Espumas - oder wie heißt das doch gleich????

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JASA, 22.01.04.

  1. 22.01.04
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Ihr Hexen, :-O

    im TM-Club gibt´s immer mal wieder Rezepte mit Espumas oder so ähnlich. Die machen diese Schäumchen dann immer mit einem ISI Wip-Gerät(???).

    Hat das von euch schon mal jemand ausprobiert?? Geht das vielleicht auch mit so einem Schlagsahne-Sprüher, auf die man so einen kleinen Zylinder aufschraubt?? So einer steht nämlich noch bei Muttern im Schrank!!

    Vielleicht wisst ihr ja etwas zu diesem Thema und habt vielleicht auch leckere Rezepte - ich zähl´auf euch!! :wink:

    Liebe Grüße

    Simone
     
    #1
  2. 22.01.04
    Rinna
    Offline

    Rinna

    #2
  3. 24.01.04
    JASA
    Offline

    JASA

    :lol:

    @Rinna, Gaby2704

    Ganz lieben Dank an euch beiden.

    Rinna, die beiden von dir empfohlenen Links haben mich wirklich ein Stück weiter gebracht. Ich denke, ich versuche es jetzt einfach mal mit dem uralt Sahnespender aus den 70-igern. Die Rezepte aus dem Chefkoch-Forum und das Rezept von dir, Gaby, verlangen förmlich nach einem Test. Ich werde berichten, wie´s geworden ist!

    Habt ihr eigentlich selbst auch schon Espumas gemacht?? Erzählt doch etwas von euren Erfahrungen - ich bin unglaublich neugierig!!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Simone :lol:
     
    #3
  4. 24.01.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi JASA,

    Wenn Dir was vernünftiges mit dem Altsahner gelungen ist, teile es bitte mit. Ich hab auch so ein Ding rumstehen, das ich nicht mehr benütze, aber die Espupas klingen verlockend.
     
    #4
  5. 25.01.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo,

    ich hab bisher nur das Orangen-Marzipan-Espuma gemacht. Das war sehr lecker.

    Mein Sohn hat heute Aprikosen- und Kirschstreusel gebacken und dann natürlich Sahne in den Isi-Whip gegeben. Das dauert jetzt eine Zeit, bis die aufgebraucht ist.
     
    #5

Diese Seite empfehlen