ESGE Zauberstab

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Sonnenschein84, 01.09.08.

  1. 01.09.08
    Sonnenschein84
    Offline

    Sonnenschein84

    Hallo,

    da ich noch keinen Thermomix habe (was sich hoffentlich bald ändert), benutze ich noch meinen Zauberstab. Den hab ich erst vor 2 Jahren gekauft auf einer Messe. Hat 200 Euro gekostet.

    Ich pürier meistens nur Obst oder Suppen damit. Mit der Schlagscheibe kann man auch super schlagen und schneller als mitm Handmixer.

    Leider gibt es nicht viel Rezepte für den Zauberstab. Ein kleines Heft war dabei. Aber man kann doch sicher mehr damit machen?

    Habt ihr Rezeptideen?

    Und wie seid ihr mit dem Zauberstab zufrieden? Ich finde da kann kein anderer Pürrierstab mithalten.
     
    #1
  2. 01.09.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Sonnenschein,
    Tipp: Stell den Pürierstab bei ebay rein und freue Dich auf den Mixi...

    Den wirst Du nämlich ab dem Einzug des TM in Deinen Haushalt nicht mehr brauchen.
     
    #2
  3. 01.09.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Daniela,

    ich hatte auch einen Esge Zauberstab, obwohl ich nicht so viel damit gemacht habe, hat er sich nach 3 Jahren verabschiedet...und das, obwohl alles immer sagt, wie robust er ist....naja, egal...hab ja jetzt einen tollen Ersatz dafür.

    In Zauberstabzeiten haben wir immer Fruchteis damit gemacht. Gefrorene Himbeeren und Joghurt, etwas Zucker und einen Schluck Sahne in den Mixbecker und mit dem Zauberstab mixen....ruckizucki hast du da ein tolles Frucht-Joghurteis. Dann natürlich Milchmixgetränke in allen Varianten, angefrorenes Putenfleisch kannst du zu Putenhack verarbeiten, kalt gerührte Marmeladen direkt im Mixbecher....., Pfannkuchenteig, mit der Nussreibe kannst du auch Schokolade reiben.....4Käsesauce geht klasse damit....
     
    #3
  4. 01.09.08
    Sonnenschein84
    Offline

    Sonnenschein84

    AW: ESGE Zauberstab

    Ja stimmt, Milchshakes und so mach ich auch öfter, aber das Eis hört sich auch lecker an. :)

    Aber das kann man dann alles auch mitm TM machen oder?
     
    #4
  5. 01.09.08
    Sonnenschein84
    Offline

    Sonnenschein84

    AW: ESGE Zauberstab

    da ward ich nimmma viel dafür kriegen denk ich auch wenn er fast neu ist.
     
    #5
  6. 01.09.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Daniela,

    ich kann mich nur Sternenhexe anschließen.

    Ich hatte auch den Zauberzab.

    Ist super, aber wenn du den TM bekommst, ist er echt überflüssig!

    Verkauf ihn und nimm das Geld für den TM dazu.

    Du wirst begeistert sien, was der noch zusätzlich kann!
     
    #6
  7. 01.09.08
    Sonnenschein84
    Offline

    Sonnenschein84

    AW: ESGE Zauberstab

    Danke,

    aber wenn ich jetzt noch mal einen großen Topf suppe mach, dann muss ich alles in den TM umfüllen, das ist doch dann auch blöd oder?
     
    #7
    sally gefällt das.
  8. 01.09.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Sonnenschein,
    warum kochst Du die Suppe denn nicht auch gleich im TM? ;)
     
    #8
  9. 01.09.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Daniela,=D

    bin jetzt auch stutzig geworden, denn ich koche meine Suppe auch gleich im TM.

    Heut gabs bei mir Zucchinisuppe, ging wieder superschnell und schmeckt wie im Restaurant!:yawinkle::yawinkle::yawinkle:
     
    #9
  10. 01.09.08
    Bine77
    Offline

    Bine77

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Sonnenschein!!

    Hast Du schon mal einen TM live gesehen, oder geschaut, was er alles kann? :)

    Der TM ist ein supergenialer Standmixer, der nicht nur extrem fein püriert, sondern auch blitzschnell erhitzen kann, das heißt - Zwiebel erst hacken, dann andünsten, Gemüse dazu, erwärmen, pürieren... Also alles in einem Topf - darum kannst Du Dir den Zauberstab dann echt sparen... =D

    :wave: Ganz liebe Grüße aus Wien!
    Bine
     
    #10
  11. 02.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Sonnenschein,

    auch wenn mich jetzt vielleicht einige schief angucken, aber trotz meiner Emma (mein TM) verwende ich weiterhin meinen geliebten ESGE-Zauberstab. Klar kann ich mit Emma Suppen kochen und direkt pürieren (und noch gaaaanz viele andere Sachen zaubern - macht echt Spaß, mit dem Kessel zu kochen). ABER z.B. meinen Milchschaum für Latte Macchiato mache ich immer mit dem Zauberstab und der Schlagscheibe - wird wunderbar. Die Zubereitung im TM ist mir nämlich - trotz toller Rezepte hier - noch nie gelungen, oder aber zu aufwändig (wozu Eiswürfel nehmen, wenn ich's schnell ohne solche mit dem Zauberstab hinbekomme?). Doch ansonsten liegt er bei mir in der Schublade rum... Zum Glück trinke ich täglich einen Latte...;)=D
     
    #11
  12. 02.09.08
    teddybalu
    Offline

    teddybalu

    AW: ESGE Zauberstab

    Hallo Zusammen,
    ich guck sicher keinen schief an wenn er seinen Zauberstab benutzt, obwohl er einen TM hat. Ich mach das schliesslich auch. Alles für seinen Zweck. Um mal eben eine Kleinigkeit zu schreddern oder zu pürrieren nehm ich den Stab. Auch zum Majomachen und Sahneschlagen ist er mir ein super Helfer. Ich hab ihn auf der Arbeitsplatte griffbereit stehen, ein Riesenvorteil ist, dass ich ihn zackzack unterm Wasserhahn reinigen kann - fertig. Für Kleinstmengen (und wenn man ihn eh hat) ist er genial. Sicher würde ich ihn nicht zusätzlich anschaffen... aber wenn er doch schon da ist...
    Rezepte gibt es reichlich im Internet - einfach mal bei einer Suchmaschine eingeben... rezept für zauberstab gesucht...
    schwupps - sicher ist dann was dabei
     
    #12
  13. 03.09.08
    Sonnenschein84
    Offline

    Sonnenschein84

    AW: ESGE Zauberstab


    ja klar, deshalb will ich ja einen :)
     
    #13
  14. 08.01.09
    incara
    Offline

    incara Inaktiv


    Hallo, ich habe den TM31 und den Zauberstab und möchte Beides nicht missen.
    Den Zauberstab verwende ich z.B. zum Eiweiß oder Sahne schlagen, was im TM nicht ein so wirklich gutes Ergebnis bringt. Dann ist es mir auch schon passiert, dass ich den TM gerade voll habe und noch Käse,Nüsse oder sonst was klein bekommen sollte. Dann ist der Zauberstab eine willkommene Ergänzung.

    Liebe Grüße an alle TM und Zauberstabbesitzer
     
    #14
  15. 08.01.09
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo!

    Meinen ESGE Zauberstab hab ich vor Jahren von meiner Mom bekommen. Er tut immer noch seine Dienste, auch wenn ich ihn seit dem TM-Zeitalter nur noch zum Pürieren von Soßen nehme, die ganz herkömmlich in der Pfanne gemacht werden. Is weniger Aufwand, als extra den TM anzuwerfen.

    Natürlich steht er in keinem Vergleich zu unserem Wunderkessel! :)
     
    #15
  16. 08.01.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Also ich nehme meinen gerne für Mayonaise und Co.
    Da wir davon immer höchsten Miniportionen brauchen, lohnt der TM nicht.
    Und mit dem Stab kann ichs gleich in einem Behältnis machen, das ich mit Deckelchen im Kühlschrank verstauen darf.

    Sahne schlagen mach ich auch gerne damit. Ich weiß geht auch im TM...
    Aber Sahne schlagen ist für mich eine sinnliche Beschäftigung *grins*
    Und dieses Gefühl habe ich mit TM nicht, da ist mir die zu schnell fertig *lach*

    Also überall da wo Kleinstmengen wie Teig für 1 Pfannkuchen oder 3 Rühreier gemacht werden, kommt das Herzchen zum Einsatz.

    LG Elke
     
    #16
  17. 08.01.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Ich habe den leistungsstarken ESGE und sehe das wie Elke, für kleine Mengen nehme ich ihn ab und zu und würde ihn nie hergeben.
     
    #17
  18. 09.01.09
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo,

    ich reih mich mal ein in die Trotzdem-Zauberstab-Benutzer. Auch ich möchte meinen ESGE-Zauberstab nicht missen. Er ist trotz James immer wieder im Einsatz und mittlerweile über 20 Jahre alt, ohne jeglichen Defekt bisher.

    LG; Gitte
     
    #18
  19. 09.01.09
    Lorbas
    Offline

    Lorbas

    Hallo,

    auch ich würde meinen Zauberstab,genauso wie meinen Handquirl,nie hergeben.
    Funktinieren ohne Murren und das seit zig Jahren.


    Liebe Grüße
    Birgid
     
    #19
  20. 10.01.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    ich habe auch einen Zauberstab, den gab es hier schon vor dem TM, und ich finde das dunkelblaue Teil auch äußerst attrativ.
    Benutzen tue ich ihn seit wir Karlchen haben selten, aber hergeben werde ich ihn auch nicht; wie ihr schon sagt - für Kleinigkeiten ist er super. Oder auch zum Pürrieren von Suppen im Topf. Gerade diese Woche hatte ich Varoma-Gemüse und Kartoffen übrig und noch andere Reste (Champignon-Kochsud und Italienisches Gulasch aus den Varoma-Rezepten hier im Kessel). Das war einfach zu viel für den TM. Also alles in einen Topf (außer dem Fleisch), erhitzt, pürriert und dann das Fleisch dazu - die leckerste Restesuppe meines Lebens.
    Und wißt ihr was - ich benutze sogar noch meinen Krups-3-mix..:-O. zum Sahneschlagen. Das geht mir damit einfach am besten von der Hand.
    Dazu habe ich auch noch das ganze Zubehör (zum Hobeln, Zerkleinern und so), dass ich auch aus nostalgischen Gründen nicht verkaufen werde. Außerdem habe ich so auch noch einen Ersatz, falls Karlchen mal krank werden sollte...
    Wenn ich die ganzen Sachen vorher nicht schon gehabt hätte und nicht auch noch daran hängen würde, hätte ich allerdings mehr Platz...;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen