Espresso-Schoko Gugelhupf

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Neala, 21.09.06.

  1. 21.09.06
    Neala
    Offline

    Neala

    Und noch eine Rezept von mir wenn ich gerade schon beim Tippen bin :)

    4 Tl Instant Kaffeepulver
    200 g Marzipan Rohmasse
    2 P. Schoko-Mokkabohnen
    250 g Magarine
    300 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    4 Eier
    375g Mehl
    1/2 P. Backpulver
    50 g Kakao

    Kaffeepulver mit einem 1/4 l . heissem Wasser übergiessen, auskühlen lassen.
    Marzipan grob würfeln.
    Mokkabohnen, grob hacken im TM. (ein paar zur deko zurückbehalten)
    Fett, Zucker, Vanillezucker 2 Min. St. 4 , dann Eier einzel unterrühren, Mehl, Backpulver, Kakao und Kaffee unterrühren. Marzipan und gehackte Schokobohnen unterheben.

    In eine gefettete Form geben bei 175 Grad ca. 1 1/2 Stunden backen, Heissluft 150 Grad

    Kuchen mit Puderzucker bestäuben und mit den restlichen Mokkabohnen verzieren

    gutes Gelingen wünscht euch
    Sandra
     
    #1
  2. 21.09.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hallo Sandra!

    Das hört sich lecker an! Ich mag Kaffee und Marzipan gerne. Habs schon ausgedruckt und vielleicht gibts den gleich am Wochenende!

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #2
  3. 05.10.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hallo Sandra,


    hab den Gugelhupf ausprobiert, (und gerade genüßlich ein Stück davon gegessen!)

    Klasse Rezept, der ist echt lecker!

    Danke für´s Rezept,

    Liebe Grüße
     
    #3
  4. 06.10.06
    Damarisz
    Offline

    Damarisz

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Oh Sandra,
    MARZIPAN -ich liebe ihn.... und Kaffee ist auch eine Sucht.
    Also muß der Kuchen einfach schmecken.Werde ihn am Wochenende ausprobieren und dann auch nochmal für mein Gruppentreffen am Montag backen.
    Danke für das Rezept!
     
    #4
  5. 06.10.06
    Neala
    Offline

    Neala

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    @ asterix0203

    freut mich das er dir geschmeckt hat :)

    gruss
    sandra
     
    #5
  6. 07.10.06
    Ingrid-Maria
    Offline

    Ingrid-Maria

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hallo Sandra,
    ich habe heute nachmittag den Gugelhupf gebacken und nun haben meine Männer schon die Hälfte aufgegessen, obwohl er noch ein wenig warm war.
    Er schmeckt sehr,sehr lecker.

    liebe Grüsse

    Ingrid
     
    #6
  7. 08.10.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hallo Sandra=D
    ich habe gestern auch den Kuchen gebacken und wir haben schon ein bisschen probiert. Der ist wirklich sehr lecker, was für "Schokoholics";)
    Hab ihn allerdings ein bisschen entschärft, nur die Hälfte vom Zucker genommen und die Hälfte der Margarine durch Joghurt ersetzt. Der Teig war ziemlich flüssig und ich ein bisschen skeptisch, aber es hat geklappt.

    Danke fürs Rezept, kommt in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #7
  8. 18.10.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hallo Sandra!

    Ich habe den Espresso-Schoko-Gugelhupf auch ausprobiert und uns hat er sehr, sehr gut geschmeckt. Er war schön saftig und schokoladig - Marzipan habe ich rausgeschmeckt, den Kaffee fast gar nicht.

    Danke für´s Rezept, liebe Grüße von Selisa
     
    #8
  9. 19.10.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Oh Mann, wieso seh ich das Rezept eigentlich erst jetzt? Ich hab grade fast auf meine Tastatur gesabbert :oops:

    Das probier ich sicher bald aus :smile_big:

    Grüße,
    Benedicta
     
    #9
  10. 19.10.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Mach das, Benedicta, du wirst es nicht bereuen.

    Ich habe heute auch schon wieder die Kaffee-Schokolade von Aldi besorgt, die nehm ich statt der Kaffeebohnen.

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #10
  11. 20.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hallo Hexen,

    ich hab gerade den Gugelhupf im Backofen. Es ist der erste Kuchen, den Jacques für mich gemacht hat. Leider ist uns ein Malheur passiert. Wir haben statt einen halben Päckchen Backpulver ein ganzes Päckchen genommen und jetzt wird der Gugelhupf immer höher. Er ist jetzt seit 15 Minuten im Backofen. Hoffentlich läuft er mir nicht über....:confused:

    LG Dana, nicht so sehr der Backprofi... :crybaby:
     
    #11
  12. 20.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    *Schnief* Ich weiß ja nicht woran es gelegen hat, ich denke nicht dass Jacques Schuld hat. Der Gugelhupf ging nicht aus der Form. Das heißt im Klartext, dass irgendwann das Oberteil rauskam und den Rest haben wir dann auch noch irgendwie rausekommen. Jetzt haben wir halt zwei Kuchen. Geschmacklich ist er lecker und ich werde es wohl in nächster Zeit nochmal wagen.

    LG Dana:cool:
     
    #12
  13. 24.10.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hi,

    mein Kuchen ist auch lecker geworden - obwohl ich mal wieder einiges geändert habe:
    Butter statt Margarine, dafür etwas weniger,
    Dinkel-Vollkornmehl,
    selbstimprovisiertes Marzipan (ohne die Mandeln abzuziehen und mit Kaffeelikör),
    Rohrohrzucker statt weißem
    gehackte Zartbitterschokolade statt Mokkabohnen
    (Sonntag nachmittag, "hmm, hab ich grad net da - was nehmen wir stattdessen?" =D)

    Das Ergebnis schmeckt nicht sehr nach Marzipan oder Kaffee, aber trotzdem sehr lecker (und ist am 3. Tag, nun schon etwas durchgezogen, noch besser).

    Grüße,
    Benedicta
     
    #13
  14. 02.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    Hallo Sandra! =D

    Nachdem mir dieses Rezept auch regelrecht in's Auge gesprungen ist, habe ich es heute nun endlich ausprobiert. Leider hatte ich beim einkaufen die Mokka-Bohnen vergessen :oops:, so habe ich stattdessen Zartbitter-Kouvertüre verwendet. Ach ja - Rum-Aroma habe ich ebenfalls noch hinzugegeben. Auf den fertigen Kuchen habe ich einen Schokoguß gepinselt. Der Kuchen ist schön saftig geworden... hmmmmm

    Von uns ein großes Kompliment und vielen Dank für dieses leckere Rezept! =D
     
    #14
  15. 03.11.06
    Neala
    Offline

    Neala

    AW: Espresso-Schoko Gugelhupf

    hallo ihr lieben :)

    freut mich das der kuchen so gut bei euch ankommt :)

    gruss
    sandra
     
    #15
  16. 29.09.08
    Neala
    Offline

    Neala

    Lach...suche einen Kuchen mit Marzipan und stolper über mein eigenes Rezept...hab ich ganz vergessen...
    aber das gibts :)

    Gruss Sandra
     
    #16

Diese Seite empfehlen