Espresso-Sahne-Waffeln

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von tanita, 22.03.09.

  1. 22.03.09
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Ihr Lieben,

    Espresso-Sahne-Waffeln

    125g weiche Butter
    einige Tropfen Bittermandelaroma
    100g Zucker -------------- 1 min./St.3/ohne Messbecher
    nach Ablauf der Zeit nochmal 1 Minute einstellen und
    durch die Deckelöffnung
    4 Eier nach und nach dazugeben

    250g Mehl
    2 Tel. Backpulver----------20 Sek./St.3
    100g flüssige Sahne
    40 ml Espresso (abgekühlt)-----1 Min./St3-4

    30 Minuten ruhen lassen.

    Nicht zu dunkel abbacken.

    Dazu eine lecker Vanillecreme reichen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 22.03.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Tanita,
    das liest sich ja lecker, aber wo ist das Foto?:-O
     
    #2
  3. 22.03.09
    tanita
    Offline

    tanita

    Sorry,
    ich mach das immer nacheinander ,
    und bestimmt viel zu umständlich,ABER:da isses!:rolleyes:
     
    #3
  4. 22.03.09
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Wow, Tanita, und dann mit dem Hintergrund. Das macht Appetit auf Waffeln und Urlaub.

    Liebe Grüße
    Bärchen
     
    #4
  5. 05.04.09
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Tanita,
    ein tolles Rezept,danke...und das Foto,besonders der Hintergrund, machen ein wenig neidisch.
    Welche Vanillecreme machst du dazu?
    LG Maria
     
    #5
  6. 05.04.09
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Maria,
    eigentlich einen ganz normalen Vanillepudding,nach dem Abkühlen
    rühre ich dann noch einen Becher Schmand(200g) oder
    flüssige Sahne drunter.
    Ist aus meinem Küchenfenster rausfotografiert,wegen dem Licht.
     
    #6
  7. 05.04.09
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Tanita,
    danke...auch für den Blick aus deinem Küchenfenster*ggg*,den hätte ich auch gern.
    LG Maria
     
    #7
  8. 03.10.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Tanita,

    danke für das leckere Rezept. Auch dieses werde ich bei Gelegenheit gerne ausprobieren. Auch Dein Rezept für die Vanillecreme ist genial einfach.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #8

Diese Seite empfehlen