Essen für 1 Person?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Ypsi1976, 10.11.09.

  1. 10.11.09
    Ypsi1976
    Offline

    Ypsi1976 Anfängerin

    Da mein Mann die ganze Woche auf Montage ist, wollte ich euch mal fragen, was ihr so kocht, wenn ihr alleine seit? Für 1 Person finde ich das immer recht schwierig. Würde gerne was leckeres im TM mache, allerdings dann nicht tagelang davon essen...

    Vielleicht habt ihr ein paar ideen ;)
     
    #1
  2. 10.11.09
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    Hallo Ypsi,

    direkt nur für eine Person ist wirklich nicht immer einfach. Ich mache in der Woche oft Suppen und friere dann einen großen Teil portionsweise ein. So ein Süppchen ist am Abend schnell aufgetaut. Wenn man so verschiedene Suppen auf Vorrat hat, ist es auch abwechslungsreich. Zur Zeit sind meine Favoriten: Kürbissuppe, Tomatensuppe, Gulaschsuppe, Hühnersuppe, Chilisuppe und Linseneintöpfe. Das sind jetzt zwar nur 6 Suppen, aber man kann sie ja sehr variieren.
    Was ich aber auch oft mache sind Königsberger Klopse, die eignen sich auch gut zum Einfrieren. Zwei bis drei Kartoffeln sind ja auch immer schnell gedämpft. Die Senfeier mach ich nur frisch, ich dosiere mir das für eine Person. Pastasaucen mach ich auch immer frisch, die lassen sich auch gut für eine Person dosieren. Das Sauerkrauttöpfchen kann man halbieren. Das sind dann 2 Portionen, uns Sauerkraut schmeckt ja bekanntlich beim 2. Mal noch besser.
    Oft gibt es bei mir auch Kartoffelpüree mit etwas Gebratenem (Huhn, Fisch, Steack etc. ) dazu. Geht auch schnell. Mit dem Kartoffeln püriere ich auch oft noch Gemüse: z. B. Karotten, Sellerie, Brokkoli, Kürbis. Erbsen gehen sicher auch gut, nur ich mag keine.

    Vielleicht ist ja etwas für Dich dabei.

    Viele Grüße leja
     
    #2
  3. 11.11.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Ypsi,

    einige Rezepte hier im Forum sind speziell für eine Person geschrieben worden. In der Schlagwortwolke findest Du auch ein Schlagwort namens "Eine-Person-Rezept" (z.B. hier in der Wolke bei den Hauptgerichten mit Fleisch). Wenn Du dieses anklickst, dann bekommst Du alle Rezepte dieser Kategorie, die mit dem Stichwort "Eine-Person-Rezept" versehen worden sind, aufgelistet.
     
    #3
  4. 11.11.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ypsi1976,

    da ich seit nunmehr fast drei Jahren alleinerziehend bin und oft allein esse, stand ich damals vor derselben Frage.

    Mittlerweile bereite ich auch für mich alleine von meinen Lieblingsgerichten (vor allem von denen, die Sohnemann verschmäht) mindestens zwei Portionen zu und friere entweder die nicht gegessene(n) Portion(en) als Einzelportionen für mich ein oder wärme das Essen mit anderen Beilagen am nächsten Tag nochmal auf.

    Eintöpfe esse ich fast grundsätzlich an zwei aufeinander folgenden Tagen, da sie nach dem Aufwärmen oft noch leckerer sind.

    Manchmal biete ich auch meiner mittlerweile ausgezogenen Tochter eine Portion für sie an. Da sie nicht weit weg wohnt, kann sie sich das Essen bequem abholen oder ich bringe es ihr vorbei.

    Denn gewisse Gericht schmecken ihr von Mama halt doch noch besser :).

    Ich würde diese Woche alleine eher als Chance sehen, mal genau nach deinen Wünschen zu kochen oder auch neue Gerichte gefahrlos ausprobieren zu können. Wenn sie missraten, bekommt es nämlich niemand mit *lach*.

    Liebe Grüße
    Radieschen
     
    #4
  5. 11.11.09
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo Ypsi1976,

    auch ich bin unter der Woche leider alleine und möchte überhaupt nicht auf Essen aus dem Mixer verzichten.
    Dank meiner lieben Beraterin, kann ich jetzt expemerentieren.
    Sie hat mir ein kleines Heftchen von Vorw*rk besorgt ("Dinner for....), da stehn nur Rezepte für 1 bis max. 2 Personen drinnen.
    Koch schon fleissig nach, sind auch leckere Rezepte zu finden.
    Ansonsten halbiere ich die gängigen Rezepte hier aus dem Kessel und eß entweder diese auf 2x oder ich frier 1 Portion ein für Tage an denen ich überhaupt keine Zeit zum Kochen habe.

     
    #5
  6. 11.11.09
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Ypsi,

    willkommen im Club :) Mein Mann ist zwar nicht auf Montage (das war mein Exmann ;)) aber mein Lebensgefährte und ich führen eine Fernbeziehung.
    Bin also unter der Woche auch allein.
    Hab das mit der Kocherei leider auch nicht im Griff. Erst gestern hab ich eineGemüsesuppe im TM gekocht und das hätte für eine Großfamilie gereicht!!! Habs in die Arbeit mitgenommen, da find ich immer Abnehmer :)
    Kann dir also bei deinem Problem leider nicht helfen aber wie du siehst, bist du nicht allein ;)
    Schönen Abend noch
     
    #6

Diese Seite empfehlen