Etwas für die kühlere Jahreszeit: Satter Herbstauflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von JuttaW, 07.11.06.

  1. 07.11.06
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo,
    ich habe letzte Woche mal meinen Herbstauflauf, der meiner Familie sehr gut schmeckt, im James probiert und alle waren begeistert. Daher will ich ihn Euch nicht vorenthalten. Naja zugegeben einen Auflauf hatte ich nicht, sondern eher einen Eintopf, denn die Zeit für Überbacken habe ich mir geschenkt, da alle schon hungrig waren:



    [FONT=&quot]Satter Herbstauflauf[/FONT]
    Zutaten für 4 Personen:
    500g mageres Schweinefleisch
    50g durchwachsener Speck,fein gewürfelt
    2 Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    3 EL Öl
    2 Stangen Lauch
    1 große grüne Paprikaschote
    1 Packung pürrierte Tomaten
    500g Kartoffeln
    Salz, schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
    je 1 TL edelsüßes Paprikapulver und getrockneter Oregano,
    2 EL Sojasauce
    geriebener Käse (Gouda oder auch evtl. Parmesan) (evtl. 1 Becher süße Sahne)

    Zubereitung:

    Das Schweinefleisch in mittelgroße Würfel schneiden und mit der Sojasauce, Salz, Pfeffer, Paprika in einen Gefrierbeutel geben und mit den Gewürzen verkneten (So bleiben meine Hände sauber und ich kann die Gewürze gut mit dem Fleisch vermengen.)
    Zwiebel und Knoblauch im TM hacken und mit 1EL Öl 2 Minuten bei 100°/Stufe2 dünsten,die gewürfelten Kartoffeln in den Gareinsatz geben und in den TM einsetzen, die pürierten Tomaten zugeben.
    Das marinierte Fleisch und das geputzte und geschnittene Gemüse in den Garaufsatzaufsatz geben und ca. 35 Minuten bei 100°C garen.

    Nach der Garzeit alles in eine Auflaufform geben und vermengen.

    Wer will kann noch Sahne mit dem geriebenen Käse verrühren und über die Masse geben

    Den Auflauf ohne Deckel 10-15 Minuten im Backofen bei 200°C knusprig braun überbacken.
    Ich wünsche Euch guten Appetit


     
    #1
  2. 01.03.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Jutta,

    vor ein paar Tagen habe ich - mitten im Winter - deinen Herbstauflauf nachgekocht ;).

    Ich habe ihn ohne die Sahne gemacht, aber er hat uns trotzdem sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Einstellen dieses Rezepts!
     
    #2
  3. 31.08.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    passend zum bayerischen Herbstwetter heute schubse ich dieses Rezept mal wieder nach oben!
     
    #3
  4. 31.08.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Renate,
    genau der Herbst iss da..dachte ich heut früh auch.. kalter Wind und 19 Grad.. brrrrr
    etwas warmes braucht der Mensch.. da kommt sowas genau richtig.

    gruss Uschi
     
    #4
  5. 04.09.12
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    danke fürs schubsen! wird direkt probiert! Also morgen... :rolleyes:
     
    #5

Diese Seite empfehlen