Euer erstes (Lieblings-)Kochbuch ?

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von pebbels, 25.11.09.

  1. 25.11.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    ich habe heute wieder festgestellt, dass ich jede Menge Koch- und Backbücher besitze. Aber eines - und zwar mein allererstes - Kochbuch ist immer noch mein Lieblings-allround-Kochbuch.

    Es heißt: "Ich helf dir kochen" von Hedwig Maria Stuber (ich habe Auflage 29 :rolleyes:) Meine Mama hat mir das geschenkt als ich 16 oder 17 Jahre alt war. Es hat zwar keinen Buchrücken mehr und hat auch schon manchen Fleck (auf nem guten Rezept gggg) - aber ich schlage immer wieder mal was nach bzw. habe ein paar Rezepte, die ich nur daraus mache.

    Meine Mama hatte das auch als (ich glaube sogar) Erstausgabe als "Standardkochbuch".

    Habt ihr auch solche "Klassiker" bzw. Lieblingskochbücher ?
    Bin gespannt auf eure Beiträge

    LG
    Pebbels


    Das ist die Erstausgabe (die meine Mama hatte oder immer noch hat ?)
    [​IMG]
     
    #1
  2. 25.11.09
    deDinan
    Offline

    deDinan

    Hi Pebbels...

    ich mußte jetzt schmunzeln...weil das auch mein ersten Kochbuch war.
    Es fällt schon auseinander...aber ich habe es immer noch.

    Kochst Du immer noch aus dem Buch??
     
    #2
  3. 25.11.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    hihi, das hab ich auch....

    Zum Kochenlernen und für Grundrezepte ist es ganz gut,
    aber ich hab schon lang nix mehr daraus gemacht.
     
    #3
  4. 25.11.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi deDinan =D,

    ja, manche Sachen mach ich immer noch daraus. Z.B. die Bohnensuppe, Vanillekipferl und Spitzbuben (den Teig mach ich natürlich schon im TM - aber die Mengenangaben schlag ich da nach) und noch ein paar Dinge und bei Speisen wie z.B. Leber, Sauerbraten (wenn ich "herkömmlich" koche) schlag ich gerne mal nach (ich koche nicht sooo oft diese Sachen, dass ich das auswendig wüsste :rolleyes:)

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 25.11.09
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Nur damit das nicht falsch rüberkommt ;) . Ich koche schon sehr viel mit dem TM/Crocky/Alfredo usw. und bestimmt zu 70-80% nach Rezepten aus dem WK. Aber für so "Grundrezepte" ist das o.g. Buch immer noch mein Lieblingsnachschlagewerk.

    LG
    Pebbels
     
    #5
  6. 25.11.09
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen pebbels! :grommit:

    Das finde ich ja lustig!
    Mein erstes eigenes Kochbuch "Ich helfe dir kochen" von Hedwig Maria Stuber;) steht heute noch griffbereit bei mir im Küchenregal. Das Buch hatten wir damals im Hauswirtschaftsunterricht an der Realschule. Es ist übrigens Auflage 26! Ab und zu schaue ich gerne noch rein :read2: trotz TM!

    Liebe Grüße von BETTINA
     
    #6
  7. 25.11.09
    elisa
    Offline

    elisa

    Hallo,

    nun ratet mal was mein erstes Kochbuch war???
    Genau, ich helf dir kochen.

    Kürzlich kam meine Tochter und teilte mir einen Weihnachtswunsch mit, nämlich so ein tolles Kochbuch wie es eine Freundin von ihr hat.
    Na, welches denn???
    Schaut mal hier:
    Ich helf dir kochen von Hedwig M. Stuber - Portofrei bei Weltbild.de
    =D=D=D=D=D

    Frohe Vorweihnachtszeit!!
    Elisa
     
    #7
  8. 25.11.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo zusammen,

    genau für das hab ich das Schulkochbuch meiner Mutter aus dem Jahr 1952

    Dr. Oetker Schul-Kochbuch Ausgabe G

    so schön wie bei dem Link sieht meines leider nicht mehr aus :-( muss das schon aufpassen, da ein paar Seiten schon langsam zerfleddern.
     
    #8
  9. 25.11.09
    corell
    Offline

    corell

    Hallo,
    dieses Buch ist mein aller erstes Kochbuch gewesen. Hab es mir mit 14 Jahren ( ist schooon 36 Jahre her)von meinem Lehrlingsgehalt gekauft. Als meine Tochter ihren Hausstand gründete gab ich es ihr, mit der Bitte es sehr zuschonen. Heute bekomme ich es nicht mehr zurück , sie lieb dieses Buch genauso wie ich.
     
    #9
  10. 25.11.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hi zusammen,

    ich habe ein anderes erstes Kochbuch und zwar

    bayrisches Kochbuch (so heißt es)

    Das hatte meine Mama schon und die hat es mir gekauft als ich ausgezogen bin. Es gibt auch schon viele Neuauflagen davon. In diesem Buch sind alle Grundrezepte z. B. Strudelteig, Semmelknödelteig, sämtliche Teiggrundarten backen, Kochschule und, und, und. Ist wahrscheinlich so ähnlich wie eures. Es ist halt ein Kochbuch für Anfänger und Fortgeschrittene, da gibt es kein bayrisches Rezept das nicht drin ist. Es ist wirklich dick und genau. Ich werde es meinen Töchtern auch mal schenken wenn sie ausziehen. Manche Sachen mache ich auch noch immer daraus. Eigentlich bräuchte man gar kein anderes - aber ich habe trotzdem gaaaaaanz viele andere. Ich liebe Koch- und Backbücher.
     
    #10
  11. 25.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Ich musste grade wirklich schmunzeln. Ich studieren Lehramt, unter anderem Haushalt/Textil. Und da wurde uns ein Grundlagenkochbuch angeraten, das ich mir sofort gekauft habe:
    "ICH HELF DIR KOCHEN"

    Mein erstes Kochbuch, das ich bekommen habe, war von meinem Vater. Ein Backbuch der Landfrauen, aus dem einige meiner Lieblingskuchen kommen.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #11
  12. 25.11.09
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo,

    ich habe auch "ich helf dir kochen", und nütze es auch oft, wenn ich herkömmlich koche=D. Ich habe auch "Ich helf dir backen", da schaue ich aber nicht mehr so oft rein, da ich bei den Rezepten hier aus dem Kessel schon die TM-Zeiten dabei habe...
    Das bayrische Kochbuch steht auch in meinem Regal, dient dort aber eher zur Deko...
     
    #12
  13. 25.11.09
    Pipo BL
    Offline

    Pipo BL

    Hallo Ulli,

    Bei meinen Eltern ist auch seit 48 ? Jahren dieses Kochbuch im Haushalt,
    meine Mutter hatte es schon mal verschenkt, mußte es schleunigst wieder holen,
    weil mein Vater protestierte (ab und zu kocht er auch)
    Ich habe das Nachfolgemodell von Dr. Oe..
     
    #13
  14. 25.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo!

    Meine ersten Kochbücher waren die ganzen Tupper-Bücher.
    Von denen war ich hin und weg.
    Jetzt hab ich sie glaub schon ewig nicht mehr angerührt.
     
    #14
  15. 25.11.09
    sterlinchen
    Online

    sterlinchen

    *smile* dachte immer DAS Buch seit jeher ist von Paula Horn, da dies nicht nur mum und Oma, sondern sogar meine Uroma hatte *lächel* hab sogar noch eins altdeutscher Schrift.
    Ich guck gern mal in:
    Kochen und Backen nach Grundrezepten für die norddeutsche Küche(1950)Luise Haarer
    Fragt mich nicht, wie ich zu DEM Buch komme, hab keine Ahnung.
    Keiner aus der Familie kommt von da oben und ich kenn da auch keinen.
    Irgendwie war es eben immer schon da *rolleyes*
     
    #15
  16. 25.11.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo zusammen,

    mein erstes Kochbuch habe ich mit neun Jahren von meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt bekommen. Es heißt "Das große Buch für kleine Köche" von Jutta Kürtz. Daraus habe ich auch tatsächlich einiges als Kind gekocht! Kann mich noch an eine Aktion mit Schmetterlingsschnitzel erinnern (da hat meine Ma allerdings bei geholfen... :rolleyes:).
    Ansonsten habe ich noch so geschätzte 300 Kochbücher hier rumstehen - unter anderem auch "Ich helf' Dir kochen". Das ist aber auch ein wirklich gutes Standardwerk! Aber ein Lieblingskochbuch? *grübel* Da müsste ich nochmal in mich gehen... Ist vor allem eine Interpretationsfrage - heißt das nun das meistgelesene? Oder das, woraus man am meisten gekocht hat? Oderoderoder? :rolleyes: ;) =D
     
    #16
  17. 25.11.09
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    Hallo Zusammen,

    mein erstes Kochbuch bekam ich für die Schule. Ich hatte in der Schule noch Kochunterricht bzw. das Fach nannte sich Hauswirtschaftslehre. Es heißt - "Kochen und Backen nach Grundrezepten" von Luise Haarer - (allerdings ohne den Zusatz für die Norddeutsche Küche).

    In dieses Buch, das nun auch schon so seine 30 Jahre auf dem Buckel hat, schaue ich immer mal wieder, denn es sind wirklich alle gängigen Grundrezepte drin.

    Ich hätte mir zu meiner Schulzeit nie träumen lassen, daß mich dieses Buch so lange begleitet. Ich hänge sehr an ihm und und es sieht mittlerweile ziemlich abgeliebt aus, aber ich werde mir vermutlich nie eine neue Fassung davon zulegen. Irgendwie sind auch viele Erinnerungen mit diesem Buch verbunden.

    Grüßle
    Brigitte
     
    #17
  18. 26.11.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Guten Morgen Ihr lieben,
    ich hatte das selbe Kochbuch wie Ulli von Dr. Oetker, das Backbuch habe ich heute noch!
     
    #18
  19. 26.11.09
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Mein erstes und liebstes Kochbuch ist der allseits bekannte Klassiker von Maria Stuber
    "Ich helf Dir kochen!" :)

    Ich hab das heute noch und mach auch immer noch Rezepte daraus.
     
    #19
  20. 26.11.09
    Klaudia65
    Offline

    Klaudia65 Klaudia65

    Hallo zusammen,

    ich bedanke mich ganz dolle bei euch, denn gerade hab ich bei Weltbild das Nikolausgeschenk für meine Tochter bestellt=D...ratet mal was;);)

    Mein erstes Kochbuch war zwar ein anderes, aber auch da schau ich immer mal wieder rein. Ist auch so ein Grundlagen-Kochbuch:)
     
    #20

Diese Seite empfehlen