Estragontöpfchen mit Weißwein

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von spaghettine, 11.11.05.

  1. 11.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Estragontöpfchen mit Weißwein


    Zutaten:

    1 kg Schweinebraten
    1/4 l Weißwein (Riesling)
    2Teel. Senf
    Pfeffer, Salz, Estragon
    1 Päckchen H-Sahne
    2 Päckchen Rahmsoße für Schweinebraten

    Zubereitung:

    Den Scheinebraten in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.
    Mit Pfeffer, Salz und Estragon ordentlich würzen.
    Das Fleisch in den Crocky geben.
    Senf, Wein und 1/4 l Wasser vermischen und über das Fleisch geben.

    Auf low 6 Stunden garen, dann die Bratensoße und die Sahne dazugeben und nochmals etwa 1 Stunde auf high garen.

    So Barbara, probiere es mal aus.
    Es ist ein altes Rezept von mir, ich habe es aber noch nicht im Crocky gemacht.
    Aber normalerweise müsste es gelingen.
     
    #1
  2. 11.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Spaghettine!

    Und klingt wieder so einfach. Das wird bald ausprobiert!!!
     
    #2
  3. 12.11.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Regina,


    das Rezept hört sich ja lecker an. Wo bekommst Du jetzt noch frischen Estragon her??? Meiner im Garten hält schon Winterschlaf.



    Lieben Gruß - und schönes Wochenende -
     
    #3
  4. 12.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Spaghettine [​IMG]

    hmm, klingt lecker. Muss demnächst mit auf den Speiseplan.

    LG
    Radieschen
     
    #4
  5. 12.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Gaby!

    Ich würde jetzt den gerebelten Estragon nehmen. Den kann man doch auch schön aufs Fleisch streuen.
     
    #5
  6. 12.11.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    das Rezept ist nun für das nächste WE geplant, Estragon :p ist eins der Lieblingskräuter. Mache ich oft an Geflügel und vor allem an Möhrensalat, mmmh!
    Schönen Dank fürs Rezept, bin Crocky-Neuling, aber schon sooooo begeistert!! :finga:
    Viele Grüße zum WE,
     
    #6
  7. 12.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Lieben,

    ich nehme getrockneten Estragon.

    Wie gesagt, im Crocky habe ich es noch nicht probiert,
    ich bin mal gespannt wie es klappt.
     
    #7
  8. 12.11.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Regina!

    Würde es ja gerne morgen sofort ausprobieren,habe aber leider keine Rahmsoße im Haus... schade :-(
    So wird es wie geplant doch Kantonesisches Schweinefleisch, süß-sauer
    geben...
    Vielen vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes, werde weiter berichten!
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #8
  9. 12.11.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Regina,

    ich bin bekennende Päckchensoßenhasserin :evil: !
    Wodurch könnte man denn die Rahmsoße denn ersetzen?
    Wenn in die Soße eh Sahne kommt, müsste es doch eigentlich nur um die Würzung gehen. Wonach schmeckt denn die Rahmsoße?

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #9
  10. 13.11.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Ute,


    Du kannst doch die selbstgemachte Bratensoße verwenden. Dazu vielleicht etwas Sahne oder Schmand und dann mit Pfeffer und Salz würzen. Was ich mir auch vorstellen kann: grüne Pfefferkörner mit reingeben.



    Lieben Gruß und schönen Sonntag -
     
    #10
  11. 13.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Ute,

    du kannst die Sauce mit Reismehl binden und dann nach Gusto würzen.
    Die Saucenpäcken benutze ich, wenn ich von der Arbeit heimkomme und es schnell gehen soll.

    Gaby, zum Estragon gebe ich keinen Pfefferkörner, weil er sonst im Geschmack erschlagen wird.
    Statt Estragonsauce paßt aber auch eine Pfefferrahmsoße ( mit 3 r?)
    dazu.
     
    #11
  12. 13.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo!

    Ich wollte nur schnell berichten, wie das Estragon-Töpfchen geschmeckt hat. Ich kann nur sagen, es war megalecker!!!!
    Ich kann es nur jedem empfehlen. Dazu habe ich Spätzle gemacht.
    Danke Spaghettine für das leckere Rezept!!
     
    #12
  13. 13.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Super Nicole,

    dass du so schnell mit dem Ausprobieren warst.

    Schau mal in das Rezept "Koreanisches Schweinefleisch".
    Das haben wir gerade gegessen. Das geht sicher auch gut im Crocky.
     
    #13
  14. 15.11.05
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hallo zusammen,

    @Regina
    mal wieder ein 1a Rezept - wir haben uns heute abend den Bauch vollgeschlagen! Keine Diskussionen mehr über den Sinn oder Unsinn vom Crocky - jau, ein absoluter Volltreffer.
    Dazu gab es übrigens auch Spätzle.

    DANKE!

    Sabine
     
    #14
  15. 16.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sabine,

    ich möchte den Crocky auch nicht mehr missen.
    Mein Mann freut sich immer, wenn er ihn morgens beim Frühstück schon in Aktion sieht.
     
    #15
  16. 17.11.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Regina,


    heute gibt es Dein Rezept, nur etwas abgewandelt, da ich kein Estragon im Haus hab. Dann gibt es halt ein Pfefferrahmtöpfchen mit Weißwein.

    Ich hab 2 Schalotten gewürfelt und in den Topf gegeben. Dann, wie in Deinem Rezept angegeben, alles rein plus noch 1 Eßl. Pfefferkörner. Hab jetzt einen Becher Sahne mit 3 Eßl. selbstgemachter Bratensoße und 1 Eßl. Mehl angerührt und unter die Sauce gehoben. Schmeckt so schon ziemlich lecker. Aber es gibt erst in 1 Stunde Mittag, wenn mein Sohn aus der Schule kommt. Dazu gibt es dann Salzkartoffeln und Chinakohlsalat.

    Vielen Dank für Dein Rezept.

    Lieben Gruß -
     
    #16
  17. 17.11.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Regina =D
    meinst Du, ich kann das auch mit Rindfleisch machen? Habe vor ein paar Wochen wieder meine alljährliche "Ladung" Rind bekommen und bin immer auf der Suche nach guten Ideen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #17
  18. 17.11.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Marion,

    dann mache doch das Burgundertöpfchen.
    Rindfleisch mit Weißwein find ich nicht so ideal.
     
    #18
  19. 17.11.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    #19
  20. 17.11.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo, ich nochmal

    War wohl zu langsam
    :oops:

    Barbara
     
    #20

Diese Seite empfehlen