Frage - Espresso-Gelee

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von oa-steffi, 18.11.09.

  1. 18.11.09
    oa-steffi
    Offline

    oa-steffi

    Hallo Ihr lieben Mithexen,

    bei einer Freundin habe ich heute ein super leckeres Espresso-Gelee gegessen.
    Nachdem ich hier kein Rezept gefunden habe schreibe ich mal die Zutatenliste auf, vielleicht hat jemand eine Idee, wie man daraus das Gelee zaubern kann.

    Zucker
    Espresso
    Kakao
    Geliermittel: Pektin
    Säuerungsmittel: Zitronensäure
    aus 55g Espresso je 100g

    Vielen Dank im vorraus und
    liebe Grüße
    Steffi
     
    #1
  2. 19.11.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    versuchs doch mal so!

    180 ml starker Espresso
    3-4 EL Armaretto
    1 Prise Salz
    250 g Gelierzucker 1:1

    Espresso, Armaretto und das SAlz mit dem Gelierzucker
    vermischen. Unter Rühren aufkochen und etwa 4 min.
    unter ständigen Rühren sprudelnd kochen lassen. Heiß
    in Gläser a 150 ml füllen und sofort verschließen.
     
    #2
  3. 19.11.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Espressogele ist ein Dessert für besondere Feiern und Stunden

    Zutaten:
    12 Blatt weiße Gelatine
    1 Vanilleschote
    1 Zimtstange
    4 EL Zucker
    12 EL Espressopulver (Instant)
    6 EL Kaffeelikör
    Schlagsahne(Sprühsahne)

    12 EL Eierlikör
    12 Kaffeebohnen

    Zubereitung:


    • Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
    • 1 Liter Wasser in einen Topf geben.
    • Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und alles in den Topf geben.
    • Die Zimtstange ebenfalls in den Topf geben.
    • Alles langsam aufkochen lassen.
    • Die Vanilleschote und die Zimtstange aus dem Wasser nehmen.
    • Gelatine ausdrücken und in den Topf geben.
    • Unter ständigem rühren auflösen lassen.
    • Zucker dazugeben und auflösen lassen.
    • Espressopulver und Kaffeelikör dazugeben und verrühren.
    • Abkühlen lassen und in Dessertschüsseln füllen.
    • Im Kühlschrank stocken lassen.
    • Zum Anrichten eine Rose Sahne auf das Gelee sprühen.
    • Die Sahne mit einem EL Eierlikör und einer Kaffeebohne dekorieren.
     
    #3
  4. 19.11.09
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    Hallo Steffi,

    ich habe es folgendermaßen ausprobiert:

    250 ml Wasser
    6 g löslicher Espresso
    1 TL Kakao
    2 EL Instant-Kakao
    1 Msp. Vanillepulver
    125 g Gelierzucker 1:2

    Das ganze wie Marmelade kochen lassen.
    Heute morgen habe ich es auf Butterbrot probiert und es war sogar genießbar:rolleyes:
    Aber irgendwie fehlt noch ein bißchen der Kick. Auch habe ich das Gefühl, daß es einen ganz leicht bitteren Nachgeschmack hat.
    Kurz gesagt: Man kann es essen, ist aber nichts besonderes.
     
    #4
  5. 19.11.09
    oa-steffi
    Offline

    oa-steffi

    Vielen Dank !

    Ich werds demnächst mal ausprobiern.

    Liebe Grüße Steffi
     
    #5
  6. 19.11.09
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    Hallo Steffi,

    falls Du keine Lust zum Ausprobieren hast, komm doch einfach vorbei und hol mein Testgelee ab. Habe ein ganzes Glas voll....;)
    Oder Du testest das Gelee gleich direkt bei einer Tasse Kaffee.
     
    #6
  7. 19.11.09
    oa-steffi
    Offline

    oa-steffi

    Hallo Anita,

    wie gerne würde ich dieses Angebot annehmen !!!!
    Aber leider.....

    Trotzdem Danke Steffi
     
    #7

Diese Seite empfehlen