erst wollt ich auch zu Hause feiern, aber das sprengt echt den Rahmen und selbst wenn man fleissige Helferchen hat, man rennt doch rum.
    Da bleibt wenig Zeit für die Gäste, die an so einem Tag einem wichtig sein sollte.
    Wir haben eine grössere Räumlichkeit angemietet, gefeiert wird dann allerdings erst abends
    und da kommt ein Partyservise hin.

    Später gibts dann noch einen Kaffee mit Fingerfoot-Kuchen.

    Ich habe auch hin und her überlegt, aber ich denke das geht gut.
    Wir haben so ca. 60 - 70 Personen.
    Die meisten haben schon zugesagt.

    Wir waren letztes Jahr auf 2 Geburtstagen, da es auch so gehandhabt worden ist und die Zeit war nicht zu knappt,
    Ich denke auch man muss nicht immer bis in die Morgenstunden feiern.

    Ich freu mich schon auf ein paar schöne Stunden mit meinen Freunden!
     
    #7
  8. 06.01.12
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    Hallo Uschi,

    ich bin letztes Jahr 50 geworden, da ich meinen 40sten nicht gefeiert habe, wollte ich dieses Fest dann jetzt doch unbedingt feiern. Am eigentlichen Geburtstag -wie fast immer mitten in der Woche - habe ich schön mit meiner Freundin und Familie Geburtstagskaffee gemacht und die ganzen Telefonate "abgearbeitet"! Am darauf folgenden Wochenende haben wir dann in einer Gaststätte gefeiert. Das war für mich kein Thema, denn bei allen anderen Festen in der Familie mache ich das Essen, organisiere die Feier, gucke ob immer alle etwas auf dem Teller oder im Glas haben und, und, und....

    Das war für meinen Geburtstag für mich keine Option, ich wollte einfach nur genießen - und das Fest war supertoll! Es hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt und ich bin froh, dass ich für mein Fest nicht so viel machen musste.

    Viel Spaß beim Planen - und wie auch immer du dich entscheidest - es wird bestimmt superschön!

    Liebe Grüße
    Dorothee:rolleyes:
     
    #8
  9. 06.01.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    genau heute vor einer Woche habe ich meinen letzten Runden gefeiert. Wir waren diesmal in einem Gasthaus, da wir knappe40 Personen waren. Wir hatten einen Sektempfang und dann ein Abendessen, wo jeder zwischen 6 Gerichten wählen konnte. Später gab es noch Kaffee und Kuchen, und die Torten dafür habe ich ausnahmsweise in einer Konditorei backen lassen. Es war sehr schön, meine Verwandten und Freunde hatten viele lustige Überraschungen vorbereitet und ehe wir uns versahen war es 1/2 3 Uhr morgens.
    Normalerweise feiern wir zuhause im Partykeller, aber ab 20 Personen wird es dort sehr eng. Mann und Sohn feiern im Sommer, da sind wir dann im Garten oder in der großen Garage. Ich koche gerne für meine Gäste, manchmal haben wir auch schon das Essen vom Partyservice liefern lassen.
    Diesmal habe ich es aber genossen, bis auf meine Geburtstagsansprache den ganzen Abend passiv sein zu können.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #9
  10. 06.01.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Uschi,
    auch ich habe einen Ruden dieses Jahr. ich werde nicht groß feiern, nur in ganz kleinem Rahmen (6 Personen) . Für das Geld, das mich die große Feier kosten würde kaufe ich mir eine schöne Ledercouch und ein Esszimmer, für unser neues Haus. ( Falls es auch fertig wird)
    Früher haben meine und die meines Mannes immer zwischen zwei und 4 Tage gedauert. Aber nur Arbeit und Kosten will ich nun nicht mehr haben. Ich hab mir das einfacher gemacht. Und so habe ich wesentlich mehr davon.
    Schon alleine die Organisation der Ausflüge ( wir gingen 1 Tag zu Fuß nach Andechs und einen Tag nach einer Privatbrauerei) und dann noch die Zimmer, meine Geschwister kommem alle aus Österreich.
    Wir weden im Sommer mal in Österreich eine große Grillfeier machen und dann sollen alle auch gleich Mutter besuchen und dann ist es auch gut. ich hoffe ich werde nicht wieder Wankelmutig!!:rolleyes:
     
    #10
  11. 06.01.12
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,

    so gerne ich selbst in der Küche wirble und Gäste verwöhne, so ist es eben doch immer mit einigem Aufwand verbunden.
    Und gerade bei einem Runden kommen dann doch vielleicht einige Freunde und Bekannte, die man sonst nicht so oft sieht. Und dann möchten wir eben auch gerne die Zeit haben, uns unseren Gästen zu widmen.
    Aus diesem Grund haben wir die letzten "Runden" immer in einem Lokal gefeiert. Mal als Brunch, mal abends.
    So war es auch für uns immer ein schönes, gelungenes und auch entspanntes Fest.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat**
     
    #11
  12. 06.01.12
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo zusammen,

    hab grad im Kalender geschaut, ich hab nämlich nächstes Jahr einen Runden und der ist an Samstag vor Muttertag. Und Muttertag ist in unserer Pfarrei immer Erstkommunion, mein Großer ist im nächsten Jahr dran. Dann werd ich die beiden Feste mit der Familie zusammenlegen und im Gasthaus feiern, das wir eigentlich noch nie gemacht haben. Aber ich will an meinem Geburtstag nicht den ganzen Tag in der Küche stehen und für die Erstkommunion vorbereiten. Mit Freunden werde ich dann evtl. eine Woche später feiern, aber es ist ja noch eine Weile hin.

    @Marmeladenköchin/Uschi: Wenn es euren finanziellen Rahmen nicht sprengt würd ich im Gasthaus feiern, Partyservice ist ja ganz schön, aber man (oder Frau) hat ja doch sehr viel Arbeit mit so einem Fest. Der Partyservice bringt ja meist nur das Essen samt Geschirr, aber du musst Getränke besorgen, die Räumlichkeit zur Verfügung stellen, dekorieren, bedienen usw.
    Wann du feierst hängt auch von Deinen Gästen ab, wenn Du viele Sitzenbleiber hast und du das nicht so gerne magst, würd ich unter der Woche feiern, da müssen die meisten morgens aufstehen und bleiben nicht so lange sitzen ;), ansonsten würd ich's aufs WE verschieben. Aber letztendlich entscheidest Du selber wann, wie und ob du überhaupt feierst. Lass dich nicht zu etwas hinreißen, das du selber gar nicht möchtest.
     
    #12
  13. 06.01.12
    Kennasus
    Offline

    Kennasus

    Hallo Uschi,

    ich habe auch einen runden in diesem Jahr, an einem Donnerstag. Im Augenblick will ich eigentlich noch nicht groß feiern, weil die Arbeit ja an mir hängen bleibt. Mein Männe ist ja eher der Handwerker, aber kein Koch.
    Allerdings habe ich mir schonmal Urlaub gesichert an diesem Tag.
    Grundsätzlich tendiere ich zur Wochenend-Feier weil da auch alle können, aber wie groß ich das mache... noch keinen Ahnung.
    Als mein Männe vor 3 Jahren 40 wurde (sonntags) haben wir Freunde, Verwandte und Nachbarn zum Brunch von 11:00 - 16:00 Uhr eingeladen und ich habe alles gekocht. Am eigentlichen Tag haben mir 2 Freunde geholfen. War eine tolle Feier, aber ich wollte die auch für meinen Mann machen.
    Eigentlich wäre er ja jetzt dran sich Gedanken zu machen, aber da kann ich wohl lange warten.
    Wenn ich groß feiere, dann zu Hause und ohne Catering, schließlich habe ich meine Partyausstattung selbst zu Hause, also ausreichend Gläser, Teller und, und, und.
     
    #13
  14. 07.01.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    wir feiern dieses Jahr viele Jubiläen - in zwei Wochen wird mein Papa 80 - da gehen wir in ein Restaurant. Unsere Tochter wird im April 20 - wenn alles klappt feiere ich mit ihr auf der AIDA;) . Dann feiern wir Silberhochzeit im Juni - im kleinen Kreis werden wir essen gehen. Aber dann - im November "runde" ich mich (das tue ich zwar das ganze Jahr:rolleyes:) aber das wird wohl gefeiert - allerdings, habe gerade nachgeschaut, ist es ein Montag - wie doof!! Also, erst mal mit Familie und sehen, wie ich das vor Weihnachten noch hinbekomme:eek: Da wir schon viele runde Geburtstage mitgefeiert haben, werde ich wohl nicht darum herum kommen. Aber daheim geht gar nichts - dann sollte ich mal schon anfangen, eine Räumlichkeit zu suchen:eek:
     
    #14
  15. 07.01.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für Eure Meinungen und Ideen.. da kann ich mir nun mal Gedanken machen..
    ich mach mal ne Liste- wen will ich einladen..wo bin ich verpflichtet jemand auch einzuladen-
    -wir haben so ausserhalb ein Uriges Lokal .. da würde ich auch gern feiern... das fiel mir gestern ein..
    da koennt man auch übernachten..
    ok vielen Dank dann werde ich mal so die Gedankenliste erweitern und alles zusammen fassen.
    das mit dem Butget iss halt auch noch zu beachten..
    gruss uschi
     
    #15
  16. 07.01.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Uschi,

    strategisch bin ich genau so vorgegangen, wie du es vorhast. Zuerst eine Liste erstellen mit allen, die man einladen möchte ( bei einigen ist man, wie du schreibst, ja verpflichtet dazu ), dann im gewünschten Gasthaus rechtzeitig einen Raum reservieren. Einladungen habe ich 8 Wochen vorher verschickt, mit der Bitte um Rückmeldung. ( Termin setzen ).
    Ich wünsche dir viel Freude bei der Planung und schon jetzt ein schönes, gelungenes Fest.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #16
  17. 07.01.12
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Uschi,

    vielleicht kannst Du ja ins Gasthaus den Kuchen selber mitbringen, bzw. von Lieben Gästen dir mitbringen lassen. Frag doch einfach nach. Dann wirds nicht ganz so teuer.
     
    #17
  18. 07.01.12
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    Hallo!

    Auch ich werde dieses Jahr einen runden Geburtstag feiern. Der Geburtstag ist an einem Donnerstag: Da wird meine Familie zum Kaffee kommen (abends evtl. noch ne Kleinigkeit) und am Samstag wird dann groß mit Freunden gefeiert. Ich werde in unserem großen Garten ein paar Pavillions aufstellen (im Haus wäre es dann doch zu eng). Beim Essen bin ich noch am Überlegen: entweder gibt es ein Buffet oder ein Spanferkel.
     
    #18
  19. 15.04.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Ihr Lieben,
    so nun hab ich gestern das Essen bestellt.. es wird Rustikal-Spanferkel- dies wird geliefert
    dann vor Ort zerlegt und ausgegeben..dazu mache ich Salate.. bzw. bitte um Salatspende..
    Dessert da suche ich noch..mach ich selber was..
    Gefeiert wird in unserer Sommerküche 30qm da es nicht soo viele Gäste geworden sind... und im Hof falls das Wetter mitspielt..Männe übernimmt das drum herum und ne Bekannte wollt helfen..

    Jetzt bin ich froh dass ich es entschieden hab.. und die Taufe des Enkelkinds im Juni
    feiern wir auch bei uns.. bis dahin sind wir Profis..

    gruss Uschi
     
    #19
  20. 15.04.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Uschi,
    das ist gut, daß Du nun alles unter "Dach und Fach" hast :p

    Ich komme dann auch :p :p :p! :rolleyes:

    LG Zuckerpuppe
     
    #20

Diese Seite empfehlen